Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Auf der Flucht ..... Vogelspinne ist entkommen

Erstellt von Grinsekater1968, 26.01.2006, 13:33 Uhr · 15 Antworten · 9.176 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    1
    Hallo,

    halte schon seit 14 Jahren Vs, und die eine oder andere sind mir doch schon abgehauen, zumindest in den ersten Jahren. Meistens waren sie wirklich in direkter Nähe des Terris wiederzufinden, zb eine P. murinus, wurd mir angst und bange da sie eigentlich immer schlecht gelaunt war. Letztlich hing sie aber direkt an der Rückseite des Beckens.
    Mein persönlicher Rekordhalter war aber eine P. antinous, ausgewachsen, hat sich Nachts die Schiebetüren von nem 60er Terri aufgeschoben, Hut ab vor der Leistung. Haben die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt, nichts zu machen.
    Nach 3 Wochen!! fand ich sie bei aufräumarbeiten im Schlafzimmer. Sie ist also schon durch die ganze Wohnung gedackelt. Sie war fast leblos und ich tottraurig, aber es konnte ja nur der Mangel an Feuchtigkeit sein. Hab sie dann über ihren grossen Wassernapf gelegt und mehrfach täglich eingesprüht. Drauf hat sie am ersten Tag gar nicht reagiert und ich hatte sie schon abgeschrieben. Aber nach drei Tagen war sie wieder fit wie ein Turnschuh.


  2. #12
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von sascha71
    ...Nach 3 Wochen!! fand ich sie ...
    Mir ist mal eine meiner Kornnattern ausgebrochen und die ewige Suche blieb ohne Erfolg.
    Nacht gut einem Monat fand mein Nachbar das Tier vor seiner Wohnungstür ein Stockwerk tiefer.

    Eine P. formosa hat sich auch mal 4 Wochen mein Wohnzimmer angeschaut und nach einiger Zeit sich häuslich hinter ihrem Terri niedergelassen. Drinnen wäre es zwar wärmer als dahinter aber sie fand das wohl so in Ordnung. :P

  3. #13
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    3
    zum glück ist mir das noch nie passiert.... Dürfte glaub ich auch nicht...
    sonst hatte ich die längste zeit ne frau^^

  4. #14
    Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    11
    Da mir meine B. Smithi auch vor kurzer Zeit abgehauen ist (und zum dem "Unglückshergang finde ich einige Parallelen), habe ich mich auch hilfesuchend ans Forum gewandt. Habe viele Tipps bekommen:

    http://www.arachnophilia.de/forum/viewtopic.php?t=6958

    Der beste Tipp war: Geduld! Und so habe ich die Schöne auch nach gut einer Woche wieder gefunden und - sie ist noch da! Man, was passe ich jetzt immer auf ;-)

    Gruß Frank

  5. #15
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    74
    Hallo Grinsekater...

    Ich hoffe das du uns auch schreibst wenn du dein Verloren gegangenen Schützling wieder gefunden hast...

    Ich habe das Pech noch nicht gehabt... Aber ich fange ja auch gerade erst an mit meine Spinne...

    Gruß Rolly

  6. #16
    PJ
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    16
    Mir ist erst eine Spinne abgehauen und da war ich es selbst schuld - Terri nicht abgeschlossen. Daraufhin dachte sich mein Smithi-Bock:" Hm, so ein Ausflug kommt mir gerade recht!". Aufgefallen ist mir das erst, als er meine Katze angegriffen hat, weil die ihn unter dem Wohnzimmertisch aufspürte und mit ihm spielen wollte. Sowas sieht man nicht alle Tage, eine Smithi in voller Abwehrhaltung.....lach.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Flucht aus Alcatraz
    Von Mr.Dek im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 15:09
  2. dubias entkommen
    Von xeenon im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 17:20
  3. P. lugardi auf der Flucht
    Von galland19 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 21:34
  4. Angriff ? Stillstand ? Flucht ?
    Von illmatic im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 12:17
  5. Regalis auf der Flucht!
    Von Timm im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2002, 22:03