Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 73

Nach Transport agressiv

Erstellt von jackslater, 07.03.2006, 17:26 Uhr · 72 Antworten · 11.676 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    436
    SO, mal einiges klarstellenmuss!

    Erstens, finde ich es nicht gut, wie in diesem Forum neue Mitglieder behandelt und aufgenommen werden! Ein Forum ist schließlich doch auch eine Austauschstätte für Interessierte, und sollte auch Neulingen die möglichkeit bieten kompetente, seriöse Informationen zu beziehen!

    Ein Runtermachen, so wie ihr es betreibt ist völlig fehl am Platz!

    Jackslater hat ein paar Fragen gestellt, und ihr, allesamt ja Experten und unbelehrbare Profis, erwiedert ihm lediglich Sarkasmuss!!

    Wie wart ihr mit eurer ersten Spinne?

    Ich hab schon lange Spinnen, Skorpione und Reptilien, und muss mein Ego in keinster Weise aufbessern, in dem ich einen "Neuling" gleich mal runtermach! Ich hab Freunde! Ich freu mich wenn es immer wieder neue Leute gibt, die sich dafür interessieren und denen sollten wir helfend zur Seite stehen..jeder von uns war auch froh jemanden zu haben oder?Und nur so können wir auch den Irrglaube wir seien alle Komplexler mit Killertieren wiederlegen und ausräumen!

    Ich hab mit ihm schon mal per PN diskutiert und natürlich ist auch ihm bewußt, dass es sich nicht um ein Kuscheltier handelt, ich kann mir nur schwer vorstellen, dass heute ein 24-järiger Student, unüberlegt und aus jux und tollerei sich diesem Hobby hingibt, aber ich bin mir sicher auch ihr wolltet eure erste Spinne, die ihr voller Stolz gekauft habt, mal rausnehmen!

    Weiters ist es ja sogar notwendig, von Zeit zu Zeit mal nachzusehen und zu kontrollieren ob alles in Ordnung ist..alles andere ist fahrlässig!!

    Eine Spinne kann sich sehr wohl daran "gewöhnen" das in Ihrem Terrarium hantiert wird, und das ihr dabei keine Gefahr droht!

    Dass sie nicht wirklich subadult ist..da geb ich euch bedingt recht! Würde meinen juvenil..aber ich denke er meinte das sie nicht so ein 1cm Spiderling ist, wie du ihn auf Börsen im Filmschachterl bekommst...!

    Also ich würde euch bitte einfach hilfsbereit zu sein, und ihm seine Fragen fair, ernst, ehrlich und ohne coole Sprüche und Sarkasmuss zu beantworten, so wie man euch am Anfang auch geholfen hat!

  2. #12
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    436
    Sorry..unabsichtlich 2mal eingetragen..

  3. #13
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    34

    ...zum Thema rausnehmen...

    Hallo!

    Zunächst einmal gebe ich meinen Vorrednern recht: Lass sie sich erstmal entspannen und die Aussagen des Händlers sind etwas wiedersprüchlich. Nix gegen Händler, und es gib solche und solche, aber der scheint nicht sonderlich kompetent zu sein und auf die Aussage, sie sei jeden Tag rausgenommen worden und "handzahm" würde ich nicht so viel setzen.

    Ich verzichte ebenfalls weitestgehend meine Tierchen unnötiger Weise rauszuholen, auch wenn ich verstehen kann, dass das - gerade zu Anfang - sehr reizvoll ist. Außnahmen mache ich, um sie interessierten Gästen zu zeigen und das auch nicht bei allen Arten. Inzwischen habe ich zwei adulte Avi-Böcke (versi und metallica) und zeige wenn dann die.

    Bei Böcken denke ich auch, dass es eher in ihrer Natur liegt "Erkundungstouren" zu machen, da sie ja nach Weibern suhen. Aber wie gesagt: so wenig wie möglich.

    Gruß,

    Petra

  4. #14
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    436
    Da sieht man das doch Frauen besser im umgang mit Menschen sind

    Man kann auch nett sein! :wink:

    Deine Avis sind doch so brav? Mich würde doch sehr mal die versicolor interessieren!

    Lg

  5. #15
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    15
    Hallo,

    @ Caesar.
    Ich finde es durchaus richtig, Ihm erstmal den Wind aus den Segeln zu nehmen und Ihm klar zu machen das es für die VS nichts gutes bedeuted sie auf die Hand zu nehmen, oder sie zu streicheln usw. Wie soll man es sonst klarmachen. Ich hätte das gleiche geschrieben.

    MfG

  6. #16
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    34

    brave Avis

    Hallo!

    Tja, Frauen und soziale Kompetenzen - ein unschlagbares Teeam ;-)

    Meine Avis sind wirklich ziemlich "umgänglich". Inzwischen hat mein Nachbar seine Versi verpaart. Ich werde eien paar davon zur Aufzucht übeerenehmen, in der Hoffnung endlich mein lang ersehntes Weib zu haben. Aber dann wereden sicher auch ein paar zum Verkauf anstehen. Dauert aber noch (mind. 4 Monate).

    Avis sind mein absoluten Lieblingsarten und würde ich auch Anfängern empfehlen (natürlich vorrausgesetzt, sie sind gut informieret).

    Gruß,

    Petra

  7. #17
    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    1.013
    Hi.

    Zitat Zitat von Caesar
    Jackslater hat ein paar Fragen gestellt, und ihr, allesamt ja Experten und unbelehrbare Profis, erwiedert ihm lediglich Sarkasmuss!!
    Wen genau meinst du mit "Experten"?

    Zitat Zitat von Caesar
    aber ich bin mir sicher auch ihr wolltet eure erste Spinne, die ihr voller Stolz gekauft habt, mal rausnehmen!
    Für mich persönlich kann ich sagen, dass dies nicht der Fall war!

    Zitat Zitat von Caesar
    Weiters ist es ja sogar notwendig, von Zeit zu Zeit mal nachzusehen und zu kontrollieren ob alles in Ordnung ist..alles andere ist fahrlässig!!
    Was ist für dich von Zeit zu Zeit? Welche Kontrolle meinst du damit und muss man das Tier dabei unbedingt mit der Hand anfassen?

    Zitat Zitat von Caesar
    Eine Spinne kann sich sehr wohl daran "gewöhnen" das in Ihrem Terrarium hantiert wird, und das ihr dabei keine Gefahr droht!
    Ob sie sich daran gewöhnen, lass ich jetzt mal so dahingestellt. Im Terrarium hantieren und die Vs aus dem Terrarium nehmen sind aber zwei verschiedene Sachen.

    Zitat Zitat von Caesar
    Dass sie nicht wirklich subadult ist..da geb ich euch bedingt recht! Würde meinen juvenil..aber ich denke er meinte das sie nicht so ein 1cm Spiderling ist, wie du ihn auf Börsen im Filbschachterl bekommst...!
    Wieso gibst du uns nur bedingt recht? Was verstehst du denn unter Sub-Adult? Mit 5 Monaten wird sie noch nicht sonderlich groß sein.

    Gruß, Damian

  8. #18
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    206
    Hallo zusammen,
    @Caesar:
    Also ich persönlich würde mich keineswegs für einen Experten halten, sondern eher für nen Anfänger.
    Andererseits würde ich mich doch für so verantwortungsvoll halten, mich VORHER zu informieren, sei es durch Bücher, oder durch diverse HPs.
    Und ich finds doch schon irgendwie bedenklich, wenn jemand hier mit so super Ideen à la ich kann meine Spinne über mein Gesicht laufen lassen rumtönt.
    Ausserdem hätte ich persönlich das Terri plus Zubehör VOR der Spinne gekauft und nicht beides gleichzeitig.
    Ich kann nur nochmals sagen, dass wenn ich ein Hobby habe, bzw. plane zukünftig zu haben, speziell was mit lebenden Tieren zu tun hat, sollte man sich schon vernünftig kundig machen und die Sache ernst nehmen.
    Ich konnte auch bei mir keinen Sarkasmus oder Ähnliches entdecken.
    Na ja, das wärs auch schon.

    MfG

    Carsten

  9. #19
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    436
    @ maze..ja..aber schon mal was von freundlichkeit gehört?

    @ Flummi ich mag sie auch sehr gerne besonders die Veriscolor..kannst mir mal ein paar fotos von deinen schicken (per mail), bzw bissl was über sie? thx

    @ freeekster nicht jede stunde..aber alle paar tage mal genau nachschauen, und auch mal wenns sein muss rausnehmen..auch öfter als ein mal pro monat...sollte grad bei einer smithi möglich sein..das man mit einer regalis anders umgeht ist klar! natürlich ist es ein unterschied..aber faktist..sie gewöhnt sich daran!

    Subadult = noch nicht adult. Letztes Nymphen-Stadium vor der Reifehäutung

    So groß wird sie mit 5 mon nicht sein, aber er ist neuling und meinte keine larve aber auch nicht adult! da kann man ihm nett er klären das es verschiedene stadien gibt..usw oder nicht? anstatt ihm die freude zu nehmen!

    Ich wollte euch nicht persönlich angreifen, aber mein gerechtigkeitssinn musste sich einfach zu wort melden!

  10. #20
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    436
    @ Executer

    Also ich hab auch schon mal beides gleichzeitig gekauft...ob und wie sich jemand vorher erkundigt hat, und ob sich jemand darüber ausreichend gedanken macht, impliziert das kaufen beider sachen nicht! Ergo weißt du nicht ob jemand überschnell handelt(was bedenklich und schlimm wäre) oder nicht! man kann vorher fragen...

    natürlich bin ich voll und ganz deiner meinung, dass es viele leute gibt, die einen Skopion für ein insekt halten, das ungiftig ist, und sich sofort einen pandinus imperator kaufen, der meiner meinung nach überhaupt kein anfängertier ist!

    oder es gibt leute die fragen ist der skorp oder die spinne giftig die ich mir gekauft hab..natürlich gibt es keine ungiftigen..aber dann sollten wir trotzdem vetrsuchen ihm zu helfen (auch wenn mich solche leute manchmal zur weißglut bringen). es bringt ja nichts sich mit: "kauf dir einen hund!" zu wort zu melden, wenn man eine frage stellt oder???

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transport nach Häutung
    Von Sommerfrau im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 17:43
  2. Theraphosa blondi nach Transport krank?
    Von Chucky im Forum Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 22:25
  3. Nach Transport agressiv
    Von Martin H. im Forum Haltung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 18:49
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 16:09
  5. Gramm. rosea nach verpaarung agressiv
    Von missi im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2002, 11:44