Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

leuchstoffröhre "aqua glo" für irminia

Erstellt von DSpecies, 29.03.2006, 13:19 Uhr · 7 Antworten · 2.523 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    19

    leuchstoffröhre "aqua glo" für irminia

    Hallo Ihr lieben!

    Hab da mal ne Frage. Habe seit ein parr Tagen eine Leuchstoffröhre "Aqua Glo" mit 15 Watt über dem Terri meiner irminia, seit dem ist Sie deutlich aktiver als sonst. Kann es sein, das das Licht der Leuchstoffröhre Streß für meine irmi bedeutet? Bin der Meinung irgendwo mal soetwas gelesen zu haben, das bestimmtes Licht Streß für die Tiere bedeuten kann. Vieleicht könntet Ihr mir ja weiterhelfen.

    Haltungsbedingungen:

    Halte Sie bei Zimmertemperatur ca. 21 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 70 %.

    Danke euch im voraus!


    mfg Micha


  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    324

  3. #3
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    171
    leuchtstoffröhren flackern... für insekten sichtbar und stressig, ob auch für spinnen??? weiss es nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    10.10.2003
    Beiträge
    65
    Hallo,

    ich habe diese Röhren auf zwei Terrarien liegen, die Bewohner verhalten sich völlig normal.
    Hab Sie eigentlich nur auf dem Terri, da es sonst im Terri zu dunkel ist und es einfach besser ausschaut, wenn es beleuchtet wird.
    Vielleicht muß sich die Spinne erst an das Licht gewöhnen? Bisher war es ja vermutlich relativ dunkel.

    Grüße Maik

  5. #5
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von skalatfresser
    leuchtstoffröhren flackern... für insekten sichtbar und stressig, ob auch für spinnen??? weiss es nicht.
    denke nicht - verwende jetzt seit 15 Jahren die Röhren als Beleuchtung meiner Spinnenbecken und gestresst sind die ganz sicher nicht :wink:

    Bei Insekten(!) sind Leuchtstoffröhren aber nicht zu empfehlen - z.B. Gottesanbeterinnen können durch das ständige Flackern ihr Augenlicht einbüssen bzw. werden die Augen dann schwarz !

    LG, Ferdinand

  6. #6
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi Ferdinand,

    das mit den leuchtstoffröhren und den schwarzen augen bei gottis ist ein märchen wie das gerücht, das blumenerde für vogelspinnen schädlich ist :wink: .

  7. #7
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von BlackSun
    das mit den leuchtstoffröhren und den schwarzen augen bei gottis ist ein märchen wie das gerücht, das blumenerde für vogelspinnen schädlich ist :wink: .
    AHA - wieder was gelernt.

    Danke, Ferdinand

  8. #8
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi,

    diese schwarzen augen bei gottis treten auch bei tieren auf die unter natürlichem oder glühbirnenlicht gehalten werden. Insbesondere bei relativ alten tieren wurde das beobachtet. Man darf nicht vergessen, das mantiden schenll altern, da sie ja in der regel nach der RH höchtens 6 monate alt werden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 08:07
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 15:52
  3. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36
  4. P.irminia kommt wenn ich sie "rufe"...
    Von Sascha Bechtel im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 16:11
  5. "P. irminia" (?) aus Hamm
    Von Orb Weaver im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 02:10