Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Lasiodora parahybana Verhalten

Erstellt von Kumalo, 21.04.2006, 16:00 Uhr · 9 Antworten · 2.824 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    837

    Lasiodora parahybana Verhalten

    Hallo,

    weiss jemand zufällig, ob Lasiodora parahybana im natürlichen Habitat auch so frei und offen rumsitzen, wenn sie adult sind ? Im Terrarium nehmen meine adulten Tiere keinen Unterschlupf mehr an.

    mfg,
    Philipp


  2. #2
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    41
    Hi! Genau wie bei mir. Mein grosses Weibchen verkriecht sich nie, ist neugierig ohne Ende (nicht aggressiv) und 24h/Tag - 7Tage/Woche - 52Wochen/Jahr draussen. So ist sie allerdings schon seit Körperlänge von 4cm (also seit etwa 6 Jahren). Selbst alle Häutungen werden draussen und genau in der Mitte des Terris durchgeführt. Die stört nichts und niemand.

    Gruss Cleo

  3. #3
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    837
    Hallo,


    super. Meine Frage beantwortet das aber in keiner Weise.

    mfg,
    Philipp

  4. #4
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    171
    hallo,
    hätte sie im terrarium wind und wetter würde sie sich schnell verkriechen... :lol:

  5. #5
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    41
    Ach so, zum Verhalten im Habitat... nee, also ich bisher nicht.
    Halte die Frage aber auch für nicht sooo wichtig, da Terrarium und Natur ohnehin nicht vergleichbar sind. An Deiner Stelle würden mich da Erfahrungen anderer Halter mehr interessieren 8O

    Wind und Wetter. Seh ich genau so

  6. #6
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    329
    Moin!
    Also von nem Kumpel die Lasi. para. saß eigentlich eher drin statt draußen. Die gute hat 7cm KL, ist also auch nicht mehr so klein. Da sie jetzt aber nen neuen Besitzer hat mit neuem Terrie, ist es denn mal interessant, ob sie nen angebotenen Unterschlupf annimmt.

    Beste Grüße, Marc.

  7. #7
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    837
    Hallo,


    Halte die Frage aber auch für nicht sooo wichtig
    Mich interessiert aber nun mal das Verhalten in der Natur.

    Erfahrungen anderer Halter mit ihren Terrariumtieren interessieren mich nicht.

    Schade, dass hier keiner mehr weiss.

    mfg,
    Philipp

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    Mich interessiert aber nun mal das Verhalten in der Natur.
    steht in den erstbeschreibungen nicht teilweise unter was für umständen die tiere gefunden wurden?

    gruß karsten

  9. #9
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    171
    also ich hab nur einmal vogelspinnen in freier natur gesehen, es waren phormictopus aus kuba und die lebten alle in löcher, wobei sie in terrarien auch zu den frei herumsitzenden zählen.
    das beantwortet deine frage nicht, aber ich weiss, dass es nicht nur bei dieser gattung so ist...

  10. #10
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    370
    Hallo, die frage ist wohl nicht mehr aktuell aber ich habe in Tierfilmen und videos schon Öfters gesehen das Lasiodora Klugi und Lasiodora Parahybana in der Natur auch mal vor ihrer Höhle sitzen und auf beute lauern.

Ähnliche Themen

  1. Lasiodora parahybana
    Von Stefan83 im Forum Bilder
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 10:34
  2. Lasiodora parahybana
    Von chrizzo im Forum Haltung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 15:02
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:43
  4. Lasiodora parahybana
    Von Sauserl im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 22:46
  5. Lasiodora parahybana
    Von AracAttack1990 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 18:13