Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

"Anfänger" hat ein paar fragen.

Erstellt von Frame, 07.06.2006, 18:54 Uhr · 32 Antworten · 6.868 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    69
    Ich persönlich finde die Pözzis auch ausgesprochen interessant und schön. Allerdings habe ich 3 Kids, und daher kommen diese VS nicht in Frage.

    Eine C.c. habe ich auch, und finde sie absolut super. Meine ist auch noch ziemlich klein (KL ca. 3 cm, noch mit juveniler Zeichnung), und frisst ganz ordentlich.

    Ich kann sie daher auch empfehlen, aber wie schon mehrfach hier erwähnt, gibt es immer Ausnahmen.

    Übrigens, was die C.c. und Bodengrund angeht, ist es herzlich egal welches Substrat Du nimmst. Zumindest meine C.c. meidet den Boden wo es nur geht. Ich habe einfache Blumenerde, die reicht absolut.

    Grüße,
    Markus


  2. #12
    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von MrFallenStar
    hallo!
    ich finde einer p.regalis steht nichts im weg. von den haltungsbedingungen stellt sie keine allzu hohen ansprüche, das terri ist optimal und bei einem so flotten und möglicherweise auch aggressivem tier geht man (oder sollte man zumindest :wink wenigstens mit dem notwendigen respekt an die sache.
    Naja also wie ich schon schrieb das ist schon ein paar Jährchen her als ich die Spinnen hatte und ich will eigentlich nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen. Habe mir gerade die Leidensgeschichte von poeciman durchgelesen, ne also, ich möcht dann doch erstmal meine Kenntnisse wieder auffrischen.
    Abgesehen davon ist es mir nach reiflicher überlegung auch sicherer diese Art nicht zu nehmen da ich auch einen Sohn hab der mehr als Neugierig ist.

    Kannst gut und gerne Pflanzen einsetzen. Solltest aber damit rechnen daß diese manchmal eingehen, die Spinne sie ausgräbt, kaputt macht oder schlicht und einfach komplett zuspinnt.
    Naja meine Ameisen haben mich auch veräppelt. Dachte eigentlich der Kies den ich drin hatte wär zu schwer für die kleinen. Pustekuchen!
    Haben sich direkt unter´s Wurzelwerk gegraben und dort die Larvenkammer angelegt. Dem Efeu den ich drin hatte hat´s aber nichts ausgemacht. Daher denke ich mal das das zuspinnen dem auch nichts ausmachen wird.

    Vergiss nicht, deiner cyaneopubescens sowohl die Möglichkeiten zu geben, sich am Boden aufzuhalten, also viel Bodengrund und Versteckmöglichkeiten und die Möglichkeit viel zu Klettern. Sprich: schön viele Äste reintun.
    Ich lasse mir noch ein wenig Zeit mit dem einrichten des Terrariums, will ja schließlich alles gut geplant sein!

    Erst einmal Besten Dank für die netten antworten und hinweise!

  3. #13
    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    24
    Habe noch eine Frage zu dem Versand.
    Ich habe gerade ein Angebot für eben die Art bekommen die ich gerne hätte.
    Nun bin ich momentan nicht Motorisiert und das ist doch schon ein ganzes stückchen weg.
    Die Verkäuferin hat mich nun gefragt wie genau Sie Spinne versenden soll.
    Sie hat das Tier immernoch in der Dose in der Sie sie gekauft hat.
    Mein vorschlag wäre nun noch etwas Zewa oder ähnliches mit in die Dose zu packen so das das Tier nicht gegen die Wände schlägt wärend des transports.
    Das Tier würde eh erst in frühestens einer Woche verschickt werden, daher denke ich das zb. Heatpacks nicht angebracht wären, die Temperaturen sollen ja noch weiter steigen ab dem Wochenende.
    Noch irgendwas was ich der Verkäuferin als Tip mit auf dem Weg geben kann?

  4. #14
    Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    105
    Hi,

    hier findest Du ein paar Ratschläge zur Verpackung (mit Bildern).

    Am besten per Express oder zumindest nur Montag bis Mittwoch abschicken lassen, gut polstern lassen und eben dafür Sorge tragen, daß das Tier auch Sauerstoff bekommt...naja das selbstverständliche eben

    Gruß Eddie

  5. #15
    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1
    hier ist noch eine link uber Verpackung

    http://homepage.ntlworld.com/the.tar...o-packpost.htm

  6. #16
    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    24
    Ok, Danke nochmal!

  7. #17
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    137
    hallo!
    bei einem kleinen kind würde ich prinzipiell an JEDEM vogelspinnen-terri oder bei jedem anderen für das kind potenziell gefährlichen terrarien-tier ein schloß an der terri-tür montieren. nicht nur bei einer regalis :wink:

    MFG marco

  8. #18
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228
    Hi

    Ich habe in meinem P. Cambridgei Terra (eher feucht und warm) ein Effeu drin. Das Zeuch wächst wie blöd obwohl es schon zum grösten teil eingesponnen ist. Habe es bereits zurück schneiden müssen und nun mal ein grösseres Stück zu meiner C.C. Rein getan. Mal sehen ob es da auch so gut kommt wie bei P.C. Da ja die LF etwas niedriger ist.
    Allerdings solltest du immer damit rechnen das Pflanzen im Terra eingehen können. Desshalb vieleicht zusehen das die Pflanze anfänglich ev. wieder gut zu entfernen ist.


    LG

    Philipp

  9. #19
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von Fenriswolf
    ...und nun mal ein grösseres Stück zu meiner C.C. Rein getan. Mal sehen ob es da auch so gut kommt wie bei P.C. Da ja die LF etwas niedriger ist.
    sicher - das Zeugs passt sich so ziemlich allem gut an !

    Desshalb vieleicht zusehen das die Pflanze anfänglich ev. wieder gut zu entfernen ist.
    guter Tipp !

    LG, Ferdinand

  10. #20
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1
    hi ich hatte schonmal eine cyanobescens oder wie auch immer und ich fand sie nich so doll 1. sieht sie von den farben her irgendwie unnatürlich aus 2. sie spinnt alles zu du kannst nix mehr sauber machen und auf die dauer ist das häslich 3. sie war nicht sehr aktiv!

    na ja das ist meine meinung aber das ist natürlich geschmacks sache! ich würde dir eine b. auratum empfehlen die ist aktiv das leuchtende rot ein traum und mit ihr kann man alles machen und sie lässt alles so wie es ist!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola Rosea Anfänger paar Fragen
    Von P3P3aux im Forum Grammostola
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:39
  2. Ich stell mich vor + "spezielle" Fragen
    Von Kubus im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 20:49
  3. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36
  4. B Vagans "gerettet" und nun ein paar Fragen
    Von PatrickN im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 18:51
  5. Ein paar Anfänger-Fragen
    Von Pela im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 15:48