Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 71

Spinnen in der Mietwohnung

Erstellt von Lieber.Gott, 28.07.2006, 19:17 Uhr · 70 Antworten · 17.593 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    6

    Spinnen in der Mietwohnung

    Hallo Ihr!

    Ich hab mal 'ne Frage und vielleicht kann mir ja einer von Euch weiterhelfen. Ich habe gerade meinen neuen Mietvertrag unterschrieben und dabei ist mir der Paragraph zur Tierhaltung aufgefallen. Da steht:

    "Tiere jeder Art, auch Haustiere wie Hunde jeder Art - ausgenommen Blindenhunde -, Katzen, Vögel (z. B. Hühner, Tauben, Papageien), Kanninchen, Fische, des weiteren Ratten, Schlangen Insekten usw. dürfen nicht und auch nicht vorübergehend gehalten werden; das gilt unabhängig von Anzahl und Größe."

    ...

    "Dagegen ist die Haltung von Kleintieren erlaubt, von denen ihrer Art nach irgendwelche Störungen und Schädigungen nicht ausgehen können.

    In Betracht kommen, wenige Goldhamster, Zwergkanninchen, Meerschweinchen, Schildkröten, kleine Vögel wie Kanarienvögel und Wellensittiche (nicht: Papageien); ferner ähnliche andere Kleintiere in Terrarien oder Zierfische in Kleinaquarien."

    Soo, genug zitiert. Kennt einer von euch solche Klauseln und weiß jemand, wie ernst ich die nehmen muss?
    Ich habe zwar nicht vor, meinen Vermieter über mein Hobby zu informieren und er wird es auch sicher, genau wie mein jetztiger, nie rausfinden, aber für den Fall, das es doch passiert, würde ich schon gerne bescheid wissen. Und so eine ausführliche Klausel lese ich zum ersten mal.

    Gruß

    Lieber.Gott


  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    27
    Hi Na,

    darüber habe ich mir auch schon gedanken gemacht..aber ich würde nix dazu sagen..spinnen gibt es bestimmt auch noch andere im haus(in anderen ländern halt auch etwas grösser die ma im haus auftauchen) und du hälst sie halt im terri.. :wink:

    würd versuchen das terri unauffällig rein zu bekommen---so werde ich es wenn es ma ansteht machen..

    lg Hazienda

  3. #3
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    471

    Re: Spinnen in der Mietwohnung

    Zitat Zitat von Lieber.Gott
    "Tiere jeder Art, auch Haustiere wie Hunde jeder Art - ausgenommen Blindenhunde -, Katzen, Vögel (z. B. Hühner, Tauben, Papageien), Kanninchen, Fische, des weiteren Ratten, Schlangen Insekten usw. dürfen nicht und auch nicht vorübergehend gehalten werden; das gilt unabhängig von Anzahl und Größe."

    "Dagegen ist die Haltung von Kleintieren erlaubt, von denen ihrer Art nach irgendwelche Störungen und Schädigungen nicht ausgehen können.

    In Betracht kommen, wenige Goldhamster, Zwergkanninchen, Meerschweinchen, Schildkröten, kleine Vögel wie Kanarienvögel und Wellensittiche (nicht: Papageien); ferner ähnliche andere Kleintiere in Terrarien oder Zierfische in Kleinaquarien."
    Dann schlag die Klauseln mit deren Lücken!

    "Insekten usw. " - Etwas zu ungenau, oder?

    "ihrer Art nach irgendwelche Störungen und Schädigungen nicht ausgehen können." - Machen Spinnen lärm? Oder sind sie frei in der Wohnung?

    "Kleintiere in Terrarien" - Auch etwas zu ungenau um Spinnen auszuschließen.

    So, allerdings bin kein "Mietrechtsfachmann", daher alle angaben ohne Gewähr.

    Liebe Grüße, Stefan

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    119
    Moin,

    korrigiert mich bitte wenn ich mich irre, aber sind Insekten (6 Beine) und Spinnentiere (Bekanntlich 8 Beine) nicht zwei paar Schuhe?

    Also wenn man's ganz genau nimmt, darst du Spinnen in deiner Wohnung halten - Es sind ja keine Insekten

    Weiterhin spricht für dich die Haltung von den Kleintieren in Terrarien, die ja niemanden stören usw.

    Also ich würd's machen, ohne jegliches schlechtes Gewissen...

    MfG,
    Thrawn

  5. #5
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    471
    Zitat Zitat von Thrawn
    Moin,

    korrigiert mich bitte wenn ich mich irre, aber sind Insekten (6 Beine) und Spinnentiere (Bekanntlich 8 Beine) nicht zwei paar Schuhe?
    Korrekt.
    Nur, das "usw.." dannach ist etwas Problematisch.
    Allerdings ist ein "usw.." zu ungenau und kann daher "ausgenutzt" werden.

    Liebe Grüße, Stefan

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    8

    .....

    Hey
    Hatte das Thema letzes Jahr mit meinem Vermieter.
    Meine nachbarn haben rausbekommen hatten das ich ca. 200 Vogelspinnen, Skorpione und noch ein paar Reptilien hatte.
    Bekam erst mein Vermieter danach ich Post...
    Mhh das ende vom Lied war das er mir die Riesenschlangen hätte verbieten können aber nicht die Vogelspinnen und Skorpione.
    Weil es Wirbellose sind, ihm war es aber ziemlich egal was ich in der Wohnung halte solange ich nichts kaputt mach oder verunreinige.
    (Zählt zumindest in Niedersachsen)
    Gruß Janine

  7. #7
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    228
    Soweit ich das sagen kann ist es so:

    Der Vermieter hat das recht darüber zu entscheiden was du in der Wohnung halten darfst und was nicht. Daher würde ich auf den Vermieter zugehen und ihn fragen ob er damit einverstanden ist, dass du die Spinne(n) in der Wohnung hast. Weil, wenn er das rauskriegt und nicht einverstanden ist, ist er dazu berechtigt dich raus zu schmeissen. Dazu kommt Wohlverhaltensklausel §15 Wohnungseigentumsgesetz.

    Ebenfalls ratsam ist es, die Nachbarn zu informieren, dann wenn die rebellieren kann es schon sein dass der Vermieter da auf touren kommt.

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    soweit ich weiß kann die kleintierhaltung nicht verboten werden.

    gewissheit wirst du aber wohl nur durch den mieterschutzbund bekommen.
    wie du hier siehst 5 leute 5 meinungen und keiner hats studiert. :wink:

    gruß karsten

  9. #9
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    8
    hi, ich wohne auch in einer Mietwohnung


    und kann dir auch nur raten, nichts von den Spinnen zu sagen, man weiss nie wie Nachbarn oder der Vermieter selbst auf die Tatsache reagieren das ein Mieter Spinnen als Haustiere hält.

    in meinem Mietvertrag steht das die Kleintierhaltung an sich nicht verboten ist, nur ein Hund oder eine Katze wäre mit dem Vermieter abzusprechen.

    Trotzdem habe ich bei Einzug offiziell keine Haustiere angegeben und denke das das auch das allerbeste war.

    Ich halte ja nicht nur Vogelspinnen, sondern auch noch sehr viele hochgiftige Skorpione ( Buthiden), Skolopender und Schwarze Witwen.


    Viele grüsse
    markus

  10. #10
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    137
    hi!

    also wenn keine gefahr besteht das der vermieter gelegentlich die wohnung inspiziert, würde ich davon einfach nichts erzählen und auch dafür sorge tragen, daß das häusliche umfeld davon möglichst wenig mitbekommt.
    je weniger leute davon wind bekommen desto beßer, und wer sollte es dann herausfinden?

    oder wenn jemand nur wenige terris hat, diese vielleicht so platzieren, das man z.b die schranktür zumachen kann, in die schränke darf ein vermieter ja nicht reinschauen und normalerweise werden solche besuche ja angekündigt, wenn überhaupt welche gemacht werden.

    "was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß" :wink:

    wenn der vermieter es erst nach langer zeit herausfindet kann man ja sagen: "habe die tiere schon seit ich hier wohne, und gab es irgendwelche schwierigkeiten damit, nein?!"
    sicher, wenn er die tiere dennoch raus haben will, sitzt er im endeffekt am längeren hebel (und wenn er einen selbst raushaben will schafft er das auch irgendwie normalerweise...), dh wie die paragraphen jeweils ausgelegt werden wird im ernstfall wohl jeweils das jeweilige amtsgericht entscheiden.

    greez marco

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Kleintiere" in Mietwohnung
    Von Testudo im Forum Laberecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 14:58
  2. Meldepflicht bei Mietwohnung?
    Von GeldernerTerrorist im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 12:28
  3. Rechtsprechung bei Mietwohnung
    Von Naffy im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 11:36
  4. VS-Zucht in der Mietwohnung?
    Von MoRBiD im Forum Zucht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2003, 08:26
  5. Vogelspinnen in Mietwohnung???
    Von Katie im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.12.2002, 17:48