Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Anfängerfragen zu B. Smithi

Erstellt von junimond, 12.10.2006, 10:30 Uhr · 10 Antworten · 3.408 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    25

    Anfängerfragen zu B. Smithi

    Moin,

    bin neu hier und Anfänger was Spinnen und Haltung betrifft. Also bitte um Nachsicht, falls die Fragen euch Cracks etwas "dumm" vorkommen.

    Habe schon nach Antworten in Büchern oder Internet gesucht, aber bin mit dieser Frage nicht wirklich weitergekommen.

    Ab welcher Größe (Alter) bekommt eine B. Smithi die eigentliche Färbung?

    Wenn ein Tier mit einer Größe von 2-3 cm angeboten wird, ist da das Geschlecht schon definitv feststellbar? (Kann mir vielleicht jemand ein Foto eines Tieres dieser Größe schicken? Damit ich mir im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild machen kann?)

    Bei dieser Größe, wie oft muß gefüttert werden? Und ist sonst etwas Besonderes bei der Haltung zu beachten im Gegensatz zu einem adulten Exemplar oder spielt das Alter/Größe dabei keine Rolle (Spiderlinge mal ausgeschlossen).

    Wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen würdet

    gruß

    sabine


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590

    Re: Anfängerfragen zu B. Smithi

    Morgen und Herzlich Willkommen im Forum!

    Zitat Zitat von junimond

    Wenn ein Tier mit einer Größe von 2-3 cm angeboten wird, ist da das Geschlecht schon definitv feststellbar? (Kann mir vielleicht jemand ein Foto eines Tieres dieser Größe schicken? Damit ich mir im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild machen kann?)
    2-3 cm Körperlänge oder Beinspannweite? Ist aber egal ..bei dieser Grösse sollte eine Bestimmung durch Untersuchung der Exuvie auf jeden Fall möglich sein.Bild von solcher Grösse hab ich leider keines.

    Bei dieser Größe, wie oft muß gefüttert werden? Und ist sonst etwas Besonderes bei der Haltung zu beachten im Gegensatz zu einem adulten Exemplar oder spielt das Alter/Größe dabei keine Rolle (Spiderlinge mal ausgeschlossen).
    Bei der Fütterung scheiden sich die Geister.Ich füttere eher unregelmässig was eine genaue Angabe erschwert.Achte einfach auf das Verhältniss Carapax/Abdomen. Letzeres sollte nicht viel grösser werden als ersteres.
    Und nein, m.E. sind keine besondren Unterschiede zu beachten.

    Lg Jürgen

    Ps.Es gibt keine dummen Fragen ,nur dumme Antworten.

  3. #3
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    25

    Re: Anfängerfragen zu B. Smithi

    2-3 cm Körperlänge oder Beinspannweite?
    Da fragst du mich was.

    Was ist denn allgemein üblich, wenn die Größenbezeichnung bei einem angebotenen Tier z.B. 3 cm ist?

    Mir ist gerade noch eine weitere Frage eingefallen:

    Bei Angebotslisten stehen ja zu Anfang häufig Zahlen

    wie z.B.

    1.1

    Denke dies dürften Geschlechtsangaben sein -erste männlich, zweite weiblich, und dann auf die jeweilige Anzahl bezogen, richtig?

    Aber was heißt es, wenn dann eine dritte Zahl auftaucht? Geschlecht noch unbestimmt?

    gruß
    sabine

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    Denke dies dürften Geschlechtsangaben sein -erste männlich, zweite weiblich, und dann auf die jeweilige Anzahl bezogen, richtig?
    Aber was heißt es, wenn dann eine dritte Zahl auftaucht? Geschlecht noch unbestimmt?
    herzlichen glückwunsch.
    genau so ists :wink:

    Was ist denn allgemein üblich, wenn die Größenbezeichnung bei einem angebotenen Tier z.B. 3 cm ist?
    hm wenn da kein KL steht isses schwer zu sagen.

    ich denke die meisten gebe die KL an, aber ich habe es auch schon erlebt das es dann nur die spannweite war.
    am besten nachfragen.

    dazu kommt noch das wenn man sich 5 spinnen die laut verkäufer 3cm KL haben zuschicken lässt, dann bekommt man aller warscheinlichkeit nach 5 unterschiedlich große spinnen. :wink:

    das mit der geschlechtsbestimmung ist rein theoretisch ab der ersten häutung möglich wenn man ein bino und ein ruhiges händchen hat.

    als anfänger steht man da ohne hilfe vor wie der ochs vorm berg.
    das beste ist sich das von jmd zeigen zu lassen der erfahrung damit hat.

    gruß karsten

  5. #5
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    25
    Vielen Dank für die Infos.

    Ihr habt mir damit schon ein Stück weitergeholfen.

    lg

    Sabine

  6. #6
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    201
    Tag leute!

    Hat der Verkäufer denn bei der Größenangabe kein Kürzel wie KL oder SPW verwendet?
    --------------


    das mit der geschlechtsbestimmung ist rein theoretisch ab der ersten häutung möglich wenn man ein bino und ein ruhiges händchen hat.

    Ist wirklich die erste häutung gemeint oder die erste Fresshaut?


    Ich bin in der Bestimmung von unseren lieben echt eine Null!
    Was würde mich denn ein Binokular kosten, mit dem ich die Spinnen frühzeitig bestimmen kann? Hab nämlich echt ein riesen Haufen Slings hier die alle unbestimmt sind.

    Ist es nicht auch ein riesen Unterschied ob ich nun ein Lasiodora parahybana sling bestimme oder ein Cyriocosmus elegans sling?

    bis denne

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    Ist wirklich die erste häutung gemeint oder die erste Fresshaut?
    100% kann ich dir das net sagen, aber mit der haut wenn die spinne sich von der erste in die zweite FH häutet gehts.

    Was würde mich denn ein Binokular kosten, mit dem ich die Spinnen frühzeitig bestimmen kann?
    ich glaube das ist nicht ganz billig.
    irgendwo gabs hier mal n thread dazu.
    war im allgemeinen forum.

    gruß karsten

  8. #8
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    201
    thx für die schnelle antwort.


    An so einen Thread kann ich mich auch erinnern. War aber der Meinung das es in einem anderen Forum war :roll:
    Und an die genauen Preisangaben kann ich mich erstrecht nicht mehr erinnern. ops:

    Die erste Häutung ist doch aber nicht die Häutung von FH1 zu FH2?.
    Erst kommt doch das Larven Stadium und Nymphen Stadium?

    Oder bin ich jetz komplett "durch" einander?

  9. #9
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.652
    hi,

    Die erste Häutung ist doch aber nicht die Häutung von FH1 zu FH2?.
    Erst kommt doch das Larven Stdium und Nymphen Stadium?
    für mich ist das die erste häutung als vollwertige spinne. :wink:

    ei
    prälarve
    larve
    nymphe(das ist ab der 1FH)

    gruß karsten

  10. #10
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    201
    Tag Karsten.


    Ich bin grade davon ausgegangen, das du die Häutung von Ei zu prälarve meinst. Aber bist du sicher das es möglich ist ein Cyriocosmus elegans Sling in der 1FH zu bestimmen?

    Natürlich jetz ohne für ein Binokular 1000de von €`s zu zahlen?


    Edit:


    Hast du den Thread angesprochen?

    http://www.arachnophilia.de/forum/vi...ight=binokular

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anfängerfragen
    Von betzy3000 im Forum Haltung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 09:14
  2. Anfängerfragen zu B. smithi
    Von Bjoern im Forum Brachypelma
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 16:18
  3. Smithi. Einige Anfängerfragen
    Von Viruse im Forum Brachypelma
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 07:10
  4. Anfängerfragen
    Von sAs im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 17:31
  5. Anfängerfragen, vermutlich wirds ne Smithi, CITES?
    Von Bullifahrer im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2003, 10:32