Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

habe 2 Fragen Giftigkeit von einer L. Salei/Cancerides irre?

Erstellt von Robbe, 28.12.2002, 11:54 Uhr · 2 Antworten · 2.210 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2002
    Beiträge
    85

    habe 2 Fragen Giftigkeit von einer L. Salei/Cancerides irre?

    Moin Leudde
    1. Frage
    Als ich gestern bei mein Händler des Vertrauen war habe ich mir auch direckt eine Amerikanische Jagtspinne Mitgenommen
    nun habe ich in meinen Büchern fast nix gefunden ausser in dem Buch Terrarien Enzyklopädie da wird beschrieben das sie Sehr giftig sein soll
    kann mir jemand genaueres sagen oder kennt einer von euch irgendwelche seiten im netz
    2.Frage
    Meine cancerides hat hinten auf dem abdomen so gut wie keine Haare mehr könnte ja nen zeichen für ne Häutung sein gell
    gut das ist nicht das problem ich habe mehr das problem das sie versucht immer die scheiben hoch zu klettern oder sie sitzt halt immer vorne auf der Lüftung
    zur haltung
    Terri 60x30x30
    LF 60-80%
    Temp t26 - 28°C n 20-22°C
    bodengrund Kokusfasern

    Wäre nett wenn ihr mir irgendwie Helfen könntet


  2. #2
    HW Gast
    Als ich gestern bei mein Händler des Vertrauen war habe ich mir auch direckt eine Amerikanische Jagtspinne Mitgenommen
    nun habe ich in meinen Büchern fast nix gefunden ausser in dem Buch Terrarien Enzyklopädie da wird beschrieben das sie Sehr giftig sein soll
    kann mir jemand genaueres sagen oder kennt einer von euch irgendwelche seiten im netz
    Was sagt denn dein Händler deines Vertrauens dazu? Und überhaupt, was zum Teufel ist L. salei?
    Wenn dein Händler Tiereanbietet, dann sollte er sie zumindest unter der richtigen Bezeichnung verkaufen, ansonsten würde ich mich mal nach einem anderen vertrauenswürdigen Händler umschauen.
    Schau mal unter Cupiennius salei. Google hilft.


    Meine cancerides hat hinten auf dem abdomen so gut wie keine Haare mehr könnte ja nen zeichen für ne Häutung sein gell
    Nope, erst wenn sich die kahle Stelle dunkel färbt ist das ein Anzeichnen für eine Häutung. Eine kahle Stelle alleine sagt nur aus dass dein Tier stark bombadiert.



    gut das ist nicht das problem ich habe mehr das problem das sie versucht immer die scheiben hoch zu klettern oder sie sitzt halt immer vorne auf der Lüftung
    zur haltung
    Terri 60x30x30
    LF 60-80%
    Temp t26 - 28°C n 20-22°C
    bodengrund Kokusfasern
    Kokosfasern gut und schön, aber wenn du die Erde nur locker ins Terrarium geschüttet hast, dann ist das sicher keine natürliche Haltung. Meistens hilft es schon wenn man die Erde etwas festklopft. Schliesslich lebt keine Spinne gerne auf lockerer Erde.

    Schönen Gruss

    HW

  3. #3
    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    321
    Vielleicht ist ihr auch der Bodengrund einfach zu feucht. Hältst Du den kompletten Bodengrund feucht oder nur einen Teil? Probier es sonst, daß Du nur eine Hälfte feucht hältst und die andere Hälfte eher trocken bleibt, dann kann sie es sich aussuchen, ob sie lieber auf dem feuchterem Boden oder dem trockeneren sitzt!
    Gruß,
    Annika

Ähnliche Themen

  1. Giftigkeit einer Vogelspinne
    Von Xarius im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 23:35
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 18:15
  3. fragen zu eingegrabener p. cancerides
    Von passmetheshizzle im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 11:44
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 16:21
  5. Fragen zu meiner cancerides
    Von Jonathan_Davis im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 13:26