Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Anfängerfragen....mal wieder

Erstellt von *Janina*, 22.02.2007, 22:10 Uhr · 1 Antwort · 1.824 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    8

    Anfängerfragen....mal wieder

    Hi!

    Ich bin seit zwei Tagen stolze Besitzerin einer (laut Züchter) einjährigen B. smithi mit einer Körperlänge von ca 4 - 5 cm. Ich hab' mich vor der Anschaffung echt eingehend informiert und bin auch echt ganz hingerissen von der Kleinen... Aber wie das nunmal so ist: Wenn sie erstmal da ist, wird man doch unsicher und übervorsichtig... Also folgende Fragen:

    1. Fütterung: Sowohl Züchter als auch Zoohandlung hat mir Heimchen empfohlen. Ist eine Fütterung 1x pro Woche ok? Wieviele Heimchen verfüttert man " auf ein Mal" und setzt man sie einfach so zu der Spinne in das Terrarium und wartet ab was passiert? Ist es schlimm, wenn die Tierchen dann einige Zeit im Terrarium (es ist übrigens 30x30) herumlaufen und nicht gefressen werden? Die Literatur ist da teilweise echt nicht sehr ausführlich bzw. macht gar keine Angaben...


    2.Aufgrund der relativ feuchten Blumenerde beim Einrichten und Bepflanzen ist die LF noch ziemlich hoch. Ich denke aber, dass wird sich einregulieren (hab schon für Durchlüftung mittels Papier unter Falltür gesorgt). Die Spinne nimmt davon in der ersten Zeit jetzt doch keinen Schaden, oder?!?

    3. Ich habe hier vorhin schon fleißig im Forum gestöbert und dabei logischerweise die ganze Zeit die Angaben mit meiner Spinne verglichen und festgestellt, dass ihr Opisthosoma ca doppelt so groß ist, wie ihr Prosoma. Ist das schlimm? Ist sie zu fett?

    Für zahlreiche Anworten wäre ich echt total dankbar!

    Liebe Grüße, Janina


  2. #2
    Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    490
    Hi,
    1.
    hast du dir doch praktisch im 3. Punkt selbst beantwortet, wie man das macht und in einem 30x30 Terri wird es nicht allzulange gehen, bis sie ihr Futter hat, einfach reinschmeissen, wenn es am nächsten Tag noch da ist, wieder rausfangen, da sie offensichtlich kein Futter will...
    Es ist nur schlimm wenn die Futtertieren, insbesondere Heimchen, da noch rumrennen, wenn sie sich Häuten will.
    2.
    Wenn das nicht allzulange anhält, wird sie das schon überleben, wie Hoch ist die rLF denn? Tropft es schon von der Decke oder ist es nur etwas zu hoch?
    Normalerweise lässt man ein Terri so lange einlaufen, bis die LF und die Temp stimmen...
    3. japp die is ziemlich fett -.- die kann ne ausgiebige Diät vertragen
    würde sie nicht mehr als zum Verhältnis 1 : 1,5 füttern, das reicht der Guten ^^

    Gruß David

Ähnliche Themen

  1. Anfängerfragen
    Von marvoo im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 21:21
  2. Anfängerfragen!
    Von the_cRu im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 13:10
  3. Anfängerfragen:
    Von Lenina im Forum Haltung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 16:17
  4. Anfängerfragen
    Von Natalie im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2003, 09:30
  5. Anfängerfragen...
    Von Avril im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2002, 08:44