Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Boden- oder Baumspinne

Erstellt von hucky, 14.03.2007, 17:37 Uhr · 2 Antworten · 2.612 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2007
    Beiträge
    1

    Boden- oder Baumspinne

    Hallo Zusammen,

    zuerst gleich mal: ich bin totaler Anfänger.

    Ich hab ein Terrarium mit der Grösse 45x45x45. Nach der Literatur ist es für Baumbewöhner etwas zu niedrig, für Bodenbewohner doch wieder zu hoch.
    Das Zoogeschäft in der nächsten Ortschaft hat derzeit A. metallica oder G. rosea für mich als Anfänger parat. Von den Bodenbewohnern wurde mir eigentlich etwas abgeraten, da ich die VS "angeblich" fast nie zu Gesicht bekommen würde.
    Was ist ist denn eure Meinung zu den Bewohnern?

    Gruss
    Roland

  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo Roland,

    45cm sind für Baumbewohner nicht zu niedrig. Du kannst also ohne Probleme eine Baumspinne drin halten.

    Es ist jedoch auch möglich, darin nen Bodenbewohner zu halten, wenn Du genug Erde einfüllst (kommt vorne auf die Steghöhe an, und nach hinten kann man die Erde ja ansteigen lassen). Auf die Art und weise bekommst Du zwar ein sauschweres Terrarium, aber andererseits könnte die Spinne auch fantastisch buddeln

    Bei mir sind die Bodenbewohner sehr oft zu sehen, die Baumbewohner dagegen meist nur nachts, viele seh ich eigentlich nie, weil sie so ein verstecktes Leben leben. Pauschalisieren kann man das aber auch nicht, weil jede Spinne auch wieder verschieden ist (auch innerhalb einer Art).

    Meine G. rosea ist fast immer draussen zu sehen, während meine Avis eigentlich den ganzen Tag im Gespinst verschwunden sind und erst abends Lauerstellung beziehen.

    Am besten liest Du Dich hier noch bissl ein, zu beiden Arten steht hier sehr viel im Forum. Es gibt auch einige Threads zu "was ist die perfekte Anfängerspinne", die Meinungen da dürften auch interessant für Dich sein.

    Ich würde Dir aber raten, das Tier nicht in der Zoohandlung zu kaufen. Die Preise sind meist völlig überzogen, von der Beratung da mal ganz zu schweigen :/

    Gruss
    janet

  3. #3
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    110
    Hi

    Janet hat recht!

    hab nen eigenen Tierladen und verkaufe aber keine spinnen denn das is zu teuer!
    Schau dich um und bestell im internet ist am preiswertestens!
    würde dir ne G. rosea raten!
    Obwohl du damit rechnen kannst dass sie sehr lange nichts fressen kann
    aber sie ist oft zu sehen! und friedlich!
    aber ne geniculata is auch was tolles und wächst recht schnell (meine hat sich heute gehäuten jetzt hat sie endlich Haare auf dem Abdome 1cm gross)

    Also viel spass mit den spinnen

    gruss

    Der Dennis

Ähnliche Themen

  1. Boden- oder Baumbewohner?
    Von sylwy im Forum Terrarium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2019, 15:01
  2. Korkröhre senkrecht oder am Boden?
    Von Angelina75 im Forum Avicularia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2014, 12:27
  3. Welche Baumspinne?
    Von hermelin88 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 15:08
  4. Lampropelma Violaceopes - Boden- oder Baumbewohner???
    Von Heimchen stinken!!! im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 10:49
  5. Baum, Busch oder Boden???
    Von Gonzalez im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2002, 09:00