Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

B. albopilosum=B.albopilosa?

Erstellt von Muelli, 15.01.2003, 14:48 Uhr · 4 Antworten · 2.088 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    584

    B. albopilosum=B.albopilosa?

    Hi!
    Hätt ma ne Frage:
    Sind Brachypelma albopilosum und Brachypelma albopilosa die gleichen Spinnen? Als ich nach dem Herkunftsgebiet gesucht hab fand ich, dass beide aus Costa Rica und Honduras kommen und B. albopilosum zusätzlich noch in Guatemala und Venezuela beheimatet sein soll?!?...und da die lat. Endung (albus=weiß, pilosus=behaart) ja auch keinen Unterschied machen dürfte und die Spinnen auf den Bildern, die ich gesehen hab für mich eigentlich alle gleich aussehen frag ich mich jetzt, weshalb für die anscheinend gleiche Spinne verschiedene Namen benutzt werden! :?:
    MfG Muelli


  2. #2
    Registriert seit
    13.05.2002
    Beiträge
    286
    Hi Muelli :wink:,
    Also soviel ich weis ist B.albopilosa der alte und albopilosum der neue Name.Also genau wie bei G.cala,G.spatulata----->G.rosea.
    Es gibt ja immer noch genug die G.rosea als spatulata bezeichnen...denk ma´das ist da ganz genau so.
    Mit dem Verbreitungsgebiet hab ich keine Ahnung.......

    Gruß,
    Julian

  3. #3
    Registriert seit
    03.12.2001
    Beiträge
    203
    Hi!

    Folgendes: Es handelt sich eindeutig um ein und die selbe Spinnenart.
    Die richtige Bezeichnung lautet: Brachypelma albopilosum.

    Bei der Erstbeschreibung wurde nicht darauf geachtet, dass "albopilosa" grammatikalisch falsch ist; de facto hieß diese Art bei ihrer Erstbeschreibung durch VALERIO 1980 B. albopilosa. Erst danach wurde dieser Fehler 1992 durch SCHMIDT behoben, der feststellte, dass Gattungsname und Epitheton nicht zusammenpassen (dazu im Zusammenhang Platnick-Katalog ). Das rührt daher, dass das griechische Wort "pélma" vom Geschlecht her Neutrum ist, und daher das lateinische Adjektiv "pilosus, -a, -um" dem angepasst werden muss (diese Art von Fehlern taucht übrigens immer wieder mal auf und ist noch längst nicht bei allen Arten auf diese Weise behoben worden; ob es gegen die Regeln der Nomenklatur verstösst, weiß ich allerdings nicht...).
    Ach ja, wen´s interessiert, hier mal die Herleitung und wortgetreue "Übersetzung" des Artnamens:

    Brachypelma:
    griech. "brachýs" = kurz + griech. "pélma" = Sohle, Fuß
    albopilosum:
    lat. "albus, -a, -um" = weiß + lat. "pilosus, -a, -um" = haarig
    --> "kurze Sohle, weißhaarig"

    siehe auch HIER

    viele Grüße, Tobi

  4. #4
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von Julian
    Hi Muelli :wink:,
    Also soviel ich weis ist B.albopilosa der alte und albopilosum der neue Name.Also genau wie bei G.cala,G.spatulata----->G.rosea.
    Es gibt ja immer noch genug die G.rosea als spatulata bezeichnen...denk ma´das ist da ganz genau so.
    Mit dem Verbreitungsgebiet hab ich keine Ahnung.......

    Gruß,
    Julian
    Hey Julian,

    NEIN, das ist eben nicht dasselbe wie bei Grammostola rosea!!!

    Bei B. albopilosum war es nur eine unkorrekte Namensgebung und es waren nicht mehrere Arten (für die man Grammostola cala, spatulata.. bis dato hielt), die zu einer zusammengefasst wurden!!!


    Grüße, Lars

  5. #5
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    584
    Aha, is also doch die gleiche Art!
    Thx@all (vorallem Tobi)!
    Gruss Muelli

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma Albopilosa anschaffung?
    Von Spinnenfan im Forum Brachypelma
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 19:49
  2. brachypelma albopilosa
    Von spider-man_07 im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:32
  3. Unordentliche B.albopilosa
    Von Preiselkoffer im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 14:22
  4. Brachypelma Albopilosa
    Von BrightMooN im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 14:32
  5. B Albopilosa Bock
    Von Josch im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2002, 13:15