Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wie sieht die Spinne nach Hätung aus???

Erstellt von Spinnengirlandi, 15.01.2003, 19:07 Uhr · 5 Antworten · 2.144 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.12.2002
    Beiträge
    204

    Wie sieht die Spinne nach Hätung aus???

    Hallo ich bins mal wieder
    Also meine Smithi hat sich gehäutet...gestern...wielange muss ich warten bis sie wieder fressen kann und will???
    Ist es normal das sie jetzt so dünn ist???Ihr Abdom ist fast nur die Hälfte so groß wie ihr Carpax,ist das normal???
    Und sie stellt ihre Beine immer komisch hin und verrengt sie
    Aber das macht sie ja um sich wieder zu tranieren
    Na gut freu mich über Antworten...


  2. #2
    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    152

    Re: Wie sieht die Spinne nach Hätung aus???

    Zitat Zitat von Spinnengirlandi
    Hallo ich bins mal wieder
    Also meine Smithi hat sich gehäutet...gestern...wielange muss ich warten bis sie wieder fressen kann und will???
    Adultes Tier wenigstens 1,5 - 2 Wochen (eigene Erfahrung)
    Spiderling ungefähr eine Woche (ebenfals eigene Erfahrung)

    Ist es normal das sie jetzt so dünn ist???Ihr Abdom ist fast nur die Hälfte so groß wie ihr Carpax,ist das normal???
    Und sie stellt ihre Beine immer komisch hin und verrengt sie
    Aber das macht sie ja um sich wieder zu tranieren
    Na gut freu mich über Antworten...
    Bischen Gymnastik tut keinem weh

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2003
    Beiträge
    142
    und das Tier erstrahlt in neuer Schönheit (kräftige Farben) mit einem deutlich erkennbaren Wachstum.

  4. #4
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    584
    Hi!
    Dass sie anfangs etwas unbeholfen wirkt und dass sie so dünn ist is normal!...also ich füttere meine Spinnen wieder bereits eine Woche nach der Häutung!
    Gruss Muelli

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2002
    Beiträge
    39
    Tach, Andi
    Ist eigendlich klar, dass das Abdom nach ner Häutung kleiner ist als der Körper. :!:
    Die VS hat mindestens 'ne Woche lang nix mehr gegessen und dadurch magert sie ab.
    Bei meiner G.rosea hab ich's aber nicht beobachten können, da sie sich bei mir erst 1x gehäutet hat und ich sie erst 'n paar Tage später in der Erde eingegraben fand. :roll: :roll:
    ciao, Tjalf

  6. #6
    Registriert seit
    12.01.2003
    Beiträge
    36
    Also die Verrenkungen sind auch nötig, da sie ihre Gelenke erst gangbar machen muss. Das ist völlig normal. Mach dir also keine Sorgen.

    Ich habe bei meiner 1 1/2 Wochen mit dem Füttern abgewartet.

    Gruß,
    Nick

Ähnliche Themen

  1. Hätung? Oder doch nicht?
    Von Mistery im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 08:36
  2. Haut nach der Hätung auf Pappe spannen
    Von Crod im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 20:54
  3. Hätung bei Baumbewohnern
    Von Gr4v3Digg3r im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 15:45
  4. B.smithi Hätung Doku .. wer will ...
    Von GWlodarczyk im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2003, 20:37
  5. Hätung crawshayi???
    Von Malo im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 12:57