Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Blondi krümmt die Beine unter sich.....

Erstellt von TonyMontana, 13.06.2007, 19:55 Uhr · 16 Antworten · 4.590 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    1.351
    Hallo,

    lt. Signatur ein Weib.
    lt. Erfahrung nicht das erste vermeintliche Weib, dass sich zum Bock outen könnte

    Gruß
    Mark

  2. #12
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    494
    Wer hat das Geschlecht bestimmt?
    Tendiere nach den Syntomen stark zum alten Bock...

    Im übrigen zeigte meine damalige blondi die selben Anzeichen kurz vor ihrem Tod,
    damals hatte sich nach der Untersuchung im Labor rausgestellt dass es an der Futtermaus lag welche anscheinend mit Insektizide vor/behandelt wurde,
    da du aber schreibst dass sie seit 4 Mon. nicht gefressen hat aber nicht schreibst ob es Fütterungsversuche gab würde ich mal überlegen ob sie evtl. auf irgendeine Art (Futter/Einrichtungsgegenstände/deine Hande/ect.) zu Kontakt mit etwaigen Insektiziden gekommen sein könnte!?

    Wünsch dir und der kleinen viel Glück

  3. #13
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    1.351
    Hallo,

    damals hatte sich nach der Untersuchung im Labor rausgestellt dass es an der Futtermaus lag welche anscheinend mit Insektizide vor/behandelt wurde,
    was wurde denn nachgewiesen?

    Gruß
    Mark

  4. #14
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    494
    Zitat Zitat von Mark E. Beitrag anzeigen
    Hallo,



    was wurde denn nachgewiesen?

    Gruß
    Mark
    Sie hatten damals in München festgestellt,
    dass Rückstände von Nermatiziden Mitteln welches bei Säugern zur Bekämpfung von Milben benutzt wird in meiner Spinne sind und die mit ziemlicher Sicherheit zum Tode führten...
    Gabs damals ein Thema drüber, war Ende 2004

  5. #15
    Ash
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    71
    Hey, alsoe eine meiner Spinnen
    saß auch immer im Wassernapf und ist dann auch gestorben..

    G. Rosea dehydriert

    lg

  6. #16
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    27
    Also ich gebe mir wirklich große Mühe etwas ungwöhnliches an ihr zu entdecken ( @ meierhofer82: sie ist wirklich ein Weibchen !)
    aber leider sehe ich nichts ungwöhnliches.
    Ich würde gerne wissen was ich jetzt machen soll.
    Aus dem Terri rausholen ? In eine trockene Box stecken ?

    Sie ist immernoch wie in trance. Kann sich nur mit großer Mühe auf den Beinen halten und sackt oft zusammen.

    Gibt es vielleicht hier im Raum Bremen jemanden, der sich das Tier mal genauer anschauen könnte ? oder einen Tierarzt, der sich ein bissl mit sowas auskennt?
    Vielleicht ist ja noch was zu retten und ich muss nicht hilflos zusehen wie sie stirbt.

  7. #17
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    494
    Kenn mich leider bei euch untern nicht aus, aber ich an deiner Stelle würde mal im Landratsamt wo du deine Tiere meldest mal nach nen TA fragen der sich mit Spinnen auskennt! Chancen sind zwar gering, aber ein Versuch wär es allemal wert

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 15:22
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 07:05
  3. Ab und zu Beine unter dem Körper...
    Von Magnus im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 15:08
  4. A.metalica krümmt die Beine
    Von Mystic im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 16:21
  5. Genibock krümmt die Beine
    Von Mystic im Forum Haltung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 20:55