Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Haplopelma spec. surat thani

Erstellt von spinnenfan96, 04.05.2009, 12:43 Uhr · 11 Antworten · 5.339 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734

    Haplopelma spec. surat thani

    Hi,
    ich hab mir auf Terraristikbörse in Mannheime eine VS der oben genannten Art gekauft. Wie man sie hält weiß ich auch. Allerdings findet man im Net nichts über diese Art. Sie sieht laut Verkäuferin genauso aus wie O. aureotibialis, allerdings wäre es eine an andere Art. Was mir auffält ist das diese H. sp. Surat Thani aus dem selben Gebiet wie O. aureotibialis kommt. Daher vermute ich das es die selbe Art sein könnte, weiß es aber nicht. Ich wollte Fragen ob es hier andere Halter dieser Art gibt mit denen man sich austauschen könnte? Ich werde wenn die VS größer ist die Exuvie auf jeden Fall einen Fachmann geben um zu schauen um welche Art es sich handelt, falls sie schon beschrieben ist.

    Gruß Julian


  2. #2
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    415
    Hallo Julian,

    Volker von Wirth erzählte vor kurzem von einer Ornithoctoninae, die im selben Gebiet lebt wie Ornithoctonus aureotibialis und z.T. ihre Röhren in unmittelbarer Nähe zu den Röhren von O. aureotibialis hat! Außerdem soll sie O. aureotibialis optisch recht ähnlich sehen.
    Ob es sich bei deiner Ornithoctoninae wirklich um diese Art handelt weiß ich nicht, ich halte es aber durchaus für möglich.

    Schöne Grüße
    Tobi

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    481
    Hallo.

    Ein Bild davon ist von Volker...: sp. 'Surat Thani' - BTS photogallery Sieht O. aureotibialis auch recht ähnlich. So wie ich mitbekommen immer noch unbeschrieben...

    Gruß Patrick

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Hi,
    danke für die Antworten. Das was mir Tobi erzählt hat trifft genau auf das zu was mir die Verkäuferin erzählte. Ich werde mal schauen ob diese Art noch beschrieben wird. Wenn ich etwas vor euch rausfinde (was ich nicht glaube) werde ich es euch Wissen lassen.

    Gruß Julian

  5. #5
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    415
    Hallo,
    was mir gerade noch eingefallen ist: Volker sagte, dass das deutlichste (optische) Unterscheidungsmerkmal beider Arten der helle Beinring (zwischen Femur und Patella) bei der bisher unbeschriebenen/unbestimmten Art ist.

    Schöne Grüße
    Tobi

  6. #6
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Hi,
    das kann man leider bei meinem Tier noch nicht erkennen, da sie gerade erst 1,5cm KL hat. Die VS ist übrigens eine NZ von Sonja Netopil. Allerdings meine ich leichte hell Beinringe schon erkennen zu können.

    Gruß Julian

  7. #7
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Huhu,

    Zitat Zitat von Tobi.H Beitrag anzeigen
    was mir gerade noch eingefallen ist: Volker sagte, dass das deutlichste (optische) Unterscheidungsmerkmal beider Arten der helle Beinring (zwischen Femur und Patella) bei der bisher unbeschriebenen/unbestimmten Art ist
    jap. Ausserdem fehlen dieser Art im Gegensatz zu Ornithoctonus aureotibialis die hellen Streifen an den Beinaussenseiten von Bein I und II.

    Die Streifen lassen sich bei O. aureotibialis schon recht bald erkennen (ab ca. 2cm KL):

    Fussel mit ca. 2cm KL, Nachzucht von 2007

    Wenn Sonja am Sonntag in Fürth ist, werde ich mir mal die andere Art anschauen.

    Gruss
    janet

  8. #8
    cinder Gast
    Holla!

    Es gibt auch O. aureotibialis die fast keine goldenen Härchen an Bein I und II haben und trotzdem O. aureotibialis sind.

    VG, Hannah

  9. #9
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Zitat Zitat von cinder Beitrag anzeigen
    Es gibt auch O. aureotibialis die fast keine goldenen Härchen an Bein I und II haben und trotzdem O. aureotibialis sind.
    Hi,
    es kann aber auch sein das es H./O. sp. Surath Thani ist, die unter falschem Namen verkauft werden. Wenn das mit den goldenen Streifen von irgendein sehr erfahrener Halter (möchte dich da jetzt nicht ausschliesen) stammt nehme ich meine Aussage zurück^^

    Gruß Julian

  10. #10
    cinder Gast
    Holla Julian!

    (möchte dich da jetzt nicht ausschliesen)
    Kein Problem, ich bin nicht nachtragend Die Aussage stammt von Volker von Wirth.


    VG, Hannah

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. P.spec.``Goliath``=``spec.Gigantea``
    Von 89-t im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 20:25
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 19:26
  3. Haplopelma spec???
    Von Saxman im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 10:34
  4. Is Haltung von Haplopelma spec. für Anfänger möglich?
    Von Chrys im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 07:08
  5. haplopelma spec. und überwinterung
    Von CKY im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 14:46