Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Haplopelma lividum "blasse Farbe" und "Männlich oder Weiblich" ?

Erstellt von Serenity, 07.05.2009, 16:57 Uhr · 31 Antworten · 9.177 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59
    ok. naja zum verkäufer: ist schon ein züchter, da bin ich mir sicher, aht auch zig gute bewertungen


  2. #12
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Hi,

    Teilweise ja, du brauchst nur etwas an den Lichteinstellungen der Kamera ändern und schon Leuchtet die spinne....und der rest aufm foto auch

    Grüße
    KoS

  3. #13
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    481
    Hallo.

    @ KOS: Hast du überhaupt schon mal eine H. lividum live gesehen? Wenn ja, wüsstest du, dass Licheinstellungen, Kontrasterhöungen usw. bei H. lividum nicht nötig sind um zu sehen wie blau sie ist...

    Gruß Patrick

  4. #14
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59
    und hier leuchtet auch der hintergrund nicht


    (nebenbei erwähnt bin ich semiprofessionelle Hobbyfotografin)

    Noch eine kleine frage zur haltung der spinne wenn wir schon dabei sind. da steht überall was anderes. Wie ist das nun mit der grundfläche? ist sie von bedeutung oder nicht? mancherorts steht sie ist nicht von bedeutung sondern nur die tiefe andererorts steht mindestens 20x20.
    hab letztens einen forenbeitrag gelesen (könnte sogar ein älterer von hier gewesen sein) da suchte jmd nach einem haplopelmabecken-bauplan und ein anderer hat ihm erzählt wie er das macht und noch ein foto eingestellt. der hält die spinnen in zig (hat recht viele h. lividum wies scheint) solchen zitronenteepackungen.


    Höhe ok, aber durchmesser hat das ding doch nicht mal den einer CD, sprich 12cm

    ist das nicht eigtl zuwenig?

    lg

  5. #15
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    245
    hallo zusammen,

    also, ich hab ne ausgewachsene lividum, eine kecke dame, welche nicht so einfach ist....
    was die farbgebung angeht sah meine ähnlich aus, dann hat sie sich gehäutet, und schon war sie so knalleblau wie die auf dem zweiten foto ...

    ich denk, die ist einfach nur ein wenig verblasst, und wird sich bald auf den rücken legen...

    lg
    andrea

    hallo nochmal,

    das mit der haltung hab ich glatt überlesen....

    also, ich hab mir für dieses tier tatsächlich einen haplotank zugelegt, nachdem ich ein wenig rumexperementiert hab... sie war zuerst in einem 40-40-60 spinnenwürfel, dann in einer noch höheren faunabox, und da das alles irgendwie nix war, hab ich dann irgendwann in den sauren apfel gebissen......

    des weiteren; vieeeeeeeeeeeel erde, ich denk bei mir sinds 30 cm mindestens, nen wassernapf, ne halbe holzröhre (hab gedacht, ich könnt sie so ein wenig verarschen, mir war ja klar, das die in der versenkung verschwindet... somit dachte ich, wenn ich einen tunnel simuliere, buddelt sie viellecht nicht so tief... war aber nix)
    das wars... mehr gabs net...

    mittlerweile hat sie sich so ein schlauchsystem gebaut, quasi tunnel unterirdisch gebuddelt, und alles eingesponnen, damit ihr die erde nicht auf den deckel fällt....

    keine kunst

    lg
    andrea

  6. #16
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    21
    Hallö,

    also Zitronenteedosen finde ich für mein Empfinden schon etwas klein für eine ausgewachsene Lividium - Haplotanks machen auch rein optisch einfach mehr her, ich finde die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Langfristig eine Spinne in der Krümelteedose halten wäre mir irgendwie zu wenig ansprechend.
    Wie man hört scheint es in letzter Zeit doch etwas schwieriger zu sein Haplotanks zu bekommen - ich hatte auf der letzten Börse noch Glück, wobei der Händler sagte das die Becken sehr schlecht gehen und er sich überlegt sie überhaupt noch zu Börsen mitzunehmen. Er baut sie aber in jedem Fall weiterhin auf Anfrage; wer Kontaktdaten haben möchte kann mir gerne eine PM schicken.

    Grüße

    Philip

    PS: anbei mal mein Tank, Madame ist leider gerade abgetaucht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #17
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59
    wollt ich auch grad sagen, entweder schwer zu bekommen oder wird nicht versand (bzw. versand ist auch nicht der billigste)
    Wenn dein Kontakt allerdings verschickt und nicht allzuhohe kosten hat würde ich schon nochmal drüber nachdenken.

    Allgemein suche ich eigtl auch nach außergewöhnlicheren Terrarienformen, was in dem fall aber wegen der hohen feuchtigkeit schwierig ist.

    lg

    P.s: @Jule: Das schafft hoffnung dann ein farbenprächtiges Exemplar zu haben

  8. #18
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59
    also für alle dies interessiert : die kleine ist jetz da und hat mich auch gleich mit offenen armen begrüßt gg (ich glaub sie mag mich )

    lg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #19
    Sab!ne Gast
    Huhu!

    Ja, sie mag dich wirklich. Irgendwann werd ich mir auch so ne schöne Dame zulegen. Viel Spaß mit ihr.

    Viele Grüße
    Bine

  10. #20
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    625
    Hi,

    ich halte meine adulte in einem 20x20x40cm Haplotank....

    die von www.mp-terra.de machen die Terras und verschicken auch billig so lange s keine pallete ist..

    Meine Züchter haben mir allerding geraten das Loch in die mitte zu stechen und nicht an die seite das sie sich durch den lichteinfluss gestört fühlen... hab ich auch gemacht und ihr gehts prima

    PS: Walderde benutzen

    MfG

    Micha

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Erkennt" eine Vogelspinne ihren Halter am "Geruch"?
    Von BenM im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 08:44
  2. Brachypelma vagans "liegt" oder "steht" mal
    Von [mb] im Forum Brachypelma
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 20:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 14:59
  4. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36
  5. "Die schreckliche Haplopelma Lividum"
    Von Senfglassticker im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 15:44