Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Haplopelma lividum "blasse Farbe" und "Männlich oder Weiblich" ?

Erstellt von Serenity, 07.05.2009, 16:57 Uhr · 31 Antworten · 9.176 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59

    Haplopelma lividum "blasse Farbe" und "Männlich oder Weiblich" ?

    Heyo weiß natürlich dass das schlecht einzuschätzen ist, aber anhand der Charakteristischem Merkmale: was würdet ihr sagen ist das? m oder w? ist 3cm groß

    Und die verblasste farbe an den beinen (kenn die von den meisten bilder nur leuchtend blau) deutet die evtl auf eine baldige häutung hin? nährstoffmangel? oder ist das bei der spinne einfach so und ändert sich nicht weiter.

    lg

    P.s: falls du mein Verkäufer auch hier bist u den Thread findest: nich böse sein ich will nunmal wissen ob sich das Geld lohnt *gg* und du weißt das Geschlecht ja nicht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Sab!ne Gast
    Hallo!

    Ein Bild von unten wäre hilfreicher... Meistens gibt es auf Verkaufsplattformen häufiger größere Tiere bei denen sich das Geschlecht leicht bestimmen lässt. Meistens werden die Böcke als "unbestimmtes Tier" verkauft. Dementsprechend wird auch Geld dafür verlangt.

    Sowas gibts, muss aber nicht immer so sein. Ein Züchter z.b. hat sicherlich nicht den Nerv/Lust, alle seine Nachkömmlinge zu bestimmen.

    Außerdem gibts auch versch. Farbschäge bei H. lividum. Die typische blaue Farbe kommt auch erst im Alter.

    Viele Grüße
    Bine

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59
    mh ok naja vll kann ich den verkäufer nochmal zwecks eines solchen fotos belästigen ich muss sagen dass die kleine relativ billig ist für die größe. billiger als bestimmte.

    _______________________________
    edit:
    ach unfreundlicher mensch (oder mit dem falschen fuß aufgestanden) ich soll nich son theater machen wegen so einer "billig spider" naja da es aber das einzige angebot ist was meinen wünschen entspricht u echt günstig is hab ich sie trotzdem mal genommen. ich versuch dann wenn ich sie nächste woche hab mal selber an das gewünschte bild ranzukommen, wobei es mir vorm hochheben bissl graut, den 3-finger-griff hab ich noch nich ausprobiert. ich stells dann hier rein.

    lg

  4. #4
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Hi,

    Auf Fotos ist wenig verlass was die Farbe angeht, bei dir Schimmert sie auch Blau und wen du mit dem Kontrast spielst wird da gleich mehr Blau draus.
    Hab schon "leuchtende" X.immanis gesehen aber in Real sind die irgendwie immer eher blasser.


    Grüße
    KoS

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    bei dem Bild ist sicher nichts zu erkennen bzw zu bestimmen. Bei einer KL von 3 cm sind die Farben sicher noch nicht so ausgeprägt und es mag durchaus sein, dass das Tier unbestimmt ist. In der Größe kann es vielleicht nicht jeder sofort erkennen.
    Ich weiß zwar nicht was für dich billig ist, doch ein großes, adultes Weibchen liegt so etwa bei 25 €.

    LG Andreas

  6. #6
    Sab!ne Gast
    Hallo!

    Heb die Spinne besser nicht mit der Hand hoch. Bedeutet nur Stress für das Tier und für dich. Woher hast du denn sowas?

    Wenn es dich wirklich so brennend interessiert, würde ich auf eine Exuvie warten oder versuchen, die Spinne mal von unten zu erwischen. Ein bisschen Geduld solltest du schon mitbringen. Du hättest du die Change gehabt, wie du die Spine bekommen hast.

    Viele Grüße
    Bine

  7. #7
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    59
    ach leutz, nein ich bin nich sooo wild drauf ich wollt nur bei so recht eindeutigen merkmalen soweit es geht verhindern einen bock zu bekommen. wobei nat. immer ein risiko besteht, aber für mich war von den besagten merkmalen u vom bild her überhaupt nix zu erkennen.

    @ darkcrow : ja hoppla, wird bei terraristik.com so mies gehandelt? Da sind die adulten weibchen für rund 45 eu drin, mein exemplar hat mich 12 eurochen gekostet. ich sags mal so ich bin da etwas "knauserig" : alles was mehr als 30 eu (oder sagen wir für ne topspinne die ich unbedingt will 40 eu) kostet is mir zuviel, dann nehm ich ne etwas kleinere, die wächst genauso u ich hab noch etwas mehr von ihr. (da muss ich nur später wenns doch mal an die T. blondi geht umdenken wenn cih nciht schonwieder spiderlinge hüten will )

    @ KingOfScraper: du denkst also die bilder die man so bei google und so findet sind fälschungen (kontrastspielereien)

    lg

  8. #8
    Kahless Gast
    editiert...

  9. #9
    cinder Gast
    Holla!

    Wobei zu bedenken wäre, dass die günstigen großen Weibchen auf den Börsen mit hoher Wahrscheinlichkeit WF sind. Wie viele von denen das nächste Jahr überleben sei mal dahingestellt. Da ist mir ein gesunder Spiderling lieber, und adulte Männchen wird man immer los wenn man will! Was wär das Leben ohne "Risiko"?

    Und zu den billigen Preisen: Ich selber habe inzwischen auch relativ günstige Preise für meine Haplos weil: 1. in Zeiten der Wirtschaftskrise kauft man eher weniger, eher bei bekannten Züchtern. Wer als Privatman also noch was loswerden wil muss mit den Preisen runter gehen. 2. wer findet bei Haplos schon mal eine Exuvie? Das ist dann ja wie Weihnachten und Geburtstag zusammen.

    VG, Hannah

  10. #10
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    481
    Hallo.

    Wenn sie wirklich 3cm KL hat kannst du noch 1-2 Häutungen warten, dann kannst du dir fast sicher sein was es ist, denn viel größer werden lividum Böcke nicht.

    Gruß Patrick

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Erkennt" eine Vogelspinne ihren Halter am "Geruch"?
    Von BenM im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 08:44
  2. Brachypelma vagans "liegt" oder "steht" mal
    Von [mb] im Forum Brachypelma
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 20:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 14:59
  4. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36
  5. "Die schreckliche Haplopelma Lividum"
    Von Senfglassticker im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 15:44