Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Haplopelma longipes

Erstellt von creech, 26.01.2010, 11:16 Uhr · 8 Antworten · 3.225 Aufrufe

  1. #1
    creech Gast
    Hallo,
    bauen eure minax oder vonwirthi auch einen turm/schlauch auf den höhleneingang?
    meine lividum und cf vonwirthi/minax tun das,meine longipes tut dies nicht.
    oder sind ihre verstecke bodeneben?
    kann man so nicht auch auf eine art schliesen/bestimmen(grob)?



    Hier mal zwei bilder
    1.longipes ohne turm.
    2.minax/vonwirthi mit turm/schlauch auf eingang.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    481
    Hallo.

    Meine H. longipes tat es damals nicht und bei den anderen adulten H. spp. ist es für gewöhlich auch so.... Bei kleineren Exemplaren kommt es gelegentlich vor das die Röhren eher schlauchartig aussehen. Normalerweise sind die Ausgänge aber eher ebenerdig, bzw. gleichmäßig aufgehäuft. Wenn allerdings Gegenstände in der Nähe sind, wie bei dir z.B die Dosenwand, kann es sein dass sie diese mit einbeziehen und es deshalb turmartig wird. Hab eine H. albostriatum, die momentan einen 10 cm hohen "Turm" hat. Liegt aber daran, dass sie genau in der Ecke ihre Röhre gegraben hat und somit nur 1/4 der Fläche hatte um die Erde zu "entsorgen". Damit ergibt sich automatisch ein Turm. Blöd nur dass sie damit den Deckel erreicht hat und ihren Ausgang somit clevererweise komplett verschlossen hat. Zur Artbestimmung ist das mit Sicherheit nicht dienlich. Dafür bei H. longipes aber das IV. Beinpaar .

    Gruß Patrick

  3. #3
    creech Gast

    H.longipes

    servus,
    ja das mit der beinelänge hast ja schon mal erwähnt.
    meine lividum ist ja jetzt so ca 3cm kl und die baut ihn(in dem fall schlauch ) immer noch ,undzwar von becken mitte aus.
    naja egal ,dann kann ich das ja wohl knicken.
    danke

    mfg
    micha

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    481
    Hallo.

    Mach mal bitte ein Bild davon. 3cm zählt noch unter kleineres Exemplar
    ja das mit der beinelänge hast ja schon mal erwähnt.
    Hab ich das?

    Gruß Patrick

    Edit:Tobi hats erwähnt, ich habs bei meiner nachgemessen... Ich meinte eigentlich die "Haarfranse" am Tarsus

  5. #5
    creech Gast
    servus,
    die art wird doch nur 5cm,von daher ist sie ja schon recht groß.
    gibt kein besseres bild ,aber es ist ein heimchen mit drauf,da kann man es ungefähr abschätzen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 003.jpg (80,8 KB, 57x aufgerufen)

  6. #6
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    481
    Hallo.

    5cm halte ich für etwas klein... Mein großes Weib hat momentan etwa 6... aber egal... ich meine adult <-> kleiner...

    Ok, anders... bei deiner H. longipes befindet sich keine Wand in unmittelbarer Nähe (im "Einzugsgebiet"), bei deiner H. lividum schon, da kommt es auch bei adulten dazu dass sie die Wand integrieren und dran hoch bauen.

    Gruß Patrick

  7. #7
    creech Gast
    meine lividum hat in der mitte des beckens ihren unterschlupf,von da aus hat sie richtung wand einen überdachten gang gebaut ,so auch meine minax/vonwirthi.
    die longipes tut dies nicht, sie baut den eingang trichterförmig aus.
    ich werde das verhalten mal im auge behalten.
    vielleicht hats ja noch andere longipes halter hier!
    mfg
    micha

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    25
    hy ,
    also bei meiner longipes kann ich beobachten das sie sich ein trichter baut . sie ist noch nicht lange darin 2std ungefähr habe sie geretten aussen zoogeschäft mal ein paar fotos 05022011280.jpg06022011285.jpg06022011284.jpgmfg benny

  9. #9
    Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6
    Servus benny,
    hast du sie zufällig aus backnang?
    mfg
    micha

Ähnliche Themen

  1. Haplopelma longipes
    Von creech im Forum Haplopelma
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 11:17
  2. Melopoeus longipes
    Von zodi im Forum Vogelspinnen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 18:33
  3. Haplopelma longipes
    Von DropDead im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 16:24
  4. Haplopelma longipes
    Von Jarvis Oberblau im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 18:13
  5. Eucratoscelus longipes
    Von Golf2tuning im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 22:25