Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

sind alle blau burmaspinnen (deutschername) so angriffslustig ? Wie meine

Erstellt von kar, 20.03.2010, 14:54 Uhr · 30 Antworten · 11.331 Aufrufe

  1. #11
    Seraya Gast
    Hi,

    genau ich google nach einem Namen, wo mir dann evtl. haufenweise Spinnen angezeigt werden und ich dann noch raten muss, welche der Te meint.

    aber mir ist eben dieser User schon in einem anderen Thread aufgefallen dass er postet ohne irgendwem helfen zu wollen.
    Dann lies dir aber bitte auch mal alle anderen Posts von Surak durch.


  2. #12
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    75
    Hallo, die kannste alle hier nachlesen wenn Du willst.

    http://www.arachnophilia.de/forum/se...archid=2075223

    Ich bin der Meinung dass man Usern, egal ob Neuling oder alter Hase
    so gut es geht helfen sollte, auch wenn man erstmal selbst googlen muss um auf Nummer sicher zu gehen.
    Und da h.lividum nun mal gerne in Tierhandlungen unter dem Trivialnamen
    "Blaue Burma-Vogelspinne" verkauft wird kann und muss man auch nicht verlangen dass jemand der das Tier unter dem Namen gekauft hat sich für den wirklichen Namen interessieren muss.
    Aber warten wir ab ab, eventuell ist es ja doch noch eine andere Art.

    ciao
    MfG


    PS: @Seraya
    http://tinyurl.com/yz6xll8

    Sage und schreibe 3 Ergebnisse... Eines davon dieser Thread...

  3. #13
    Seraya Gast
    Hi,

    nun mal gerne in Tierhandlungen
    achso, entschuldige bitte, das ich meine Spinnen nícht in solchen Geschäften kaufe, sondern auf Börsen und bei den Züchtern meines vertrauens die eben keine Trivialnamen benutzen. Wie konnte ich nur

  4. #14
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Seraya Beitrag anzeigen
    Hi,



    achso, entschuldige bitte, das ich meine Spinnen nícht in solchen Geschäften kaufe, sondern auf Börsen und bei den Züchtern meines vertrauens die eben keine Trivialnamen benutzen. Wie konnte ich nur
    Ich sagte ja nur dass das nicht jeder tut.

  5. #15
    Seraya Gast
    Hi,

    übrigens lieber Ridley, versuch mich nicht für blöd zu verkaufen, solche Links kannst du stecken lassen.

  6. #16
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Seraya Beitrag anzeigen
    Hi,

    übrigens lieber Ridley, versuch mich nicht für blöd zu verkaufen, solche Links kannst du stecken lassen.
    Hallo, das versuche ich gar nicht. Der Link ist nur für Leute da die zu faul sind zu googlen und trotzdem behaupten dass bei dem Suchbegriff "Blaue Burmaspinne"
    ich zitiere: " haufenweise Spinnen angezeigt werden und ich dann noch raten muss, welche der Te meint".

    Ich habe nur versucht dem TE zu helfen und habe über meine Erfahrung mit dieser Art berichtet. Einige hier halten sich aber anscheinend für etwas besseres und kommen ziemlich arrogant rüber. Was sehr schade ist in einem Forum wie diesem, wo auch unerfahrere Leute Fragen stellen die Ihre Tiere in Tierhandlungen und nicht beim Züchter kaufen.
    Aber wie sagt man so schön, es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.
    Ich lass mich darauf nicht mehr ein, aber denkt mal darüber nach.

    ciao
    MfG

  7. #17
    Mancon Gast
    Moin!

    Also ich finde es schon wichtig, bei solchen Tieren den Lateinischen Namen zu benutzen, sonst weiß man nämlich echt nicht, von wem gerade die Rede ist.

    Im Fussball kommt der Kommentator ja auch nich an und meint: "Die Roten ... Die Weißen ..." und spart sich den Namen, weil kann man ja googlen, wer gerade auf'm Platz steht!

    Und sooo viel Arbeit ist es nicht, sich mal eben nen wissenschaftlichen Namen zu merken. Ehrlich.

    Was surak angeht - dessen Beiträge sind kurz und knapp, aber immer hilfreich und nie herablassend. Für mich jedenfalls. Und ich hab wirklich kaum bis gar keine Ahnung. Hier wird halt nicht gekuschelt, und das Hirn darf vorm Einloggen gern eingeschaltet werden.

    So long ...
    Mancon.

    P.S.: Nochmal kurz ontopic: Ich finde "angriffslustig" ein bisschen weird - die Tiere sind halt instinktgesteuert und lernen ja nüscht; mein Kater weiß ab irgendwann, dass er bestimmte Sachen nicht fürchten muss, aber die Spinne merkt nun mal nur, "da ist was" - und Angriff ist die beste Verteidigung, finden einige.

  8. #18
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Ridley Beitrag anzeigen
    Aber wie sagt man so schön, es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.
    Das dachte ich auch mal! Wurde hier aber eines besseren belehrt.

    Zitat Zitat von Mancon Beitrag anzeigen
    P.S.: Nochmal kurz ontopic: Ich finde "angriffslustig" ein bisschen weird - die Tiere sind halt instinktgesteuert und lernen ja nüscht; mein Kater weiß ab irgendwann, dass er bestimmte Sachen nicht fürchten muss, aber die Spinne merkt nun mal nur, "da ist was" - und Angriff ist die beste Verteidigung, finden einige.
    Ähmmmm da hast du dich sehr weit aus dem Fenster gelehnt, auch spürt u. sieht eine Spinne mehr als du dir überhaupt vorstellen kannst.
    Diese Aussage von dir sehe ich komplett anders, aber du darfst ja gerne mal was dadrüber bringen.

    LG André

  9. #19
    Seraya Gast
    Hi,

    Aber wie sagt man so schön, es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.
    oder die Antworten erscheinem einem nur dann blöd, weil man sie nicht versteht.

    Was sehr schade ist in einem Forum wie diesem, wo auch unerfahrere Leute Fragen stellen die Ihre Tiere in Tierhandlungen und nicht beim Züchter kaufen.
    Wieso sollte ich den Leuten Honig ums Maul schmieren, wenn sie dazu beitragen, das noch mehr Spinnen in Zoohandlungen unter mieserablen Umständen solange gehalten werden, bis sie verkauft wurden und dann aber die nächste sofort nachrückt? Ich nehme auch an, das dir Wildfang ein Begriff ist oder? Sorry, aber wer sich ernsthaft für die Tiere interessiert informiert sich vorher wo man solche Tiere besser kauft.

  10. #20
    Mancon Gast
    Hi!

    Zitat Zitat von xXx Beitrag anzeigen
    Ähmmmm da hast du dich sehr weit aus dem Fenster gelehnt, auch spürt u. sieht eine Spinne mehr als du dir überhaupt vorstellen kannst.
    Dass die hohe Sinneseindrücke haben, glaube ich dir sofort.
    Aber - und unter anderem gibts hier zusätzlich einige postings von erfahrenen Leuten, die das mitbelegen - die sagen, dass Spinnen eines nicht sind, und das ist lernfähig. Das habe ich gemeint.

    Ist in fast jeden Handlingthread zu lesen, wenn es wieder mal heißt, die Spinne gewöhnt sich an die Hand des Halters und weiß irgendwann, wer da das Terrarium öffnet und dass das ja "nur" der Halter ist, der seine Spinne rausnimmt.
    sonst wäre das ganze Theater mit HDs und soweiter ja gar nicht nötig.

    Das habe ich gemeint - sehr viele Sinneseindrücke, aber nicht lernfähig und daher auch nicht zu zähmen - im Gegensatz zu Säugetieren. Ich bin mir sicher, wir haben uns da nur falsch verstanden.

    Grüße ...
    Mancon.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich sind meine Spinnen da !
    Von mikadee81 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 03:26
  2. Meine beiden ersten VS sind da!
    Von *Sarge* im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 06:57
  3. Hier sind endlich meine Pix!
    Von Masterjim im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 17:35
  4. meine geni und ich sind neu hier
    Von geni2005 im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 21:11
  5. Wie weit sind jetzt meine Spiderlinge?
    Von Poof im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 16:45