Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Anschaffung Haplopelma?

Erstellt von Freezingsun, 03.10.2010, 13:34 Uhr · 5 Antworten · 2.312 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    173

    Anschaffung Haplopelma?

    Hallo zusammen,

    da ich schon einige VS in meinem Bestand habe und auch in nächster Zeit noch einige dazukommen werden habe ich da eine Frage an euch.

    Ich überlege mir in ein paar Jahren eine Haplopelma anzuschaffen. Jedoch habe ich das Problem, dass ich in meiner 1Zimmer-Wohnung nur ein Bad mit Dusche besitze und keine Badewanne.

    Ein Haplotank hat ja meistens eine Mindesthöhe von 40cm und dabei muss man ja halbjährig den Tank fluten und benötigt eine Mindesthöhe einer Wanne von 30cm. Die Duschwanne kann mit dem typischen Duschstutzen nur ca. 10-20cm mit Wasser gefüllt werden. Ist es möglich die fehlenden cm bei der Überflutung durch Wasser von oben nachzugießen?

    Ich möchte auch ganz klar nochmal sagen, dass ich mir, falls die benötigten Haltungsparameter nicht erreicht werden können, Zeit lasse mit der Anschaffung einer Haplopelma bis ich eine neue Wohnung habe. Wohl der Tiere steht natürlich im Vordergrund.

    Also wie steht es mit euren Erfahrungen, gibt es auch einige von euch die ohne Badewanne Haplopelmas halten (z.B. mit einer anderen Ersatzlösung oder mit Dusche)?

    Hoffe ihr könnt mir hilfreiche Antworten geben.

    Viele Grüße
    Dirk


  2. #2
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Ähmmmm wer hat dir den erzählt das du den Haplotank in eine volle Wanne setzen sollst?
    Du sollst das ganze Ding ja nicht komplett unter Wasser setzen.
    Also ich hab den Haplotank immer in einer großen Schüssel gewässert. Haplotank in eine große Schüssel gestellt u. dann ein bissel Wasser in den Haplotank u. den Rest in die Schüssel.
    Die Erde saugt schon das Wasser auf u. das recht dann auch voll u. ganz.

  3. #3
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    157
    Hi!
    Ich würde nicht von oben Wasser in den Tank laufen lassen, sondern immer die Erde aus einer Schüssel/Eimer/Wanne/was auch immer das Wasser aufsaugen lassen. So hat die Spinne die Möglichkeit, sich in "Sicherheit" zu bringen, wenn das Wasser steigt. Natürlich kommt in der Natur das Wasser auch von oben, ist schon klar - aber wir halten unsere VS ja in Behältern und da ist es schon was anders....

  4. #4
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    1.066
    Hi,

    eine Spinne kann durchaus mehrere Stunden in der sie umgebenden Lufblase unter Wasser überleben....
    Und wenn man davon ausgeht, dass das Wasser in ein paar Minuten abgelaufen ist, ist es kein Problem von oben zu wässern...

  5. #5
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    173
    Hi,

    http://www.dearge.de/arachne/doc/2002_11_7.pdf -> Seite 15-16

    Ist zwar schon etwas älter, aber da es auch in anderen Threads noch gelinkt wurde und es aus einigen Antworten von Usern hervorgeht, kann man sich noch durchaus daran halten oder nicht?


    Ok danke schonmal für eure Antworten.

    Viele Grüße
    Dirk

  6. #6
    Maculata Gast
    Hi Dirk,

    ich halte einige Haplopelma spec. (lividum, minax, vonwirthi etc.) die meisten halte ich wie >>>HIER<<< bildlich zu sehen. Ich gieße den Boden in unregelmäßigen Abständen, meistens nach Gefühl. Das klappt sehr gut und bei meinen HaploTank gieße ich von oben, ohne ihn in meiner Dusche komplett zu fluten. Das klappt sehr gut, auch ohne Badewanne

    LG Donny

Ähnliche Themen

  1. Anschaffung
    Von Baretta im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 09:55
  2. Anschaffung
    Von Einfachich38 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 07:19
  3. Anschaffung
    Von Malek im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.01.2004, 16:36
  4. 2te Anschaffung
    Von Cloud im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.01.2004, 15:00
  5. Anschaffung von VS!
    Von [GNC]_Lighth@mmer_[PN] im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2003, 11:56