Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 33

Warum häutet sich meine Haplopelma schmidti gold nach 3 Jahren nicht?

Erstellt von Igelchen, 14.02.2011, 20:07 Uhr · 32 Antworten · 8.416 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    16
    Nach hinten 10cm und vorn 5cm, ist ja nur ein 15er Würfel. Sie hat aber immer noch nicht angefangen zu graben bzw. die Höhle anzunehmen. Zur Zeit versteckt sie sich teilweise unter der Pflanze im Terrarium...


  2. #22
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    243
    Falltürterrarium?
    Wenn ja, kannst es auch einfach auf den Rücken legen
    und fast bis ganz oben befüllen, Loch vorstechen, fertig.
    Denke, das Tier sollte schon so gut wie eben möglich gehalten werden.
    Sonst geht auch als Haplo immer die gute alte Tupperware^^

  3. #23
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    und was is mit der belüftung beim falltür?
    kenn zb das die lüftung oben hinten is. wenn man es dann hinlegt und so gut füllen kann dann hm ??

  4. #24
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    243
    Hm, meine Haplos haben tatsächlich unten Lüftung^^
    Wie soll Wasser beim Fluten raus laufen?

    Zur Not einfach ein Streifen Plexiglas mit Löchern versehen und
    unter die Scheibe.....
    Um von oben Lüftung zu gewährleisten, falls das deine Frage war.

  5. #25
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    plexiglas mit löchern unter die scheibe? das kann ich mir gerade nicht vorstellen
    aber ja genau das war meien frage. ich weiß das haplo unten löcher brauchen.

  6. #26
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    243
    Ganz simpel....
    Du nimmst einen Streifen Plexiglas, so breit wie die Falltür des Terrariums,
    Löcher rein und in die Schienen schieben, darüber die Falltür schieben.
    Ich habe das auch bei meinen Avicularia so, um mehr Belüftung zu haben.

  7. #27
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    ehm bevor ich hier alles vollmüll, könntest du nen bild reinmachen?? ich versteh das immernoch net ganz. meinst du das dann so das fie falltür nur noch halb in der schiene is und der rest der falltür übersteht weil ja der rest platz von der plexiglas-loch platte blpckiert ist=?

  8. #28
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    243
    Ja, genau so.

  9. #29
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    ok danke

  10. #30
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    290
    Hi, ich würde gerne in Anlehnung an die Eingangsfrage folgende Frage stellen:

    Die Spinne scheint sich also mindestens 2 Jahre und 2 Monate nicht gehäutet zu haben. Dieses kenne ich von den Spinnenarten (die ich gehalten habe) eigentlich nur, wenn sie ausgewachsen und schon etwas älter sind/waren. Mir erscheint das wirklich ungewöhnlich: 2 Jahre nicht gehäutet, nicht ausgewachsen, fressend und munter wirkend. Ich denke nicht, dass das mit strittigen Haltungsparametern zu erklären ist. Täusche ich mich da, gibt es überhaupt Spinnenarten, die ein so zähes Wachstums- und Entwicklungsverhalten zeigen, bzw. gibt es speziell unter Haplopelma-Arten solche Zeitabstände???

    Beste Grüße
    Ragnar

    Andererseits sieht die Haplopelma ein bisschen "abgewetzt" aus - vielleicht löst sich die Häutungsverstopfung ja demnächst auf . Trotzdem sehr ungewöhnlich?!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum häutet sich meine Smithi nicht?
    Von Fely im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 20:05
  2. Meine häutet sich nicht!
    Von Maximillian im Forum Grammostola
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  3. Preisfrage - Haplopelma schmidti "gold"
    Von Sven G. im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 21:05
  4. haplopelma häutet sich nicht
    Von dasch-83 im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 12:53
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 07:40