Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 31 bis 33 von 33

Warum häutet sich meine Haplopelma schmidti gold nach 3 Jahren nicht?

Erstellt von Igelchen, 14.02.2011, 20:07 Uhr · 32 Antworten · 8.417 Aufrufe

  1. #31
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    16
    Ich habe mich ja auch schon seit längerer Zeit mit bekannten Spinnenzüchtern versucht, auszutauschen, die auch keinen konkreten Rat wussten. Da sie nur 3,5cm Körperlänge hat und weit mehr Körperlänge zu erwarten ist, kommt mir das eben sehr eigenartig vor. Ich habe sie, seit sie bei mir ist, in dem 30iger Würfel gehalten, in dem sie die angebotene Korkröhre nur selten oder kurz (einen Tag) angenommen hat. Auch jetzt zieht sie sich in ihrem "neuen" Zuhause nicht zurück. Deshalb kann ich auch mit ziemlicher Sicherheit behaupten, dass sie sich wirklich bei mir noch nicht gehäutet hat. Da sie aber frisst und doch auch aktiv ist (sobald es jetzt dunkel wird, erkundet sie teilweise den neuen Würfel), kann ich mir das ganze auch nicht erklären. Alle anderen Spinnen wachsen sehr gut und verhalten sich keinesfalls auffällig...
    Ich weiß auch keinen Rat.


  2. #32
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.479
    Hi,

    bitte tu der Spinne den Gefallen und setze sie einen Haplotank mit ordentlich Erde. 25-30 cm sollten es schon sein. Passenden Artikel hat "Qurk" auf Seite 1 ja schon geliefert.
    Wie verhält sich die Spinne Dir gegenüber?

    Grüße.
    Sven

  3. #33
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    70

    Die Spinne scheint sich also mindestens 2 Jahre und 2 Monate nicht gehäutet zu haben. Dieses kenne ich von den Spinnenarten (die ich gehalten habe) eigentlich nur, wenn sie ausgewachsen und schon etwas älter sind/waren. Mir erscheint das wirklich ungewöhnlich: 2 Jahre nicht gehäutet, nicht ausgewachsen, fressend und munter wirkend.
    Hi

    das war bei meiner smithi auch so. 2-2 1/2 Jahre keine Häutung bei einer KL von 3,5 cm. Die wollte ins Buch der Rekorde

    @TE: Ja, tu der Spinne etwas gutes und setz sie zumindest in ne hohe Plastikdose. Diese Plastikbehälter für Cornflakes zB 30cm hoch eingefüllt wird Deine Haplopelma dankend annehmen Stech eine kleine Höhle senkrecht vor. Ich nehme gerne die Pappe von ner Küchenrolle, setze sie in einer Ecke des Terras an und schütte dann die Erde drumherum. So kannst Du sie durch das Glas gut beobachten. Aber ein Stück Pappe o.ä. welches das Guckloch vor Licht schütz wäre auch nicht verkehrt.
    Gruß
    Marcel

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Warum häutet sich meine Smithi nicht?
    Von Fely im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 20:05
  2. Meine häutet sich nicht!
    Von Maximillian im Forum Grammostola
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  3. Preisfrage - Haplopelma schmidti "gold"
    Von Sven G. im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 21:05
  4. haplopelma häutet sich nicht
    Von dasch-83 im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 12:53
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 07:40