Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Haplopelma minax: Wie wird das Terrarium beheizt?

Erstellt von matthi, 16.05.2013, 12:53 Uhr · 3 Antworten · 2.080 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    28

    Haplopelma minax: Wie wird das Terrarium beheizt?

    Hallo,

    ich überlege mir, nächsten Monat, eine Haplopelma minax anzuschaffen. Ich habe mir das Tier nun schon einige male in meinem Stammzoogeschäft angesehen. Ich werde die Spinne zunächst in der Fauna-Box belassen, in der sie momentan sitzt. Ich möchte ihr jedoch ein Terrarium mit den Maßen 25X25X50 (bXtXh) bauen. Ich möchte es mit 45cm Substrat befüllen, so dass sie genug Spielraum zum Graben hat. Nun meine Frage, wie beheizt man Terrarien für Röhrenbewohner? Ich habe über die Suchfunktion leider nichts gefunden.

    Liebe Grüße,

    matthi


  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    176
    Hi

    wie bei anderen auch, mit einer Lampe.

    Lg

  3. #3
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    773
    Servus, die Maße sind total okay, wobei 40 cm Höhe und davon 30 cm Substrat auch genügen würden. 5 cm oben sind für das Tier etwas wenig, 10 cm unbefüllt wären besser. Die Beleuchtung ist unwichtig, die Wärmezufuhr jedoch nicht!
    Daher und wegen der kleinen freien Fläche oberhalb der Erde empfehle ich Dir, entweder eine schwache Beleuchtung, damit das Substrat nicht zu sehr austrocknet, oder eine Wärmematte im oberen Bereich an einer der Seitenscheiben, denn die Wärme sollte unbedingt von oben kommen.

    Gruß Swen

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    28
    Hallo,

    danke für die Antworten. Ich werde nach oben also etwas mehr Luft (ca. 10 cm) lassen.
    Ich hatte vor Kurzem noch ein Buch von von Wirth in der Hand wo eine grobe Bauanleitung für einen Haplotank niedergeschrieben war. Werde ich mir dann noch mal genauer durchlesen.
    Generell noch einmal zur Beheizung des Terrariums: Ich habe ganzjährig (mit Ausnahme der zwei bis drei heißeren Monate im Sommer)eine Zimmertemperatur von 20°c. Benötige ich dann überhaupt noch eine Wärmematte, da die Substrattemperatur doch auch in etwa der Zimmertemperatur entsprechen dürfte. Oder irre ich mich hier?

    Glück auf,

    matthi

Ähnliche Themen

  1. Haplopelma minax
    Von zodi im Forum Haplopelma
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 13:54
  2. Haplopelma Minax
    Von Frechdachs im Forum Haplopelma
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 14:48
  3. Haplopelma minax Spiderlinghaltung
    Von cinder im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 12:55