Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

was ist los mit ihr?

Erstellt von PoloJacky, 12.06.2013, 18:23 Uhr · 14 Antworten · 2.856 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    667
    Hiho,

    Also ich habe zwar ein Haplopelma albostriatum Weibchen aber von der bekomm ich auch nie mit wenn die sich Häutet sehe auch nur wenn sie rauskommt das sie dünner ist so wie deine aber eine Haut hab ich bis Heute noch nie von der gesehn die verstaut alles in ihrer Wohnröhre keine Ahnung wo hmm.....
    Nur ich halte die in einem Haplotank sie hat eine 35cm tiefe Röhre und nur ein Stück von oben einsehbar.

    Kann es nicht doch sein das sie die Haut irgendwo versteckt hat das würde auch die Futterverweigerung erklären,natürlich auch die bevorstehende Häutung .
    Also wird wie du schon sagtest nur warten helfen,und wenn sie die nächsten Tage/Wochen mal frisst
    dann hat sie sich doch gehäutet

    Hab ich nicht mal wo gelesen wenn die ausgewachsen und auf dauer mit zuwenig Bodengrund gehalten werden um ihre Röhren zu bauen nicht das Arttypische Verhalten(Lebensdauer usw.)an den Tag legen, keine Ahnung glaub da war mal was!!!
    Ansonsten berichtigt mich mal.

    Gruß
    Marco


  2. #12
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    30
    Danke für die zahlreichen antworten, und nein die Worte klingen für mich nicht hart. Die spinne braucht min. 15cm Grund zum graben wurde mir damals gesagt und seid dem is das so einen haplotank habe ich auch, jedoch möchte ich sie nicht umsetzen solange ich nicht weiß ob sie sich nun häutet oder nicht.... Auch das ich sie immer sehe is stimmt nicht. Normal saß sie nachts mal am Eingang der wohnröhre, is auf futterjagd gegangen und dann war sie wieder weg. Auf jeden Fall wollte ich nur gern wissen was sein könnte.

  3. #13
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    290
    Ein Tier zu halten seit vielen Jahren entbehrt nicht der Pflicht sich auf dem Gebiet weiter- und fortzubilden. Aber da hat jeder andere Ansprüche. die einen wollen nur haben und begnügen sich mit Quatschparametern die einem zugetragen werden und die anderen naja machen es einfach richtig.
    Wenn du einen Haplo hast nutze ihn direkt. Einrichten wies gehört und Tier umsetzen. Das würde dem Tier jetzt gut tuhn. Was hast du davon zu erfahren ob sich das Tier nun häutet oder nicht. Es wird sich häuten, vielleicht wartet es nur auf die richtigen Umgebungsverhältnisse.
    Also auf auf.Wetter ist herrlich. Erde holen, Haplo füllen, spinne umsetzen.

  4. #14
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    30
    Hallo zusammen,
    wollte euch noch mitteilen, habe den haplotank bis fast oben hin gefüllt mit substrat. habe von oben ein kleines loch für sie gemacht, und umgesetzt. sie hat sich schnell eingegraben. und sie frisst wieder danke für die Infos! wisst gar nicht wie froh ich bin, dachte echt das war's jetz mit ihr. danke!!

  5. #15
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Hi!

    Das ist schön zu hören! Finde es übrigens klasse, wie gut Du mit der doch deutlichen (und angebrachten) Kritik umgegangen bist und für andere Verhältnisse gesorgt hast.

    Gruß

    Christopher

Seite 2 von 2 ErsteErste 12