Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Verhaltensfrage H.lividium

Erstellt von Hannes1303, 05.09.2014, 19:03 Uhr · 10 Antworten · 2.419 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    56

    Verhaltensfrage H.lividium

    Hab eine H.lividium bekommen und halte sie immo in einer dose mit ca. 10cm feuchter blumenerde.. (Die kleine ist ca 1cm)

    Sie hatte die vorgestochene Röhre auch gut angenommen und zugesponnen, aber seit 2 tagen fällt mir auf das sie ein gespinnst außerhalb der wohnröhre anlegt und sich dort aufhält....
    Ist das normal oder mach ich was falsch??


  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Hi,

    das ist ganz normal, sie lauern dort auf Beute oder schauen mal raus und sind dabei durch das Netz geschützt

    lg

  3. #3
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    56
    Huhu....

    Sind die so verfressen?
    Somal sie gut genährt ist...

    Sonst saß sie immer oben an der röhre, deswegen wundert es mich das sie jetzt sowas macht

  4. #4
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Also meine ist nicht sehr verfressen, hab sie aber ab und zu am Eingang gesehen.
    Beleuchtest du sie? Dann kann es sein, dass sie länger oben sitzt, auch wenn sie gar nicht so viel Wärme braucht.
    Vielleicht ist sie ja auch noch nicht mit ihren Umbauarbeiten fertig. Meine hat ihren "Trichter" auch immer mal erweitert oder verdichtet. Fand ich anfangs schwierig, da ich kaum den Deckel öffnen konnte...;P
    Dafür merkt sie aber schnell, wenn jemand mal draussen "an die Tür klopft" - das Gespinst ist ja nicht nur oberflächlich, es wird auch dazu verwendet, um die Höhle zu stabilisieren. Beim Umsetzen kann man praktisch den ganzen Tunnel mit ausheben.

  5. #5
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    56
    Nein beleuchte sie nicht direkt, nur tageslicht...
    Zu wenig? Hab im raum 24Grad

    Nen schönen trichter hat se mir auch hingezimmert

  6. #6
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Die Temperatur reicht aus
    Aber eigentlich kannst du froh sein, dass du sie noch beobachten kannst...irgendwann wird sich das ändern *g*

  7. #7
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    56
    Oki das ist schön..

    Hab auch nix dagegen, wie gesagt war halt verwundert..

    Vielen dank für deine infos

  8. #8
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Keine Ursache
    Merkwürdig wäre es gewesen, wenn sie tagelang nichts gemacht, sondern sich nur in ihre Mulde gedrückt hätte. So war es bei einem meiner zwei Spiderlinge und dieser hat nicht überlebt. War trotzdem interessant, die beiden direkt zu vergleichen...

  9. #9
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    56
    Das tut mir leid
    Aber son vergleich hab ich bei mein A.versicularia slings...
    Schon sehr unterschiedlich die 2

  10. #10
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Muss dir nicht leidtun, das ist schon ein paar Jährchen her...
    Na, wünsche dir jedenfalls noch viel Spaß mit den kleinen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verhaltensfrage
    Von Testudo im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 19:24
  2. H. lividium
    Von Crab im Forum Haplopelma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 08:13
  3. Chromatopelma cyan. - Verhaltensfrage
    Von JAH im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 08:05
  4. Erfahrung mit lividium
    Von DSpecies im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 11:36
  5. Neukauf einer Haplopelma lividium!
    Von Thros im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 19:23