Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

C. cyaneopubescens - plötzlicher Tod

Erstellt von Lydia, 03.08.2008, 17:33 Uhr · 8 Antworten · 4.735 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    25

    C. cyaneopubescens - plötzlicher Tod

    Hallo zusammen,

    meine C. cyaneopubescens ist plötzlich gestorben. Alter 3 Jahre, die letzte Häutung war Ende September letzten Jahres. Ihrem Verhalten nach in den letzten Tagen hätte ich auf baldige Häutung getippt.

    Und nun sitzt sie seit vorgestern bewegungslos auf dem Boden; die Beine sind nicht unter den Körper gezogen. Aber es gibt auf Berührungen keinerlei Reaktionen. Veränderungen an ihrem Körper sind nicht zu erkennen und - wie gesagt - ihr Verhalten war auch vollkommen unauffällig.

    Ich kann mir das einfach nicht erklären. Ist euch auch schon einmal eine Vogelspinne gestorben ohne erkennbare Ursache?

    Grüße, Lydia


  2. #2
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    78
    Hallo!

    Wann hatte sie denn ihre letzte Mahlzeit? Wie lange verharrt sie bereits in dieser Stellung?
    War die letzte Häutung evtl die Reifehäutung? Sprich, sind männliche Geschlechtsmerkmale zu erkennen? - Photos von der Unterseite könnten hilfreich sein....

  3. #3
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    25
    Hallo,

    zuletzt gefressen hat sie vor etwa zwei Wochen. Deshalb dachte ich auch an Häutung. Seit vorgestern sitzt sie in dieser Stellung auf dem Boden.
    Sie ist zudem sicher 0.1; die Haut wurde unter dem Mikroskop bestimmt.

    Nein, alles lief bis vorgestern - wie man so schön sagt - "planmäßig", oder eben "normal".
    Auch Parasiten (zumindest äußerliche) konnte ich nicht entdecken.

    Grüße,
    Lydia

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Lydia Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    meine C. cyaneopubescens ist plötzlich gestorben. Alter 3 Jahre, die letzte Häutung war Ende September letzten Jahres.
    Hm....aber dann müsste schon länger etwas im Argen liegen; ein adultes Weibchen würde sich in dieser Zeit ja schon , je nach Fütterungsintervall, min (ca)2-5 mal häuten....erzähl mal etwas über die Haltungsbedingungen...schreib am besten alles was Du zu dem Tier berichten kannst.

    - evtl ist sie ja doch nur in der Häutung und hat sich eben eine komische Stelle und Körperhaltung ausgesucht....es gibt schliesslich nichts was es nicht gibt - vor allem bei Spinnen^^
    Zuerst rate ich Dir, den Kopf nicht hängen zu lassen! Und die Spinne einfach noch mal ne Woche in Ruhe zu lassen....evtl ist die Aufregung umsonst....drück Dir die

  5. #5
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    157
    Hi,

    erstmal tut es mir leid für dich und um das Tier....

    Wie waren denn deine HAlterungsbedingungen? LF, Temp. usw?

    LG Sven

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von pinhead Beitrag anzeigen
    Hm....aber dann müsste schon länger etwas im Argen liegen; ein adultes Weibchen würde sich in dieser Zeit ja schon , je nach Fütterungsintervall, min (ca)2-5 mal häuten....
    Hallo!

    Das sind 10 Monate, vom Sept 07 (letzte Häutung lt Ausage Lydia) bis Juli 08..... nein, ein adultes Tier häutet sich gewiss in dieser Zeit nicht 2-5 mal.....

    Bei einem adulten Tier kann es auch 2 Jahre dauern, bis eine Häutung ansteht.

    LG Eve

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    78
    Moin,

    Klar kann sein, ist von Tier zu Tier unterschiedlich....bin jetzt mal von meiner B.emilia ausgegangen....die sich in diesem Zeitraum 3x gehäutet hat, und mit ca 7cm KL definitiv adult ist.
    Das 5x etwas zuviel war ist mir später auch aufgefallen....wollte aber nicht nochmal editieren....

  8. #8
    Registriert seit
    22.08.2005
    Beiträge
    1.066
    Zitat Zitat von pinhead Beitrag anzeigen
    Klar kann sein, ist von Tier zu Tier unterschiedlich....bin jetzt mal von meiner B.emilia ausgegangen....die sich in diesem Zeitraum 3x gehäutet hat, und mit ca 7cm KL definitiv adult ist.
    Hi,

    versteh ich das grad richtig, dass deine 7cm KL-emilia sich in 10 Monaten 3mal gehäutet hat?
    DAS wäre eher ungewöhnlich....
    Auch kleine Brachys brauchen gern ma paar Monate länger....

  9. #9
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen,

    nun, auch ich finde mehrmaliges Häuten pro Jahr für ein ausgewachsenes Tier eher außergewöhnlich. Meine Spiderlinge häuten sich je nach Alter alle ein bis zwei Monate, im zweiten Jahr hat sich meine smithi z.B. fünf Mal gehäutet, im dritten schon nur noch zweimal. Von meiner rosea wollen wir gar nicht reden; die häutet sich extrem selten.

    Je nach Art gibt's da große Unterschiede (und je nach Haltungsbedingungen natürlich); aber ehrlich gesagt höre ich zum ersten Mal von so vielen Häutungen pro Jahr bei adulten Tieren!

    Nun zu den Haltungsbedingungen meiner C. cyaneopubescens:
    Terrarium 30x30x40 cm, Blumenerde, Kokosnusshälfte, aufrecht stehende Korkröhre, Klettergeäst.
    Temperatur Tag/Nacht 25 Grad (direkt unter dem Spot fast 30 Grad)/21 Grad, Luftfeuchtigkeit ca. 60%.
    Futter: Heimchen und Heuschrecken, etwa 2 Stück pro Woche. Je nach Fütterungszustand unterschiedlich. Konnten auch mal 3 Stück pro Woche sein oder nur eine alle drei Wochen.
    Hat immer munter gesponnen und überwiegend in Spotnähe oberhalb der Korkröhre gelebt, in die sie sich ab und zu gerne zurückgezogen hat. War so gut wie nie auf dem Boden.
    Ist eine DNZ von Juli 05, habe sie im Oktober 05 bekommen.
    Gehäutet hat sie sich seitdem: Dez05, Feb06, März06, Mai06, Juli06, Okt06, Dez06, Mai07, Sept07.
    Sie war bis zuletzt in einem guten Ernährungszustand und hat sich normal verhalten.

    Grüße, Lydia

Ähnliche Themen

  1. Plötzlicher Tod von Psalmopoeus irminia
    Von rocke89 im Forum Psalmopoeus
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 15:05
  2. Plötzlicher Schimmelbefall im Terrarium
    Von baby_power im Forum Avicularia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 18:34
  3. Plötzlicher Spinnentot, zufall oder Krankheit ?
    Von Holydeepshit im Forum Krankheiten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 20:33
  4. plötzlicher Tod!!
    Von E-x-i-T-u-s im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 01:26
  5. Plötzlicher Kokon meiner A. Avicularia
    Von E-x-i-T-u-s im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 14:57