Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

A.bicoloratum Bein gebrochen *heul*

Erstellt von Briensche, 04.08.2008, 19:13 Uhr · 9 Antworten · 2.682 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    17

    A.bicoloratum Bein gebrochen *heul*

    Hallo ihr "Spinner"

    ...bin etwas traurig.
    Als ich gestern Abend bevor ich zu Bett ging, nochmal nach meinen Kleinen geschaut habe, ist mir aufgefallen dass sich meine A.bicoloratum offensichtlich ein Beinchen gebrochen hat. Und zwar steht der Tarsus merkwürdig nach oben ab.(muss wohl durch einen Sturz passiert sein). Jetzt ist es wohl nicht ganz sooo schlimm wie es aussieht, denn sie ist trotz allem sehr aktiv und wandert fleissig. Aber ich mach mir natürlich sorgen.
    Ich frag mich warum sie das Beinchen denn nicht abwirft.
    Sie würde doch bestimmt Probleme mit der nächsten Häutung bekommen.... die übrigens nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, da ihre Glatze schon recht dunkel wird.
    Natürlich hab ich vorher die Sufu benutzt, aber da steht fast überall was drinne mit Amputation!!! Ich kann ihr doch nicht einfach das Beinchen abtrennen! Ich wüsste ja nicht mal wie! Ausserdem wäre ich glaub nicht dazu in der Lage.
    Was soll ich denn tun??

    Ich hoffe ihr könnt mich etwas beruhigen.

    (Leider hab ich kein Foto zur Hand... )

    Danke schon mal im vorraus und Liebe Grüße,
    Sabrina.


  2. #2
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    245
    hallo sabrina,

    guck mal hier:
    http://smithi.foren-city.de/topic,19...gebrochen.html

    ich hab aber auch in anderen foren gelesen, das das kein drama ist, wenn die tiere nicht beeinträchtigt sind, sollte man sie in ruhe lassen, und einfach die nächste häutung abwarten...

    kann deine sorge aber verstehen, bin selbst immer wie ne hysterische mama...

    drück dir die daumen und deiner kleinen gute besserung
    andrea

  3. #3
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    17
    Hallo Andrea,

    vielen Dank für den Link!!

    ..das beruhigt mich ja schon mal etwas. ...ok, dann werde ich sie mal in Ruhe lassen und hoffen dass sie das Beinchen noch abwirft.

    Schon komisch, ich mein...es ist wohl wirklich nicht soooo schlimm, aber ich mach mich hier total verrückt und hab Horror-vorstellungen dass sie bei der Häutung in der Haut stecken bleibt und so.
    Und die Häutung selber kann ich nicht mal beobachten oder "kontrollieren" da sie sich immer in ihren Tunnel zurückzieht und alles dicht macht.

    man man man.... mein Freund sagt immer: es ist NUR eine Spinne! ...aber für mich ist sie nicht nur eine Spinne, sondern meine EMMA und ausserdem meine 1. Spinne, an der man ja bekanntlich sowieso mehr hängt. Und wenn ich mir das Beinchen so anschaue dann zergehe ich vor Mitleid!!

    Schon ziemlich irre, oder??

    ich werde auf jeden fall berichten....
    LG,
    Sabrina.

  4. #4
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    245
    hey sabrina,

    ich kann dich gut verstehen, ich hab meine izzy (eine lasiodora difficilis) auch erst 3 monate, sie ist auch meine erste spinne, und sie hat sich am wochenende gehäutet.. ich bin hier fast amok gelaufen, aber man kann und sollte keinen einfluss darauf nehmen, und das tierchen wirklich in ruhe lassen.. ich musste mich wirklich zusammenreissen, um ihr nicht einfach die höhle überm kopf zu klauen, und zu gucken, obs der kleinen gut geht...
    mach dir mal keine sorgen, die spiders sind robuster als wir hysterischen mamis denken...
    berichte mal weiter, ich drück dir gaaaaaanz fest die daumen....
    glg
    andrea

  5. #5
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Moin,

    kann gut sein, dass sie sich trotzdem normal häutet. Falls sie beim Bein Probleme bekommen wird, wird sie´s vermutlich während der Häutung abwerfen

    Grüssles
    janet

  6. #6
    cinder Gast
    Hey Sabrina!

    Erstmal keine Panik, das wird schon wieder, deine Spinne weiß was sie macht.

    Aber das hier :
    Zitat Zitat von Briensche Beitrag anzeigen
    ...(muss wohl durch einen Sturz passiert sein). Jetzt ist es wohl nicht ganz sooo schlimm wie es aussieht, denn sie ist trotz allem sehr aktiv und wandert fleissig...
    ... ist IMO ein Anzeichen für evtl. falsche Haltungsparameter, deine Spinne wandert vllt. so viel weil es ihr im Terrarium nicht gefällt? Das führt ja leider auch oft zu solchen Unfällen. Poste mal deine Haltungsparameter, habe selbst keine A. bicoloratum, aber ich denke, dass dir da andere sicher helfen können.

    VG, Hannah

  7. #7
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    KANN durch falsche Haltungsbedingungen verursacht sein, MUSS aber nicht. Ich habe (wie einige andere Leute hier auch) beobachten können, dass manche Spinnen bei extremen Wetterbedingungen die Wände hochgehen. Gerade wenn es sehr schwül ist, scheint das öfter zu passieren.

    Schönen Abend
    Andreas

  8. #8
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    17
    Huuhuu allerseits...

    also...das Beinchen hat sie immer noch nicht abgeworfen, aber ihr scheint es soweit relativ gut zu gehen.
    Das mit den Haltungsparametern passt schon. Habe sie nun seit 2 Jahren und sie hat mir noch nie Probleme gemacht.
    Andreas hat recht....wenn es arg schwül ist sind alle meine Tiere recht aktiv und wandern recht viel.

    Dennoch vielen Dank...ich werde euch auf dem laufenden halten.

    Lg,
    Sabrina.

  9. #9
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Hallo Sabrina,

    ich wünsche Deiner süßen viel Glück, dass sich alles zum Guten wendet. Vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm, wie Du es befürchtest. Aber wenn es ihr ansonsten gut geht, ist das doch schon ein Anfang

    LG Lamia

  10. #10
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    43
    Hi

    wollte noch was zum abtrennen von einem VS Bein sagen das ist nur wirklich notwendig wenn das Bein so verletzt ist das Blut austritt. Beim anziehen der Beine wird bei Spinnen ein Muskel benutzt beim strecken wird aber Flüssigkeit in das Bein gepummt. Das heist bei jeder Bewegung würde die Spinne immer mehr Blut verlieren und sterben. Aber dafür gibt es Sollbruchstellen an den Beinen und die sind direkt am Gelenk. Im normalfall wird das Bein von allein abgeworfen.

    mfg Ben

Ähnliche Themen

  1. Beinchen gebrochen - Bitte um schnelle Hilfe!!
    Von Stiffler im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 11:34
  2. Bein gebrochen und Blutet
    Von Mc.-DaVe im Forum Haltung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 12:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 11:55
  4. Rosea Bock Knochen gebrochen
    Von gerdix im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 10:51
  5. Avi velutina abgehauen.... *heul*
    Von Olli im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 15:38