Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Was ist das am Labium? [BILD]

Erstellt von S!L3NC3R, 16.08.2008, 01:36 Uhr · 17 Antworten · 6.685 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    6
    Hallo,

    also ich war jetzt gerade bei meinen Händler/Züchter. Er war sichtlich schockiert muß ich sagen vor allem wohl wegen seinen Bestand. Er hat die Spinne zurück genommen und mir eine etwas größere smithi gegeben.

    Ganz so glücklich hat er nicht ausgesehen da ich jetzt eine weibliche bekommen habe. Er selbst hat das ganze mit "Milbenbefall" abgetan aber spätestens wie er gesagt hat ich soll das komplette Terrarium säubern alles raus und so heiß es geht abwaschen wußte ich auch das er genau weiss um was es wohl geht.

    Es war ihm wohl peinlich und ich wollte da auch gar nicht länger drauf rum hacken. Hab von ihm Kork, Substrat und Heimchen noch geschenkt bekommen.

  2. #12
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    443
    Moin Moin!

    na dann ist ja für dich nochmal gut gegangen.
    Ist nur schade, dass es der Züchter/Händler nicht schon eher mitbekommen hat. Aber so wie du schreibst, wusste er wohl auch worum es geht! Naja... Schade um das schöne Tier.
    Denke mal, diesen Fehler wird er nicht mehr begehen und mehr drauf achten.

    Dafür hast du nun ein Weibchen, freu dich. Auch das er es umgetauscht hat!
    Mach dein Terri schön sauber und dann spülst du es mit Wasser aus dem Wasserkocher schön heiß aus! Sollte nix passieren!

    Hier nochmal ein kleiner Tipp, für ein gutes Reinigungsmittel:
    Bio-Reiniger vom Antstore
    Gibt es auch auf Anfrage in ner größeren Menge.
    Benutze ich immer und bin sehr zufrieden!

    Greetz, Kevin

  3. #13
    AchimG Gast
    Hallo Kevin,
    ich glaube nicht dass sich mit deinem vorgeschlagenen Reinigungs- Mittel die Nematoden entfernen oder abtöten lassen.
    Gruß AchimG.

  4. #14
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Ahoi S!L3NC3R (Mann, was für ein Nickname - da bricht man sich ja die Finger beim Tippen... hilft nur copy/paste).

    kannst Du ev. ein Bild Deiner neuen Smithi posten - würd' mich interessieren.

    ansonsten... unbedingt das Terrarium desinfizieren; wirklich gründlich.
    Den Ärger mit dem Nematoden-Gewürm willste ja nicht noch ein 2.-tes Mal.

    Viel Erfolg/Spaß mit der Neuen,

    Eurmal

  5. #15
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    6
    Huhu...

    ich würde euch zu gerne ein Bild von ihr zeigen... aber!

    Sie ist heute erstmal das ganze Terrarium abgelaufen und hat dann ihr Versteckt entdeckt. Da hat sie auch erst ein bisschen weiter gegraben. Später dann war der Eingang zu geschaufelt

    Ich denke das Sie das Versteck angenommen hat und jetzt heißt es wohl erstmal geduldig warten und sie schön in Ruhe lassen. Oder?

    Der Züchter meinte zwar ich sollte sie doch mal jetzt in der Dämmerung füttern aber das ist ja nun sinnlos. Er selbst sagte sie müßte sich in ca. 1 Woche häuten oder in der nächsten zeit.

    Die andere Spinne übrigens ist bei ihm in Behandlung. Bin mal gespannt.


    Hier ist das einzigste Bild was ich euch zeigen kann.

    Gruß Robert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #16
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.121
    moin,

    kann gut sein, das sie sich pellen will.
    erlebt man ja häufiger, die spinne zieht um und zack, direkt auch die erste häutung.
    ich denk mal, das phänomen kennen einige leute.

    übrigens, was man auf deinem bild so sieht (der boden), scheint eher suboptimal zu sein (um es mit martins worten zu sagen, der alte technokrat).
    es scheint sich dabei um kokosfasern zu handeln. lieg ich richtig?

    lies dich da mal ein, der rest erklärt sich von selbst.

    Bodengrundarten fürs Terrarium

    vielleicht kannst mal nach der häutung, wenn es denn so ist, was dran ändern.

    gruß

    meik

  7. #17
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    6
    hoffentlich hat sie genug platz um sich häuten zu können! aber ich vertrau der spinne einfach mal das sie alles richtig macht
    den boden hab ich vom züchter bekommen. Er meinte das wäre Blumenerde und noch irgendwas anderes dazu gegeben.

    Hab das schon gelesen mit der Walderde!

    Das Terrarium werde ich sicherlich noch verändern. Zuerst werde ich mir aber erstmal überlegen wie es werden soll.

    Vielen Dank für Euren beistand!

  8. #18
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hi
    Denke auch Häutung
    Gruß Nix

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Labium ist verfärbt.
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 10:10
  2. Verklebtes Labium und Milben bei Poecilotheria metallica
    Von blaue eliese im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 08:43
  3. Avicularia versicolor weiße kruste am labium
    Von yves.pain im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 20:56
  4. Avicularia azuraklaasi - weißliche Flüssigkeit am Labium?
    Von Knödelsepp2 im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 01:30
  5. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 21:57