Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Was ist das am Labium? [BILD]

Erstellt von S!L3NC3R, 16.08.2008, 01:36 Uhr · 17 Antworten · 6.648 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    6

    Was ist das am Labium? [BILD]

    Hallo,

    hab meine smithi jetzt 2 Tage. Ist diese weisse "Stelle" normal am Labium? Hab leider dazu nichts weiteres im Forum oder auf Bildern gefunden.

    Danke für eure Hilfe!


    EDIT: Hier der direkte Link zum original Bild: http://img210.imageshack.us/img210/8936/cimg1445ht6.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    202
    Hi!

    Bin zwar kein Experte, aber sollte normalerweise an dieser Stelle nicht diese "Borsten" sein, die die Nahrng filtrieren?
    Also so rötliche?

    Leider kann man auf dem Bild nicht so gut sehen was es ist.
    Könnte auch eine Verpilzung sein (?).

    Hoffe es vergeht schnell!

  3. #3
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    6
    okay ich habs mir jetzt nochmal ganz genau angesehen... es sieht so aus als würde sich das ganze zeug bewegen?! milben? eins davon sieht wie ein mini-wurm aus oder so...

    was mach ich jetzt??

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi,

    Zitat Zitat von S!L3NC3R Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hab meine smithi jetzt 2 Tage. Ist diese weisse "Stelle" normal am Labium? Hab leider dazu nichts weiteres im Forum oder auf Bildern gefunden.

    Danke für eure Hilfe!


    EDIT: Hier der direkte Link zum original Bild: http://img210.imageshack.us/img210/8936/cimg1445ht6.jpg
    sieht ja ganz übel nach einem Nematodenbefall im Endstadium aus,normalerweise ist da nichts mehr zu machen.
    Hört sich hart an,aber da bleibt wohl nur der Gefrierschrank.

    Ganz wichtig ist auch das betroffene Tier sofort zu separieren,sonst besteht die Gefahr daß sich noch weitere Tiere infizieren...da ist echt nicht mit zu spaßen,es gibt Leute die fast ihren kompletten Bestand durch Nematoden Befall verloren haben.

    Außerdem solltest du mal den Verkäufer kontaktieren,binnen 2 Tagen kann sich ein solch starker Befall nicht entwickeln,sprich das Tier war definitiv schon erkrankt als du es bekommen hast.

    Gruß Micha

  5. #5
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    6
    heißt das alles was auch im terrarium ist muß raus bzw. erneuert werden?

    Das gibts doch echt nicht soviel glück kann auch nur ich haben

  6. #6
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi,

    Zitat Zitat von S!L3NC3R Beitrag anzeigen
    heißt das alles was auch im terrarium ist muß raus bzw. erneuert werden?

    Das gibts doch echt nicht soviel glück kann auch nur ich haben
    ja leider ist es so,ansonsten ist die Gefahr groß daß sich auch der zukünftige Bewohner deines Terris infiziert.
    Tut mir wirklich leid für dich...aber es ist zumindest mal grob fahrlässig ein derart erkranktes Tier zu verkaufen,man kann ja als Verkäufer mal was übersehen,aber bei dem fortgeschrittenen Befall gibts eigentlich keinerlei Ausrede...

    Gruß Micha

  7. #7
    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    640
    Ahoi,

    das sieht nicht gut aus... also, bin kein Krankheitsexperte für VS sondern habe lediglich einen Literatur Quercheck (mehrere Bücher) anhand Deines Bilds aus Post #1 betrieben.

    Kommt einem Nematoden Befall verdächtig Nahe - meiner Meinung nach zu 95%. Lt. z.B. Klaas und Rafn ist da keine Chance mehr.

    Ich spreche jetzt für mich selbst und lass' mich auch gerne korrigieren...
    ich persönlich würde in diesem Fall Platz im Tiefkühlfach machen und die VS schmerzlos exekutieren.

    Sorry, mies gelaufen - den Händler würde ich aber in jedem Fall ansprechen (mit Photos unter dem Arm und Kassenbon/Quittung).

    ahoihoi,

    Eurmal/Martin

  8. #8
    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    1.013
    Hallo "S!L3NC3R".

    Sieht definitv nach Nematodenbefall aus! Ich weiß nicht ob man dem Tier noch helfen kann?!

    Kontaktier am Besten mal Frank Schneider, der kennt sich damit aus und kann deinem Tier vielleicht noch helfen!

    Gruß, Damian

  9. #9
    Spiderdan Gast
    Hi,
    also meine spinnen haben da auch alle rote borsten an dieser stelle, wär echt schad wenn dem so ist wie die anderen sagen. ich würde auf jeden fall auch den händler kontaktieren. mich würde auch interessieren wer der händler ist, falls du ihn nennem willst, wenn es ein baumarkt war. hatte da auch schon mal erfahrungen mit anderen tieren.(wüstenrennmaus)
    Mfg Dani

  10. #10
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi Damian,

    Zitat Zitat von freeekster Beitrag anzeigen
    Hallo "S!L3NC3R".

    Sieht definitv nach Nematodenbefall aus! Ich weiß nicht ob man dem Tier noch helfen kann?!

    Kontaktier am Besten mal Frank Schneider, der kennt sich damit aus und kann deinem Tier vielleicht noch helfen!

    Gruß, Damian
    Frank Schneider hat zwar ein Mittelchen entwickelt,welches dem Tier ins Labium gespritzt wird,glaube aber nicht daß in dem fortgeschrittenen Stadium noch was zu machen ist...

    LG
    Micha

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Labium ist verfärbt.
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 10:10
  2. Verklebtes Labium und Milben bei Poecilotheria metallica
    Von blaue eliese im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 08:43
  3. Avicularia versicolor weiße kruste am labium
    Von yves.pain im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 20:56
  4. Avicularia azuraklaasi - weißliche Flüssigkeit am Labium?
    Von Knödelsepp2 im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 01:30
  5. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 21:57