Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 43

b. annitha - Bereich ums Labium entzündet/Parasitenbefall?

Erstellt von nikkelback, 12.01.2009, 12:50 Uhr · 42 Antworten · 9.486 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    12

    b. annitha - Bereich ums Labium entzündet/Parasitenbefall?

    Hallo habe mir eine Brachypelma annitha gekauft gestern in Kaiserslautern. Nun sehe ich das ihr Mund total entzündend aussieht und sich darin eine Art weisse Made oder Wurm tummelt. Kann mir jemand helfen?????? Sie bewegt sich auch sehr schwächlich und kann sich garnicht halten oder abstützen. Bild füge ich dazu.

    Gruss Nikol
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Hallo,

    auf dem Bild lässt sich zwar nichts erkennen, aber Deine Beschreibung hört sich nach einem Nematodenbefall an.

    LG

  3. #3
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo,

    leider kann man wenig erkennen.
    Zu aller erst würde ich, sofern Du noch andere Tiere hast, diese erkrankte SPinne separieren.
    Dann lies Dir schnell hier Beiträge (Suchfunktion) zum Thema Nemathoden-Befall durch. Da findest Du erste Hilfe.
    Und als letztes hoffe ich, dass Du noch weisst, wie der Verkäufer hiess?

    Grüsse

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo,

    wie schon gesagt wurde wäre ein besseres Bild sehr hilfreich.

    Und bitte nächstesmal einen aussagekräftigen Threadtitel wählen ... unter "dringend Hilfe benötigt" kann sich nämlich kein Mensch was vorstellen.

    Ich ändere das mal ab!

    Gruss
    janet

  5. #5
    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von nikkelback Beitrag anzeigen
    Hallo habe mir eine Brachypelma annitha gekauft gestern in Kaiserslautern. Nun sehe ich das ihr Mund total entzündend aussieht und sich darin eine Art weisse Made oder Wurm tummelt. Kann mir jemand helfen?????? Sie bewegt sich auch sehr schwächlich und kann sich garnicht halten oder abstützen. Bild füge ich dazu.

    Gruss Nikol
    Nochmals ein grosses Hallo. Sorry das ist mein erstes Forum das ich beigetreten bin und kenne mich noch nicht so aus. Möchte mich rechtherzlich bedanken bei allen für eure schnelle antwort und hilfe. werde gleich nachlesen gehen.

    Vielen lieben dank.

  6. #6
    Rammstein Gast
    Hi,
    ich behaupte mal, das Tier hatte sich auch erst gehäutet (rote Chelizerenklauen)


    LG

  7. #7
    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    12
    Hallo Rammstein, ja das hat zumindest der Züchter gesagt das sie sich erst frisch gehäutet hätte und ich noch warten soll wegen Futtergabe. Bei meinen anderen VS ist die Mundöffnung aber nicht so aufgerissen und so eine weisse Made oder Wurm sieht man bei denen auch nicht. Also ich mach mir grosse sorgen da sie auch total schwach ist und sich nicht wirklich auf den beinen halten kann.

    Gruss Nikol

  8. #8
    SvensoNic Gast
    Zitat Zitat von nikkelback Beitrag anzeigen
    die Mundöffnung aber nicht so aufgerissen und so eine weisse Made oder Wurm sieht man bei denen auch nicht.
    Hi ,

    also auf dem doch relativ unscharfen Bild kann man aber gut erkennen das sich etwas wie ein Wurm zwischen den Chelizera befindet .
    Wenn sie so schwach ist versuche doch mal vorsichtig sie zu fixieren und den Wurm wenn es denn einer sein sollte mit einer Pinzette zu entnehmen .
    Ist das geschehen kannst den einlegen und einem Profi hier in Forum schicken der ihn untersucht (zb Marc E.)

  9. #9
    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke Rammstein ich werde es versuchen. Wird das erstemal sein das ich eine VS in die Hand nehme. Was sein muss das muss aber sein.

    Gruss Nikol

  10. #10
    SvensoNic Gast
    Zitat Zitat von nikkelback Beitrag anzeigen
    Danke Rammstein ich werde es versuchen. Wird das erstemal sein das ich eine VS in die Hand nehme. Was sein muss das muss aber sein.

    Hi,

    ob das so gemacht wird und überhaupt weiß ich nicht - so wie in meinem posting würde ich in der von dir beschriebenen Situation handeln

    Zitat Zitat von nikkelback Beitrag anzeigen
    Danke Rammstein ich werde
    über diesen Fauxpass sehe ich nochmal großzügig hinweg^^

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Labium ist verfärbt.
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 10:10
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 14:59
  3. Blondi Parasitenbefall?
    Von Slawenlord im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:02
  4. Häutungstod - Parasitenbefall ?
    Von daHeri im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 00:25
  5. Was ist das am Labium? [BILD]
    Von S!L3NC3R im Forum Krankheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 21:19