Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

A.Geniculata hat einen Riss im Abdomen

Erstellt von posch, 05.04.2010, 09:53 Uhr · 14 Antworten · 4.813 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    25

    A.Geniculata hat einen Riss im Abdomen

    Hallo,
    ich wollte mal fragen was das sein könnte????Verhalten ist normal frisst gut,sonnt sich und auch sonst ist sie nicht Auffällig .Ich hoffe ja das es bei der nächsten Häutung wieder weg geht.Meiner meinung nach kann das daher kommen das sie, als wir das terra neu machen mussten ,beim unsetzen in eine Heimchendose fürchterlich Bombardiert hat und sich Irgendwie Wund gerieben hat aber sicher bin ich mir da nicht.Deshalb dachte ich ,ich frag mal nach wer so was schon mal hatte.

    Liebe grüße die Steffie
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    surak Gast
    Hi!

    Das einzige was man auf dem (schlechten) Bild sieht, ist eine kahle Stelle vom Bombardieren. Verschwindet mit der nächsten Häutung. Das ist normal, steht übrigens in jedem Vogelspinnenbuch.

  3. #3
    mo_en Gast
    Hey steffie,

    das ist ganz normal, ist nur eine kahle stelle, was eben daher kommt, dass die gute bombadiert hat, kein grund zur besorgnis. Gibt sogar spinnen die sich den ganzen Hintern kahl bombadieren, da ist das noch gar nichts

    Liebe Grüße
    Mona

    Edit: Moep, zu langsam ^^

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    25
    ok,ich gebe zu das Bild ist echt Nicht Toll is mit einer Handycam gemacht .Was man nicht sehen kann es sieht aus wie ein kleines loch.Trotzdem danke für die Antworten ,ich versuch nacher noch ein besseres Bild hinzubekommen das auch ihr seht was ich meine..........

    Liebe grüße die Steffie

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    425
    meinst du den riss etwas über den spinnenwarzen ? wenns überhaupt ein riss sein soll. ich denke solange sie gut frisst und sonst keine probleme zeigt dürfte es weniger von belangen sein. bin auf ein besseres foto gespannt.

  6. #6
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi...

    ich seh da auch nur ne kahlbombadierte stelle.
    bedenklicher erscheint mir der bodengrund..art und trockenheit.
    was ist das für ein substrat...und ist das so trocken wie es aussieht??

    wäre nicht das erste mal, dass man von A.geniculata hört, die trocken gehalten werden.

    schönen abend..gruß, nicole

  7. #7
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    25
    Hey jack,
    nee das Täuscht ich halte sie nicht Trocken ,das was du da siehst ist eine Korkhöhle,
    da sitzt sie jeden Morgen drauf und sonnt sich .Die gute hat vorne 9,5 bis nach hinten ansteigend ca.25cm graberde drinn und eine pflanze die Regelmäßig gegossen wird und auch sonst giesse ich die erde einmal die woche .Ich hab nur den fehler gemacht und dachte ich mach ihr noch ein bischen Spagnummoos auf die höhle ,nehm ich aber nach und nach alles raus is blöd das zeug ich nehm lieber echtes aus dem wald is Besser................

    Liebe grüße die Steffi

  8. #8
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    692
    und wieder mal eine frage die man sich hätte sparen können, wenn man sich über sein tier informiert hätte...

    das ist eine ganz normale kahle stelle, die tatsächlich vom bombardieren kommt. ist aber kein grund zur sorge und mit der nächsten häutung wieder hübsch.
    übrigens noch eine relativ kleine stelle. manche spinnen sind richtig nackt am hintern:

    Angst um meine Smithi

    (bild aus posting #10)

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi...

    ja, grad sphagnum soll ja schnell schimmeln...ich habs zwar auch daheim..und es wurde mir wärmstens als häutungshilfe für meine schlange empfohlen...ich hab mich aber bisher nicht damit anfreunden können....hab ein naturterri....ganz ohne sphagnum.

    ja, ich würde das auch aus dem terri entfernen..richtiges moos sieht besser, schimmelt dir nicht weg und kostet auch nix.

    gruß, nicole

  10. #10
    surak Gast
    Hi!

    Auch Sphagnum ist "richtiges" Moos.

    Torfmoose ? Wikipedia

    Allerdings weiß ich nicht, woher das Sphagnum im Handel kommt. Ich würde darauf verzichten, einerseits um nicht versehentlich den Raubbau an den Mooren zu unterstützen, andererseits ist es auch nicht nötig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe L. Parahybana hat einen weißen Riss am Abdomen
    Von Spider86 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 15:40
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 17:22
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 12:47
  4. Grammostola actaeon hat einen weiß-grauen Fleck am Abdomen :(
    Von LoomiesGrammstola im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 20:13
  5. Riss im Abdomen Grammostola grossa
    Von Sierra Madre im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 22:54