Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema "Vogelspinnenkrebs"

Erstellt von Daniel&Steffi, 23.11.2010, 16:27 Uhr · 77 Antworten · 31.077 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    41

    Thema "Vogelspinnenkrebs"

    Hallo,

    ich habe vor gut einer Woche eine E.pulcherrimaklaasi übernommen. Jetzt ist sie zum ersten Mal die Scheibe hochgekrabbelt, so dass ich einen Blick auf die Unterseite werfen konnte.
    Dabei habe ich eine komische Stelle entdeckt. Bin mir nicht ganz schlüssig, was das sein könnte bzw ich hätte eine vage Vermutung und hoffe, dass diese nicht zutrifft.

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen. Ich hoffe, man erkennt etwas auf den Fotos.

    ImageShack Album - 3 images


    Danke & liebe Grüße

    Steffi


  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Hey,
    könnte eine Wunde sein. Hast du irgend einen spitzen Gegenstand im Terra?

    Gruß Julian

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Sieht in der Tat aus wie eine Verletzung...komisch nur dass die Haare um den Punkt herum kreisrund ab sind und die Verletzung genau in der Mitte des Fleckes ist.
    Noch nie gesehen, muß passen...

  4. #4
    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    10
    Hallo,
    ich denke auch das es eine Wunde ist. Eine verpilzung würde anders aussehen. Wie geht es der Spinne? Hat sich das Verhalten geändert?

  5. #5
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    41
    Hi,

    habe keine spitzen Gegenstände im Terrarium. Nur ganz normale Korkrindenstücke. Mich irritiert aber vorallem, dass diese "Verletzung" genau mittig zu sein scheint. Hatte sowas vorher auch noch nicht gesehn.
    Laut Vorbesitzer soll das Tier frisch gehäutet sein. Wie gesagt, habe sie ja selbst erst seit ca. ner Woche.

    Liebe Grüße

    Steffi

  6. #6
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    41
    Hi,

    wie gesagt, ich habe die Spinne erst seit ca. einer Woche und sie verhält sich für meine Begriffe ganz normal...zumindest, wenn ich ihr Verhalten mit dem im Artenteil angegebenen vergleiche.

    Liebe Grüße

    Steffi

  7. #7
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    614
    Hi,

    kannst du mal ein Gesamtbild der Spinne einstellen?

    Wenn ein Tier als E. pulcherrimaklaasi verkauft wird, bin ich generell ziemlich vorsichtig. Wenn der Name schon nicht passt, wer weiß was sonst nicht passt...?

    Es ist aber kein adulter Bock?

    LG,
    Wiebke

  8. #8
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    41
    Hi,

    Du glaubst also, dass es sich gar nicht um die angegebene Art handelt? Ein andulter Bock ist es es sicher nicht. Definitiv ein Mädel. Ich lad mal ein neues Foto hoch.

    ImageShack Album - 2 images

    Liebe Grüße

    Steffi

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    41
    Hallo..ich nochmal...

    also ich hab mir jetzt mal en paar Fotos von E. pulcherrimaklaasi angeschaut und konnte so gar keine Ähnlichkeit feststellen. *grübel* Also wenn es sich wirklich nicht um diese Art handelt, was könnte es denn sonst für eine sein?? Für die beschriebene Spinne ist meine auch schon ganz schön groß...hm..

    Liebe Grüße

    Steffi

  10. #10
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    eine E. pulcherrimaklaasi ist es sicher nicht.
    Ich tippe auf diese Art:
    Homoeomma spec. "blue" (Peru 2)

    Aber zu dieser Thematik gibt es hier schon reichlich Threads.

    LG Andreas

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 15:00
  2. Allgemeines "Wildfang" Thema
    Von Kevinwolf im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 09:54
  3. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36
  4. "Wildes Wohnzimmer" - Thema: Vogelspinnen -
    Von spidermedia-service im Forum Medien
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 13:33