Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

blondi - in Haut stecken geblieben

Erstellt von abitslow, 06.02.2011, 10:28 Uhr · 22 Antworten · 5.750 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    22

    blondi - in Haut stecken geblieben

    Huhu!

    Hab da ein Problem mit meiner blondi-Dame, und zwar:
    Ich weiss schon seit ewig, dass sie sich häuten will, also alles ganz normal, LF erhöht usw. Als ich dann gestern Morgen von der Arbeit nach Hause kam, hat sie angefangen, sich im "gehen" zu Häuten. Im stehen ist ja eine Sache, aber sie war in einer Art Gehbewegung, Vorderleib auf einem Korkstück, der Rest hing noch aufm Boden usw.

    Naja, das Ende vom Lied: Sie scheint stecken geblieben zu sein. Die beiden Pedipalpen sind frei, der Rest steckt noch in der alten Haut. Soll ich sie umdrehen? Oder rausschneiden? Wenn ja, wie?

    Die Dame hatte vor der Häutung ne KL von knapp 8cm.


    Son mist, sowas is mir bisher noch nie passiert, deswegen steh ich gerad etwas aufm Schlauch

    Jetzt hab ich gerad gesehen, dass "eine" Hüfte aufgeplatzt ist und etwas Hämolymphe ausläuft....



    (Wenn ich hier falsch bin, bitte ich das zu entschuldigen, bin noch nen bisserl verschlafen )


  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    316
    sorry ich hab von blondis keine ahnung aber grunsätzlich sollte man die spinne ja einfach inruhe lassen und irgendwie glaub ich dir auch nicht so richtig du wirkst nicht sehr panisch und dann auch noch die 2 smilys. naja

  3. #3
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    22
    Naja, in Ruhe lassen... Du, glaub mal, ich bin da nicht gerade erst dabei und hab mir ne blondi gekauft, weil *boah, geil, gross, böse.* Ich bin zwar erst seit 5 Jahren dabei, in der Zeit ist mir aber so ein Fall nicht vorgekommen. Deswegen frag ich ja um Hilfe.

    Und du glaubst mir nicht? Weil ich nicht panisch reagiere oder nen Smiley hier rein schreib? Das wird an einem Beitrag ausgemacht?
    ... ist schon ein lustiger Scherz ...

    Wie soll ich denn reagieren, bzw. was soll ich schreiben, damit man merkt, dass ich trauere und panisch bin? Hätte ein das besser gemacht?

    Sry, wegen dem, aber ich frage hier nach, weil ich nicht weiter komme und Hilfe benötige, da muss mir keiner unterstellen, ich würde über sowas Scherze machen, weil ich einen Smiley da hingesetzt hab!

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    887
    Hallo,

    PN angekommen?

    grüße
    gaby

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    27
    Oh mann das hört sich gar nicht gut an! Wie ist der Stand der Dinge?

  6. #6
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    22
    Nichts gutes... Das Abdomen ist leicht zusammengesackt und sieht ziemlich verformt aus, pulsiert komisch.
    Weiter rausgekommen ist sie noch nicht, sprich: Pedipalpen, Chelizeren und so sind ganz frei, das 1. Beinpaar dürfte gut 'nen drittel frei sein, das letzte steckt noch fast ganz drinne.
    Hab ihr Abdomen jetzt vorsichtig frei gezupft (da ging alles ohne Probs ab - die Haut konnte man quasi wie ein Pflaster abziehen) und sie in 'ne feucht-warme Faunabox gesetzt.

    Sonst, ka... mal sehen, wie sie sich in der Box macht und ob sie die Nacht übersteht.

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    27
    Oh du hast die umgesetzt? gar nicht gut sie zu stören, aber ich kann das verstehen, weil man kann nicht einfach nur zuschauen und nichts tun!

    Tut mir leid, ich hoffe das deine Große das packt!

  8. #8
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    74
    Hrhr, da bekomme ich echt Angst mir eine Spinne zuzulegen :s

    Geht´s deiner Spinne denn wieder gut ?:s

  9. #9
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15
    Hallo.Wie bei meiner Blondi.Sie ist auch "stecken" geblieben.Vorderleib war fast raus.Bis zum Dritten Beinpaar und dann ging nichts mehr.Sie war auch ca. 8 cm.Hat es aber nicht geschafft.Ist in ihrer Haut gestorben.Ist ca 4 Monate her.Ich drück deiner Blondi die Daumen das sie es schafft und dir alles gute.

    Lg Steffen

  10. #10
    Bliss.1982 Gast
    Ach herrje,...
    Alles Gute! Meine Blondi ich auch während der Häutung gestorben, allerding war sie nur etwa 4cm groß (ist schon länger her)...
    hatte mal einen Grammostola Rosea Bock, der war für seine Häutung zu schwach, den hab ich dann damals mit meiner Mum zusammen in einer 1-2 stündigen OP gehäutet,... er ist dann nach 3 Tagen gestorben,.. war einfach zu schwach, aber ich versteh, dass du da geholfen hast, da kann man ja nicht zuschaun...
    ich wünsch dir auf jeden Fall, dass die kleine-große das packt!
    LG und alles Gute

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Avicularia versicolor in Haut stecken geblieben
    Von s.albus im Forum Avicularia
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 19:14
  2. 1.0 P. ornata ist in der Haut stecken geblieben
    Von Belphe im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 01:51
  3. Bein und Spinnwarzen in alter Haut stecken geblieben
    Von Rocketman im Forum Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 11:09
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 22:36
  5. Spinne in Haut stecken geblieben
    Von Bianca im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 17:33