Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Mach mir sorgen um meine Chroma

Erstellt von Steffen S., 12.04.2011, 17:53 Uhr · 12 Antworten · 3.940 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    4

    Mach mir sorgen um meine Chroma

    Servus Leude,

    ich hab mich jetzt extra hier angemeldet weil ich mir Sorgen um meine Chromatopelma Cyaneopubescens mach. Ich bin vor 7 Wochen umgezogen und hab n paar meiner Spinnen mitgenommen, die dementsprechend ein neues Terrarium bekommen haben. Hier ein Bild vom neuen Terrarium meiner Chroma:



    Das Substrat ist ein Sand - Blumenerde gemisch und ich lasse den Wassernapf einmal die Woche ein bisschen überlaufen (Substrat rings um n Napf ist leicht feucht). Die Spinne hat angefangen in und um die Korkröhre ein NEtz zu spinnen und ich bin davon ausgegangen, dass sie das neue Zuhause so langsam annimmt.
    Ich habe das Tier schon seit bestimmt 3 JAhren und habe jetzt gegenüber früher auch nichts verändert was die Haltungsbedingungen angeht. Seit 2 Tagen hängt das Tier jetzt komisch rum was die Körperhaltung angeht (zieht die Beine leicht unter den Körper) und bewegt sich noch viel weniger als es sonst der Fall war. Seit gestern Abend saß die Spinne am Napf auf dem feuchten Boden (woraufhin ich den Napf gleich frisch gefüllt hab, obwohl das nicht dem "normalen" Rhythmus entspricht) und heute hat sie sich quasi in den feuchten Boden eingegraben. Das ist für ne Chroma doch total untypisch?

    Frage 1: Was würdet ihr an meiner Stelle probieren? Feuchter kann ichs ihr mittlerweile nur noch anbieten, wenn ich se direkt bade -.-
    Frage 2: Was könnte (reflektiert) mein Fehler gewesen sein?

    Grüße und vielen Dank

    edit: s ist n Weibchen, KL 3 - 4 cm, Terrarium 30*30*40, Tageslichtlampe 15 W, von 8 bis 20 Uhr an

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Hi Steffen,

    wie warm ist es in dem Becken? (wo ist die Lampe ich sehe sie nicht auf dem Bild)

    Grüsse!

    Steffi

  3. #3
    Basti3 Gast
    Hallo!
    Die Erde ist viel zu hoch eingefüllt, aber du kannst ihn so lassen, damit sie jetzt nicht noch mehr gestört wird.2-3 cm reichen bei einer Chroma völlig aus.Wenn du sagst, dass sie die Beine unter dem Körper gezogen hat, dann nimm sie raus und setzt sie auf ein sehr feuchtes Zewa in eine Heimchendose und stell sie unter eine Lampe

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    904
    Kannst du bitte bilder vom tier machen. Und die erde musst du nicht ändern.

  5. #5
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    4
    Servus,

    danke für die Antworten erstmal. Ich weiß dass ne Chroma so viel Erde nicht braucht, finds aber optisch hübsch und schaden wirds ja nicht

    Für die Lampe hab ich mir n Gestell als Aufliegelampe gebastelt:




    Hier n Bild von der Spinne beim Einzug, n aktuelles reich ich nach... se sitz im Moment so ungeschickt da dass man eh nichts erkennt und ich will se net aus ihrer Mulde rauspuln wenns net unbedingt sein muss...


  6. #6
    Basti3 Gast
    Wie warm ist es im Terra und wie sieht es bei der Lf aus?Ich glaub,dass zu wenig Wärme nach unten ins Terra geht.Ist das eine Energiesparlampe?wenn ja würd ich eine normale reinschrauben weil die Energielampen kaum wärme abgeben.

  7. #7
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    4
    Servus,

    sorry kleine Fehlinfo im vorigen Post, das is ne 25 W Terrarienlampoe von exoterra. die genaue Temp und LF kann ich dir nicht sagen, hab leider keine Instrumente drin hängen... aber wie geasgt, die Haltungsbedingungen sind die selben wie im alten Terrarium seit Jahren und in dem hier seit gut 6 Wochen...

  8. #8
    Basti3 Gast
    Na wenn das so ist, dann sollte ja alles in Ordnung sein.Lass sie einfach in Ruhe,sie wird noch ein wenig brauchen, bis sie sich eingelebt hat.Biete ihr Futter an und schau,dass ausreichend Wasser vorhanden ist.

  9. #9
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    4
    Sorry aber irgendiwe hab ich das Gefühl du hast net wirklich viel Ahnung bzw. verstehst meine Problematik nicht... Das Tier frisst gut und scheint sich gut einzuleben und zieht jetzt die Beine unter n Körper?

    Hier aktuelle Bilder, se hat sich aus ihrer Mulde raus bewegt (die Hand hab ich nur hingehalten falls se auf die Idee kommt raus aus m Terra zu wollen)



  10. #10
    Basti3 Gast
    Sieht gar nicht gut aus.Nimm sie, wie ich oben schon gesagt hab und setzt sie auf ein feuchtes Zewa in ne HD und stell sie unter eine Lampe damit sie es warm hat!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mach mir große Sorgen um meine Avicularia versicolor
    Von Knengham85 im Forum Krankheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 12:19
  2. mach mir sorgen um meine Smithi
    Von Scream im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 21:36
  3. HILFE MILBEN mach mir sorgen um meine blondie
    Von gagamel87 im Forum Theraphosa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 07:31
  4. Mach mir Sorgen um meine Smithi bitte Hilfe!
    Von Artrox im Forum Brachypelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 18:10
  5. Ich mach mir arg sorgen um meine SMITHI
    Von TiggerSpinne im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 13:35