Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Ungewöhnliches Verhalten von meiner Haplopelma lividum

Erstellt von Haplo, 17.02.2012, 14:09 Uhr · 7 Antworten · 2.169 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    24

    Ungewöhnliches Verhalten von meiner Haplopelma lividum

    Hallo alle miteinander,
    mein adultes Haplo. Lividum Weibchen ist Vorgesternnacht aus ihrer Röhre gekommen, und sich auf der anderen Seite des terras unter einem Stück Rinde "verschanzt".
    Sie hat vor sich eine "Wand" gesponnen so das es keinen Ein- oder Ausgang für sie bleibt.
    Jetzt meine Frage, ist das ein normales Verhalten oder ist das ungewöhlich ? (sie macht das zum ersten mal)

    Freundliche Grüße,
    Manu


  2. #2
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    773
    Hallo Manu, ist eine echt gute Frage und mich würde die Antwort auch brennend interessieren, da ich mit dem Gedanken spiele, mir auch eine H. lividum anzuschaffen.
    Eine mögliche Antwort wäre vielleicht, dass sie sich auf eine bevorstehende Häutung vorbereitet.

    Gruß Swen

  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    731
    hallo,

    also auf die eigentliche frage hab ich leider auch keine antwort,aber ich denke eine häutung ist auszuschliessen.h.lividum häutet sich für gewöhnlich in der röhre und eine haut bekommt man nur seeeehr selten zusehen.
    vielleicht adultes männchen?

    gruß rob.

  4. #4
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    24
    vielleicht adultes männchen?
    Nein, denke ich nicht, bin mir zu 95 Prozent sicher das es ein Weibchen ist (allein der Färbung wegen).
    Aber mittlerweilen finde ich ihr Verhalt doch etwas merkwürdig und mache mir Sorgen

    Manu

  5. #5
    Repteil Gast
    Hi,
    ich halte die Art auch schon länger aber das konnte ich noch nicht beobachten,
    hast du etwas verändert in der Haltung???

  6. #6
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    24
    Nein habe ich nicht

    Gruß Manu

  7. #7
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    24
    Hallo,
    habe nochmals alles Nachgeprüft, und dabei bemerkt, dass das Terra auf 17 Grad abgekühlt war, und wahrscheinlich nachts noch Kälter (Ich habe keine Ahnung wie das passieren konnte .... Heizlampe muss ausgefallen sein, obwohl sie eigentlich an war als ich alles überprüft habe?!) .... auf jedenfall hab ich sie jetzt In meinen Heizkeller gestellt. Nach einer Stunde hatte das Terra wieder eine Temepratur von 23.2 Grad (seit dem Konstant um die 23 Grad). Nach einer weiteren halben Stunde kamm sie dann aus der Ecke hervor, und hat sich wieder in ihr Röhre verzogen

    Hoffe damit hat sich das dann erledigt, werde in Zukunft öfter mal aufs Termumeter schauen
    Trozdem vielen Dank an die Helfer !

    Freundliche Grüße
    Manu

  8. #8
    Repteil Gast
    Hi,
    das Leuchtet ein, ihr war einfach kalt.

Ähnliche Themen

  1. Weiße Asseln zu meiner Haplopelma lividum ?
    Von Haplo im Forum Haplopelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 23:15
  2. Frage zu meiner Haplopelma lividum
    Von Magista im Forum Haplopelma
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 11:01
  3. ungewöhnliches Verhalten
    Von soeren1986 im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 16:14
  4. Ungewöhnliches Verhalten?
    Von Pascal1982 im Forum Theraphosa
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 07:49
  5. Einige Fragen zu meiner Haplopelma Lividum!
    Von GrauerStar im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 16:22