Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Grammostola Cala Pedipalpus fehlt

Erstellt von Gorthok1991, 25.04.2012, 12:01 Uhr · 4 Antworten · 2.578 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    3

    Grammostola Cala Pedipalpus fehlt

    Hallo,

    letzte Woche ist mir aufgefallen, dass meiner VS ein Pedipalpus fehlt. Im Januar habe ich ihr ein neues Tarrarium gegönnt, weil das andere doch etwas zu klein war, dort war aber noch alles in Ordnung.

    Zuletzt häutete sie sich im letzen Monat, währe es möglich es dabei verloren oder ausgerissen zu haben? Ich habe im Terrarium auch nach dem Pedipalpus gesucht, wurde aber nicht fündig. Die Haut habe ich leider auch schon entsorgt.
    Aber meine eigentliche Frage ist, ob es bei einer Häutung nachwächst oder ob sie den Rest ihres Lebens mit einem Pedipalpus rumlaufen muss.

    Sie ist weiblich und in etwa 12 Jahre alt, die nächste Häutung wird also nicht so schnell anstehen.
    Außerdem klettert sie seit längerem nicht mehr und verkriecht sich sobald ich die Lampe anmache (habe sie deswegen zum größten Teil aus, nur falls es zu kalt werden sollte). Woran könnte das liegen? Ist sie zu alt zum klettern und ggf. die Lampe zu warm, wenn ja, könntet ihr mir eine empfehlen?

    30x30x30
    Temp: 23°C
    LF: 65%

    Ich hoffe, mir kann jemand die eine oder andere Frage beantworten.

    LG Gorthok

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Ahoi!

    Zunächst einmal heisst Grammostola cala seit geraumer Zeit Grammostola rosea, möglicherweise hast Du aber auch eine G. porteri im Terrarium sitzen. Poste doch bitte ein Bild der VS.
    Der verloren gegangene Pedipalpus wird nachwachsen und nach ein oder 2 Häutungen wieder vorhanden sein.

    Grüsse!

    Steffi

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    3
    Danke Belphe für die Antwort!

    Jetzt bin ich ein wenig beruhigt, auch wenn's vielleicht 2 Jahre bis zur nächsten Häutung dauern kann.
    Das mit dem Namen habe ich auch schon mal gehört, war mir aber nicht mehr sicher ob das korrekt ist und habe deshalb den von mir bekannten Namen angegeben.

    Bilder gibt's hier:




    LG Gorthok

  4. #4
    Rammstein Gast
    Hallo,

    das ist eine G.porteri.
    Zum Pedipalpus wurde alles gesagt.


    LG
    René

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    3
    Auch für deine Antwort bedanke ich mich, René.
    Jetzt weiß ich immerhin wie die Art sich jetzt nennt! *g*

    Dann sollte das Thema hier auch erledigt sein. Danke nochmals an euch zwei!

Ähnliche Themen

  1. A. geniculata Pedipalpus blutig!
    Von holzfaeller im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 15:36
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 22:57
  3. Grammostola Rosea & Grammostola Cala
    Von FinnLucaMama im Forum Grammostola
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 23:45
  4. Pedipalpus größer
    Von -LifeStyler- im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 00:44
  5. Grammostola Cala
    Von cybercorp im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2003, 12:22