Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

B. Hamorii Kälteschaden

Erstellt von Anadune0903, 16.11.2017, 13:44 Uhr · 3 Antworten · 114 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2017
    Beiträge
    2

    B. Hamorii Kälteschaden

    Hey,

    ich habe mir ein B. Hamorii Weibchen gekauft, etwa 5 Jahre alt, Körperlänge etwa 6,5cm.
    Ich habe sie mir per Expressversand zuschicken lassen, wir hatten natürlich bedenken wegen der Temperaturen, aber während der etwa 24h Versandzeit waren die Temperaturen einigermaßen human, keine Minusgrade.
    Allerdings hatte der Verkäufer, obwohl ich ihn oft darauf hingewiesen habe, kein Heatpack in die Styroporbox gelegt, dementsprechend war die Box innen natürlich eiskalt, als ich sie geöffnet habe..
    Ich dachte erst, sie sei tot, hat sich nicht bewegt und nicht/kaum auf Berührung reagiert.
    Nach etwa 6 Stunden aufwärmen ist sie dann schlagartig "aufgewacht", hat sich geschüttelt und ist dann gemächlich in ihrem Terrarium herumgelaufen, geklettert etc. -> mir ist ein Stein vom Herzen gefallen..

    Zu den Fragen:

    1.) Mir ist aufgefallen, dass sie beim laufen permanent Fäden hinter sich herzieht, sie webt nicht, die Fäden scheinen eher unbeabsichtigt abgesondert zu werden, sie webt keine Flächen sondern zieht eben völlig gerade Fäden hinter sich her, das erscheint mir nicht normal, kann mir jemand etwas dazu sagen?

    2.) Seit heute (angekommen ist sie gestern) sitzt sie in einer Ecke und bewegt sich nicht, ok, is für VS ja nichts außergewöhnliches, aber sie reagiert so gut wie garnicht auf Berührung. Habe ein paar mal mit einem weichen Pinsel ihre Beine "gestreichelt" um ihre Reaktion zu testen/ihre Stimmung zu erahnen aber sie reagiert absolut überhaupt nicht darauf, als würde sie es nicht spüren -> die eigentliche Frage ist jetzt, ob sie vielleicht durch die Kälte und die Belastung eine Art Nervenschaden oder dergleichen erlitten haben kann, ich mach mir wirklich Sorgen um sie..

    Sie sieht gut genährt aus, mit der Fütterung warte ich definitiv noch ab.
    Und ja, ich weiß, dass viele etwas gegen VS- Versand haben und ich kann das voll und ganz nachvollziehen, aber kein Heatpack mit einzupacken ist verantwortungslos.. ich möchte aber keine Diskussion über den Versand lostreten..

    gruß


  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2016
    Beiträge
    5
    Chill doch mal ... das arme Viech... Das die Fäden hinter sich her zieht dient zur Orientierung (in den meisten Fällen).

    Eingewöhnen lassen...

  3. #3
    Registriert seit
    16.11.2017
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von sabberfaden Beitrag anzeigen

    Eingewöhnen lassen...
    alles klar, danke

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    73
    Hi Anadune....
    Also erstens würde ich nie mehr was bei dem bestellen,wenn er um diese Jahreszeit Tiere per normalpaket ohne Heatpack verschickt zeigt das seine Unzulänglichkeit in jedem Bereich der mit Lebewesen zu tuen hat.Und als Tip für einen Neuling lege ich dir ans Herz dir Fachliteratur zu beschaffen (da steht alles was du wissen musst) (von Wirth und Klaas sind auf jeden Fall empfehlenswert).
    Dann erstmal willkommen und viel Spass mit deiner Spider^^
    Lg Sven

Ähnliche Themen

  1. Mein hamorii Terrarium. Hot or Not?
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Einrichtung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.09.2017, 14:58
  2. B.hamorii eingegangen
    Von mzguevara im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 21:15
  3. Neue B. hamorii (ex. smithi)
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 14:16
  4. Brachypelma hamorii (ex smithi) Geschlechtsbestimmung
    Von dave88 im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 00:21
  5. Brachypelma hamorii
    Von spinnenundco im Forum Brachypelma
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:57