Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

T-Sorgenkind

Erstellt von aLotAndFiveLeggs, 07.01.2018, 02:30 Uhr · 4 Antworten · 543 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    7

    T-Sorgenkind

    Hallo meine t stirmi kam mit einem transportschaden an 1 der hinteren beine ist am 2 gelenk vom boden abgeknickt... als ich die spinne erhalten habe war sie schlecht genährt und an die 7cm Kl groß sie blutete *etwas* ansonsten ist sie allerdings recht fit .... ich habe die spinne mittlerweile ca. ein halbes jahr trotz ihrer *behinderung* hat sie sich nach einer kleinen erkundungstour eine große wohnhöhle gegraben... so schön wie das zu beobachten wahr... so schnell war es rum und sie hockt dort seit 3-4 mon drinnen , sie lebt bei zimmertemperatur 23 grad in einem 40x40 terrarium mit kokushomus eine feuchte ecke mit einem elefanten baum und íhren baumstamm unter den sie sich ihre höhle gegraben hat ,? ihr abdomen wird immer kahler und ist auch schon ziemlich groß, kann es sein das sie sich häuten möchte ? oder hat sie realisiert das sie ihre höhle nicht zu verlassen braucht weil die beute ja so oder so zu ihr kommt ?? ihr bein blutet nichtmehr aber hängt glaub nurnoch etwas drann und ist vermutlich abgestorben... hat jemand erfahrungen zu beinregenerationen bei adulten, sub adulten tieren ?


  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    31
    Moin,

    Erfahrung habe ich keine, aber meines Wissens nach kann selbst ein komplett verlorenes Bein nachwachsen. Dazu braucht es ein-zwei Häutungen. Bei der Verletzung von deiner schätze ich, dass es nur eine Häutung braucht und das Bein ist wieder komplett.
    Auch meine B.Boehmei hat sich schon mal für eine ganze Weile in einer Ecke verschanzt (weiß nicht, wieso nicht in ihrer Höhle), aber das gab sich.
    Wenn der kahle Fleck dunkel wird, steht die Häutung unmittelbar bevor. Vorher wird sie auch nicht mehr fressen.
    Wenn das Abdomen deutlich dicker wird, ist sie moppelig. Das gibt sich dann auch. (Ich beneide Spinnen darum, sich häuten zu können :-D )

  3. #3
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    288
    bezügl. einer bevorstehenden Häutung: Wie ist die Haut des fast kahlen Abdomens gefärbt? Wenn es Hautfarben ist, dann steht da u.U. noch keine Häutung an, da sich die Haut kurz vor der Häutung dunkel verfärbt.

  4. #4
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    7
    Hm ein helleres braun als die braune Behaarung der Spinne , aber man sieht schon wie das Abdomen kahl wird. In den 5 Monaten hatte sie , 3 adulte schaben , 5 grillen , 2 mehlwürmer und evtl 2 rosenkäfer Larven verspeist . Bei den Larven bin ich mir nicht sicher weil sie ihren Abfall immer in eine Ecke stopft aber da war nichts denke aber bis die sich verpuppen wird sie erstmal satt sein. Aber sie ist schon groß und gierig nimmt auch gerne mal 4 grillen auf einmal und zieht dann alles auf ihren gewebten Teppich aus der höhle

  5. #5
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    288
    Also laut deiner Beschreibung kann das mit der Häutung durchaus noch ein paar Wochen dauern. Normalerweise ist die Haut vor der Häutung fast Schwarz. Das sie frisst ist doch schon mal ein gutes Zeichen und ich denke, dass dir momentan einfach ein wenig die Gedult/Erfahrung mit VS fehlt. Mach dir nicht zu viele Sorgen und warte noch ein wenig. Das einzige, was problematisch werden könnte ist das verletzte Bein. Meiner Erfahrung nach sollte man so ein Bein abnehmen, da es zu Problemen bei der nächsten Häutung kommen kann (Vogelspinne könnte dort in der Haut stecken bleiben - jedoch kommt es dann auch schon mal vor, dass sich die Spinne des lädierten Beines dann selber entledigt).

Ähnliche Themen

  1. Mein Sorgenkind Lasiodora parahybana
    Von Krachbumente im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 22:53
  2. brauche tipps(sorgenkind albo 2)
    Von mista im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 14:48
  3. sorgenkind albopilosum
    Von mista im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2003, 23:07