Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Spinne kann Häutung nicht einleiten?

Erstellt von Rin, 04.10.2018, 16:54 Uhr · 3 Antworten · 242 Aufrufe

  1. #1
    Rin
    Registriert seit
    04.10.2016
    Beiträge
    10

    Spinne kann Häutung nicht einleiten?

    Hallo liebe Leute,

    leider habe ich kein passendes bereits bestehendes Thema gefunden, deshalb ein neuer Faden.

    Meine fast zweijährige Caribena versicolor zeigt seit etwa einer Woche ein (für mich) seltsames Verhalten:
    sie legt sich auf den Rücken (als ob sie sich häuten wollte), verharrt einige Zeit so und dreht sich danach unverrichteter Dinge wieder auf die Beine. Dies wiederholt sich mehrfach am Tage.

    Ihre bis jetzt acht Häutungen die sie bei mir hatte, hat sie noch nie in Rückenlage absolviert, sondern immer, naja, in der Senkrechten. Ist zwar ungewöhnlich aber für sie wohl normal.

    Für mich scheint es so, dass sie aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage ist, die Häutung einzuleiten. Soviel ich weiß, wird die "Blutlymphe"(?) in den Vorderleib gepumpt damit das Chitin aufreißt. Wenn sie auf dem Rücken liegt, passiert aber nichts.


    Ich habe noch nie zuvor etwas davon gelesen und auch im englischsprachigen Web konnte ich keine Informationen dazu finden. Habt ihr eine Idee?

    Danke im Voraus WhatsApp Image 2018-09-30 at 14.39.49.jpeg


  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.474
    Hallo,

    das von dir Beschriebene, klingt eher danach das du eine adultes Männchen im Terrarium hast, das jetzt das Spermanetz gesponnen und genutzt hat.

  3. #3
    Rin
    Registriert seit
    04.10.2016
    Beiträge
    10
    Hallo R4B3,

    vielen Dank für Deine Antwort!
    Diese Möglichkeit habe ich gar nicht in Betracht gezogen. Nach knapp zwei Jahren und ~9 Häutungen schon ein adultes Tier zu haben...gefühlsmäßig (nicht von der Erfahrung her, sondern eher emotional) wäre das recht früh, darauf war ich nicht gefasst. Zumal das Tier nur eine KL von 3cm hat.

    Das Gespinst in dem es oben zu sehen ist, ist seine normale "Wohnung". So weit ich gelesen habe, wird ein Spermanetz extra und eher am Boden angelegt? Bis auf das normale Wohngespinst wurde nichts gesponnen...wäre das ein definitives Ausschlusskriterium?

  4. #4
    Rin
    Registriert seit
    04.10.2016
    Beiträge
    10
    Sie hat sich gestern gehäutet.
    Damit hat sie etwa 6 Wochen gebraucht, von dem Zeitpunkt als ich sie das erste Mal in dieser wechselnden Position gesehen habe, bis sie die Haut schließlich ablegen konnte.
    Hat irgendjemand sowas schon mal beobachtet?

    LG Rin

Ähnliche Themen

  1. Kann mich nicht entscheiden - welche Spinne soll's sein?
    Von Wildlife im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 20:10
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 18:39
  3. Spinne bewegt sich nach Häutung nicht mehr!
    Von Abraxas im Forum Brachypelma
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 20:08
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 17:50
  5. P.Ornata frisst nach der Häutung nicht mehr richtig
    Von rakeer im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 09:03