Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Nematoden Verdacht

Erstellt von Naicon, 04.05.2019, 16:43 Uhr · 3 Antworten · 388 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    69

    Nematoden Verdacht

    Hallöchen,

    meine Monocentropus Balfouri legt ein eigenartiges Verhalten an den Tag.

    Habe sie vor etwa einem Monat bekommen und sie verhielt sich damals schon sehr lethargisch.
    Hatte oft die Taster unter den Chelizeren, verweigerte Futter (was ja jetzt erstmal nicht so schlimm ist).

    Die letzten Tage hat sich ihr Verhalten allerdings deutlich verschlechtert.

    Sitzt sehr oft mit eingezogenen Beinen und Tastern da und hängt sehr viel an der Wasserschale.
    Habe daraufhin das Tier etwas feuchter gehalten, jedoch hat sich nichts gebessert.
    Sie wirkt jeden Tag schwächer.

    Haltungsparameter:

    Tagestemperatur ~25°C
    Nachttemperatur ~19°C
    Luftfeuchtigkeit laut billig Produkt 75%

    IMG_20190504_162518.jpg

    Habe das Tier untersucht, jedoch nichts an den Fangzähnen entdeckt.
    Also hat es das Tier vielleicht einfach hinter sich? Evtl. Folgeschäden vom Versand?
    Hab sie trotzdem erstmal separiert, nur um sicher zu gehen.

    IMG_20190504_162926.jpg

    Falls jemand noch Vorschläge hat, würde ich mich drüber freuen.
    Wäre ja sehr schade um so ein schönes Tier.

    MfG
    Matthias


  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    69
    Madame hat sich nun doch entschieden, mich ein relativ brauchbares Bild vom Labium machen zu lassen.

    IMG_20190506_164005.jpg

    Allerdings sieht mir das nicht Nematoden aus, die Symptome deuten jedoch darauf.

    Möglicherweise ist es doch was anderes?
    Mittlerweile sind bis auf das letzte Beinpaar, alle Beine und Taster nach einer Weile unter den Körper gezogen.
    Jedoch reagiert sie noch und setzt sich ab und zu in Bewegung.
    Hat jemand Erfahrung mit solchen Symptomen?

  3. #3
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.570
    Altersschwäche? Weißt du den das genau Alter?

    Weißt du wann die letzte Häutung war und ob diese ohne "Fehler" verlief?

  4. #4
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    69
    Mit dem gut genährtem Abdomen ist sie etwa 4,4 cm lang, bin deshalb davon ausgegangen, dass das Tier noch nicht so alt ist, wobei die Art ja auch nicht so groß wird.

    Ob es mit Symptomen der Altersschwäche übereinstimmt, weiß ich nicht, habe keine Tiere die so alt sind.

    Letzte Häutung weiß ich leider nicht, muss ich beim Händler mal nachfragen.
    Weiß ja nicht ob auch was mit dem Saugmagen nicht stimmen könnte. Aber in der Wasserschale hing sie zumindest sehr oft.

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Nematoden
    Von Nine 1980 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 11:34
  2. Verdacht auf Nematoden
    Von Enya im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 17:53
  3. Phoridae Verdacht
    Von Kin im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 00:27
  4. Nematoden
    Von Kuba im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 12:01
  5. Nematoden-Befall
    Von Kris im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 19:51