Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Vogelspinnen ausgesetzt

Erstellt von Diesel, 22.05.2003, 11:34 Uhr · 23 Antworten · 6.245 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2003
    Beiträge
    219

    Vogelspinnen ausgesetzt

    Norddeutschland

    Vogelspinnen ausgesetzt

    Bad Rothenfelde - In einem Wäldchen in Bad Rothenfelde bei Osnabrück sind Vogelspinnen ausgesetzt worden. Die Polizei stellte das umgekippte Terrarium mit 90 Jungtieren sicher. Die zehn Zentimeter große Mutter floh. Bisse von Vogelspinnen sind schmerzhaft, aber nicht lebensgefährlich. dpa


    Also solche leute gehören gescjlagen. :evil:

    MfG
    Reinhard Ludwig

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    8O .....*kopfschüttel*..... :evil:

    grüssssseeee
    jürgen

  3. #3
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    563
    @ Diesel:

    hatte wohl nicht mit NZ gerechnet... vielleicht habe die Eltern ja keinen Gummi benutzt... :wink:

    Ne, mal im ernst, sowas ist echt fies! Warum kauft er sich eine Vogelspinne?!

    MfG,
    Marcel

  4. #4
    Registriert seit
    15.02.2003
    Beiträge
    219
    moin,

    keine ahnung du. aber trotzdem gehört der mal richtig übers knie gelegt.

  5. #5
    Registriert seit
    22.05.2003
    Beiträge
    31
    Den Idioten/die Idiotin sollte man auch mal in einer verhältnismäßig unfreundlichen Gegend (zu kalt für VS) aussetzen. Ich denke da an den Nordpol oder so... ;-)

  6. #6
    Registriert seit
    10.01.2003
    Beiträge
    156
    weißt du welcher art die nz angehört haben?

  7. #7
    Registriert seit
    20.02.2003
    Beiträge
    358
    Tragisch.

    Leider werden viel zu viele Tiere ausgesetzt in dieser Welt.


    Aber vielleicht war es ja der arachnophobische Lebenspartner eines VS Halters, welcher den "Beziehungskiller" so aus der Welt schaffen wollte...

  8. #8
    Registriert seit
    15.02.2003
    Beiträge
    219
    Ne leider weis ich nicht zu welcher Gattung/Art die VS gehört haben. Die wurden im Artikel nicht genannt. Es stand nur das im Artikel was ich im ersten Post gepostet habe.

    @Poeciman
    Jo da hast du recht es werden einfach viel zu viele Tiere ausgesetzt. Vorallem nach der Weihnachts-und Osterzeit.
    Und meistens sind es dann Hunde oder Hasen.

    MfG
    Reinhard Ludwig

  9. #9
    Nic
    Registriert seit
    21.07.2002
    Beiträge
    281
    Ich glaub ich spinne! Das ist ja unglaublich!!!!

  10. #10
    Registriert seit
    20.02.2003
    Beiträge
    358
    Vielleicht waren es P.metallica Spiderlinge und der arme Irre wurde beim Gedanken, damit ein Vermögen zu verdienen komplett Wahnsinnig und entschloss sich, diese Bürde nicht zu tragen :mrgreen:


    Spass bei Seite. Es ist eine Gemeinheit ein Tier, welcher Art es auch immer angehört, auszusetzen. Immerhin übernimmt man doch, wenn man sich ein Tier kauft, auch eine Verantwortung dafür.

    Aber wenn ich die letzten Entwicklungen der Menschheitsgeschichte anschaue, verwundert mich gar nichts mehr. :cry:

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4 vogelspinnen
    Von susann77 im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 22:46
  2. vogelspinnen
    Von dr.dick im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 08:59
  3. Kokon ausgesetzt
    Von KingA79 im Forum Zucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 21:26
  4. Vogelspinnen A-Z
    Von Master im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2004, 01:08
  5. aktive Vogelspinnen / springende Vogelspinnen ;-)
    Von Reinkar. im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.12.2003, 16:31