Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Vogelspinnen als Lebensretter?

Erstellt von Jogi, 01.08.2003, 18:03 Uhr · 6 Antworten · 2.663 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    26

    Vogelspinnen als Lebensretter?

    Habe durch Zufall diesen interessanten Artikel gefunden.
    http://www.3sat.de/3sat.php?http://w...013/index.html

  2. #2
    Registriert seit
    10.01.2003
    Beiträge
    156
    toll was soll ich mir darunter vorstellen.
    einerseits werden diese tiere verteufelt und dann benutzt man deren gift als "wundermittel" für herzkranke.
    ich versteh die welt nicht mehr

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    253
    "Wir glauben, dass GsMtx?4 der erste Stoff in einer Reihe neuer Mittel gegen Herzrhythmus?Störungen sein könnte, die auf die Ursachen und nicht nur auf die Symptome einwirken"

    gshtgjjjxxkkdkd?????????????

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2003
    Beiträge
    358
    "gefährliche" Vogelspinnen??? :x

  5. #5
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    28
    @mista: Naja....mit Schlangen und deren Gift wirds ja auch gemacht!

    Aber allg. ein Schritt nach vorne! :wink:

  6. #6
    Registriert seit
    02.08.2001
    Beiträge
    64
    Hoi,

    Ich hatte mal vor längerer Zeit einen ähnlichen Beitrag auf BBC.com gelesen und den zuständigen Forscher kontaktiert.

    "GsMtx-4" ist ein herausisolliertes Peptid aus Grammostola Rosea Gift.

    "Gs" steht für "Grammostola Spatulata" (wird noch immer so von ihnen genannt weil ihr Gifthändler sie so nennt...) Das "Mtx" hat soweit ich mich erinnern kann etwas mit der Methode zu tun, die angewendet wird um dieses Gift herauszuisolieren. Die "4" wiel man das vierte "peak" rausisoliert...
    Es genügt also nicht sich beissen zu lassen :lol:

    Hier gibt es noch Detaile, allerdings muss ich da mit meinen Kentnissen passen...
    Endlich werden mal Vogelspinnen als nützliche Tiere angesehen...

  7. #7
    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    197
    Über die "Gefährlichkeit" braucht man wohl nicht diskutieren - die Holzköpfe werden wohl nie begreifen, das unsere Lieblinge nicht gefährlich sind.
    Allerdings würde ich mich sehr über so ein Medikament freuen, da ich selbst Herzkrank bin und ewig auf Tabletten angewiesen bin, die teilweise nervige Nebenwirkungen haben.

Ähnliche Themen

  1. 4 vogelspinnen
    Von susann77 im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 22:46
  2. vogelspinnen
    Von dr.dick im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 08:59
  3. Vogelspinnen A-Z
    Von Master im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2004, 01:08
  4. Vogelspinnen WG ???
    Von kriechenfreund im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2004, 05:54
  5. aktive Vogelspinnen / springende Vogelspinnen ;-)
    Von Reinkar. im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.12.2003, 16:31