Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

P.platyomma

Erstellt von Spacefee, 13.06.2008, 13:36 Uhr · 16 Antworten · 7.271 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243

    P.platyomma

    Hi ihr lieben

    Ich weiß das es schon mal einen Thread zur P.platyomma gab, aber so richtig schlau bin ich irgendwie nicht daraus geworden
    Leider ist in der Artenliste auch über diese VS nichts beschrieben.
    Es wäre schön, wenn andere mal ihre Erfahrungen über sie berichten. Habe selber einen Spiderling (2.FH) dieser Art denn ich etwas feuchter halte.
    Bodengrund Walderde. Korkhöhle hat sie zwar angenommen, sitzt aber lieber drauf und präsentiert sich eh gerne. Fressen klappt sehr gut. Sieht mit ihrer Färbung (Tannenbaum Muster Abdomen, schwarz-blauschimmernde Beinchen) richtig niedlich aus
    Beschrieben wird sie mit ca 9-11 cm KL, und die Eltern von deren Nachzucht ich sie habe, waren tatsächlich enorm groß
    Wie gesagt, schade das sie in der Artenliste fehlt.

    MfG Nicole


  2. #2
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    179
    Hi Nicole,

    was möchtest du denn genau wissen?
    Halte meine Platyomma relativ feucht, bei ca. 25 Grad und sie fühlt sich scheinbar sehr wohl (Kokon gebaut)
    Als Bodengrund habe ich eine Mischung aus Kokoshumus und Blumenerde genommen und sie hat sich darin mit der Zeit ne ziemlich große Höhle gegraben.

    Gruß
    Christoph


    ps. bin mir eigentlich ziemlich sicher, daß sie schon mal in der Artenliste stand, keine Ahnung wo sie geblieben ist!?

  3. #3
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243
    Hi Fieldy

    Danke schon mal für die Antwort. Mit der Feuchtigkeit lieg ich ja dann richtig, meine fühlt sich scheinbar auch ganz wohl. Auch mit der Gradzahl (liegt bei mir auch in dem Bereich). Wie hälst du es mit der Temperatur Nachts?
    Meine geht zwar auch in die Höhle gräbt aber nicht.
    Wie früh läßt sich das Geschlecht bestimmen?

    Grüßchen Nicole

  4. #4
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    179
    Nachts sinkt die Temperatur bei mir je nach Jahreszeit um ca. 4-6 Grad.
    Ich denke so mit ca. 3 cm Kl. müsste man eine Spermathek (ohne Mikroskop) in der Haut erkennen können, vielleicht auch etwas eher. Die Art wächst aber sehr schnell wie ich finde, wirst also wohl nicht mehr allzu lange warten müssen

    Gruß
    Christoph

  5. #5
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243
    Thanks Christoph und viel Glück mit deinem Kokon. Halt mich mal auf dem laufenden wie es mit deiner Brut klappt. Vielleicht könntest du mal unter den Spinnenpix ein Bild von deiner platyomma setzen?
    Versuche die Tage mal eins von meiner Kleinen zu machen.

    Greats Nicole

  6. #6
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    179

  7. #7
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243
    Ooopsz hab ich übersehen
    Glückwunsch zu der Fuselschar
    Sehr schöne Bilder
    Wieviele hast du davon durchbekommen?
    Der Bock hat ja ein sehr kräftiges lila. War bei dem Bock von meinem Fusel gar nicht so zu sehen. Ein sehr schönes Tier

    Gruß Nicole

  8. #8
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    179
    die sind noch im 2ten Larvenstadium, denke es sind ca. 80 - 90. Werde sie durchzählen, sobald sie in der 1 FH sind.

    Gruß
    Christoph

  9. #9
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    121
    meine P. "platyomma" (ich verweigere immernoch die Vitalius wacketi - Geschichte und werde es so lange tun, bis P."platyomma" wirklich aus Pamphobeteus eindeutig bewiesen heraustransferiert wird)
    "platyomma" allein hat schon 2 Farbvarianten, "bright" und "dark" variant. Beide sind sehr gut zu unterscheiden. Bright Variant ist braun, so wie auf den Fotos, auch der Carapax ist braun. Dark hat schwarze/bzw. dunkle Gliedmaßen, und einen dunklen-dunkelgrünen Carapax. Welche "platyomma" ist denn Vitalius wacketi?
    Auch hat noch keiner die Männchen beider Varianten eindeutig getrennt beschrieben, noch hat einer ein Vitalius wacketi Männchen beschrieben und es von Pamphobeteus getrennt. Wenn ich falsch liegen sollte, bin ich der erste, der diesbezüglich verbessert werden möchte!!!

    P.platyomma "dark" wird stattlich groß (aus eigener Erfahrung), und die Wachstumsschübe bei guter Ernährung sind beachtlich, ich neige eher dazu nicht zu überfüttern, bzw. ein 1:1,3 Verhältnis nicht zu überschreiten, weil sie sonst inaktiv und träge werden.

    Meine verhält sich sehr defensiv, zieht sich bei Störung schnell zurück und kommt erst nach wenigstens 20 min wieder heraus. Die Häutung verlief problemlos, in der Höhle. Sie spinnt wenig Seide und lauert nie komplett ungeschützt. Ich halte sie eher trocken, in ihrer Wohnhöhle ist die RLF 10-15% höher als draussen, also ca. 65-70%. Keine extra Beheizung, nur das Pflanzenlicht, ca. 24W. Tagsüber 25-29°C je nach Witterrung, Nachts 20-22°C ebenso witterungsabhängig.

    Saubere Spinne, die immer ihren Müll rausbringt und auch gerne gräbt. Im adulten Stadium ziehen sich Fresspausen länger hin, sie ist in dieser Zeit eigentlich nur in der Höhle. Hängt sicher auch vom Angebot ab.

    Wachstumsschübe sind enorm!
    bombardiert nicht, kaum.
    defensiv
    nicht aggro

  10. #10
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    79
    Hallo Zusammen!
    Hat jemand zufällig mal ein Foto von der "Dark" und der "Bright" Farbvariante, würde mich mal interessieren.

    Ciao Daniel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pamphobeteus platyomma
    Von albtraum2000 im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:56
  2. Paarung P.platyomma
    Von pamphobeteus im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 18:09
  3. P. platyomma - V. wacketi - V. platyomma ???
    Von l46-wels im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 16:00
  4. Pamphobeteus spec., platyomma oder Vitalius platyomma
    Von Dearg Due im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 19:04
  5. Pamphopeteus platyomma = Vitalius platyomma???????
    Von Nic im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2002, 13:52