Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Pamphobeteus platyomma

Erstellt von albtraum2000, 21.07.2008, 18:07 Uhr · 10 Antworten · 8.969 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    42

    Beitrag Pamphobeteus platyomma

    hi

    ich bekomme dem nächst eine zwei neue vs 2-3 fh,
    Pamphobeteus platyomma



    da aber hier nichts steht von denen kann mir jemand tips und tricks sagen ...

    würde mich echt freuen wenn sich jemand meldet....
    danke im vorraus...

    lg andrea


  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    646
    Hallo

    Hier mal ein Link mit Haltungsbedingungen : http://www.aqua-spider.de/vogelspinn...-platyomma.htm


    würde sagen die Haltung der Pambos. ist fast gleich bei den unterschiedlichen Arten ( platyomma ,spec. ,nigricolor u.s.w )

  3. #3
    Registriert seit
    08.06.2008
    Beiträge
    223
    Hallo Andrea!

    P. platyomma wird auch unter dem Synonym Vitalius wacketi geführt. Wenn Du das mal in Google eingibst, wirst Du einiges dazu finden.
    Ich habe selbst so einen Spiderling (4.FH). Ich halte ihn bei 24° - 26°C auf feuchtem Bodengrund mit einer kleinen trockenen Stelle und einer Korkhöhle, die zwar ausgebaut wurde, aber selten benutzt wird.
    Unkompliziert in der Haltung, guter Fresser, den man leicht überfüttern kann.
    Viel Spaß mit dem Tierchen.

    Gruß

    Thomas

  4. #4
    Aaron K. Gast
    Moin!

    Soviel ich weiß, wird die nicht als Synonym geführt, sondern heißt seit 2001 richtig Vitalius wacketi.
    Siehe auch :


    Transferred to other genera:
    P. platyomma
    Mello-Leitão, 1923 -- see Vitalius.

    mf wacketi (Mello-Leitão, 1923)....................Brazil [urn:lsid:amnh.org:spidersp:001781]
    Pterinopelma w. Mello-Leitão, 1923a: 185, f. 114-115 (Dm).
    Pamphobeteus insularis Mello-Leitão, 1923a: 241 (Df).
    Pamphobeteus masculus Piza, 1939a: 6, f. 4-6 (Dm).
    Pamphobeteus platyomma Bücherl, 1949a: 126, pl. II (m, misidentified).
    Pamphobeteus platyomma Bücherl, 1957: 403, f. 86 (m, misidentified).
    Pterinopelma w. Bücherl, Timotheo & Lucas, 1971: 129 (Tm from Eurypelma=Avicularia, erroneous S of V. dubius and V. vellutinus).
    Pamphobeteus litoralis Piza, 1976b: 56 (Dm).
    Pamphobeteus platyomma Schmidt, 1986: 59, f. 96 (m, misidentified).
    V. platyomma Schmidt, 1993d: 100, f. 307 (m, misidentified).
    Aphonopelma w. Schmidt, 1997g, 1998h: 19, f. 176, 183 (m).
    V. platyomma Schmidt, 1997g, 1998h: 20, f. 229 (m, misidentified).
    V. platyomma Schmidt, 1998d: 5, f. 3 (f, misidentified).
    V. platyomma Peters, 2000b: 132, f. 388-389 (mf, misidentified).
    V. w. Bertani, 2001: 294, f. 16, 83-86, 179-180 (Tm from Aphonopelma, Sf).
    V. w. Peters, 2003: 312, f. 1250-1252, 1258-1260 (mf).


    Grüße,

    Aaron

  5. #5
    Registriert seit
    08.06.2008
    Beiträge
    223
    Mahlzeit!

    Danke für die Info, Aaron!

    Viele Grüße


    Thomas

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    52
    Hi,

    ich denke aber man sollte sich aber auch darüber im Klaren sein, dass Theorie (= Platnick) und Praxis (=Handel) auseinanderfallen (können).
    Sehe ich nämlich meine Pamphobeteus spec. "Platyoma" an und die, die ich von bekannten kenne, haben die mit dem, was z.B. Rick West hier als Vitalius wacketi führt nicht viel zu tun. Der Handel hat wohl diverse Tiere mit dieser Bezeichnung im Umlauf gebracht.

    Ich würde die P. sp. "Platyomma" halten wie immer, wenn man die genauen Ansprüche von Tieren nicht kennt. Terra halb feucht/ halb trocken, mit der Temperatur ein wenig spielen und beobachten, beobachten, beobachten. Dann bekommt man die geeigneten Haltungsbedingungen eigentlich recht schnell raus.

    mfG
    Micha

  7. #7
    Kahless Gast
    Zitat Zitat von albtraum2000 Beitrag anzeigen

    ich bekomme dem nächst eine zwei neue vs 2-3 fh,
    Pamphobeteus platyomma



    da aber hier nichts steht von denen kann mir jemand tips und tricks sagen ...
    Mahlzeit!

    Eins muss ich hier doch mal kritisieren...und zwar, dass du dich scheinbar für Tiere entscheidest und dich DANACH versuchst zu informieren. Normalerweise sollte man Tiere erst ordern, wenn man genug über die Art und deren Haltung weiß.

    Frohes Schaffen
    Andreas

  8. #8
    Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    42

    Beitrag

    hallo @ all

    danke für eure hilfreichen tips ...

    es hat mich sehr gefeut von euch dies zu lesen

    danke schön

    lg andrea

    ps:
    ja ich habe mich schon über diese spinnen informiert, doch es gibt menschen die mehr erfahrungen mit dem umgang der tiere haben und daher war mir persönlich wichtig noch mals nach weiteren erfahrungs berichten zu vorschen ......

  9. #9
    Registriert seit
    20.02.2004
    Beiträge
    646
    Hallo


    NA DANN VIEL FREUDE MIT DEINEN NEUEN SCHÜTZLINGEN

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    42

    Beitrag

    hi
    das werde ich haben

    danke

    lg andre

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pamphobeteus platyomma
    Von Clowni im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 09:22
  2. Pamphobeteus platyomma
    Von Eightlegger im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 10:01
  3. Verpaarung Pamphobeteus platyomma
    Von Dan_1 im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 23:44
  4. Pamphobeteus platyomma Umsetzung
    Von xXxTarantulaxXx im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 09:30
  5. Pamphobeteus spec., platyomma oder Vitalius platyomma
    Von Dearg Due im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 19:04