Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Eingangsgröße

Erstellt von 89-t, 30.09.2009, 18:55 Uhr · 14 Antworten · 4.028 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    119

    Eingangsgröße

    Hi,
    Habe nun eine Antinous ca.6cm KL.
    Ich habe nicht vorrausgedacht und ihr eine Korkröhre als Eingang gegeben,welchen sie sich ja nicht vergrößern kann.Gute 5cm Durchmesser hat die Röhre .Reicht ihr das auch wenn sie größer ist??
    Gruß timo


  2. #2
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo,

    ich halte meine Pamphobeteus spp. mit soviel Bodensubstrat, dass sie sich selbst tief einbuddeln können. Das hat auch jede so angenommen. Als Eingang gab es eine Wurzel oder einen Ast aus dem Wald, dieser wurde dann untergraben.

    Grüsse

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    119
    Hi,welche Größe hat den ein selbst gegrabener Eingang bei deinen Pamphobeteus.??
    Timo

  4. #4
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hi,
    das machen sich die Tiere selbst. Und dieser Eingang wird auch nach Bedarf vergrösset, so wie die ganze Wohnhöhle auch. Voraussetzung ist nur genügend Erde.

    Grüsse

  5. #5
    surak Gast
    Hi!

    Warum muss es denn unbedingt die Korkröhre sein? Nimm ein halbrundes Korkstück, dann kann das Tier sich den Eingang nach Bedarf erweitern.

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    119
    Hi,

    Ich weiß das ein halbrundes stück rinde besser wäre.
    Problem ist, dass das Stück Röhre schon 3 Wochen drinne ist und sie sich eine große Höhle gebuddelt hat. wenn ich die Röhre austausche, stürzt die Höhle wahrscheinlich ein.
    Reichen 5cm Durchmesser, vielleicht auch 6cm aus.

    Gruß Timo

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    452
    Abend,

    meine ist etwas genau so groß und der Eingang in ihren Unterschlupf hat einen Durchmesser von 4,5cm und die kommt da ohne Probleme rein und raus.
    5cm - 6cm reichen aus.

    schönen Abend noch
    Andy

  8. #8
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    119
    Danke !
    Dann kann ich alles so lassen .
    PSie schachtet ohne ende .Sie hat schon fast 1Liter Erde ausgehoben.
    mfg Timo

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    119
    HY,
    Meine anti hat jetzt 70Prozent des Terras unterhölt.Graben eure auch so stark??
    Gruß Timo

  10. #10
    SvensoNic Gast
    Wenn es deutlich zu warm ist ja ! Ansonsten eher nicht , esseidenn die Höhle wird zwecks Ellebogenfreiheit größer gestalltet

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte