Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Pamphobeteus ultramarinus baut ohne Brennhaareinsatz einen Kokon?

Erstellt von KAKALAKE, 23.10.2013, 19:40 Uhr · 14 Antworten · 3.257 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    24

    Pamphobeteus ultramarinus baut ohne Brennhaareinsatz einen Kokon?

    Hi,
    meine Dame hat mir im Karantänebehälter nen Kokon gebaut .(Das Tier wurde wohl vom Vorbesitzer verpaart.
    Die Spinne hat nicht bombadiert beim Kokonbau , wird das wohl nur ein Scheinkokon sein oder kann auch ein richtiger Kokon ohne Brennhaare gebaut weren ??
    lg Timo


  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    ich persönlich weiss ehrlich gesagt nicht, ob das Fehlen der Brennhaare an einem Kokon bei Pamphobeteus spp aussagekräftig für die Fertilität des Kokons ist. Gute und interessante Frage; vielleicht kann sie ja jemand adäquat beantworten.

  3. #3
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    24
    HI,
    also eine Woche macht sie schon gut ``Brutpflege``.
    lg

  4. #4
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    100
    Hey,

    harre doch einfach mal der Dinge die da kommen. Wenn der Kokon gefüllt ist, freust du dich über Nachwuchs und wenn nicht, dann ists auch nicht weiter schlimm. Du kannst sie ja nochmal verpaaren.

    LG

    byte.force

  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    24
    Hi,
    ja das sowieso . Aber trotzdem wäre es ja interessant ob das schonmal wer gehabt hat
    lg

  6. #6
    Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    156
    Hallo ,

    ich habe meine beiden P.ultramarinus bereits 2 mal erfolgreich verpaart .
    Dabei habe ich darauf geachtet , dass sie vor der trockenzeit ( anfang juni ) verpaart werden , da sie nach der erfolgreich durchgeführten trockenzeit ende Dezember /Januar angefangen haben ihren Kokon zu bauen .
    Brennhaare wurden sehr stark mit eingebaut , welchen positiven effekt dies hat , kann ich nicht sagen .
    Aber bei mir ist alles gut gegangen , und ich hpffe du kannst dich bald auf nachwuchs freuen ..... sind schon echt kräftig die kleinen nach dem schlupf .

    Grüße

  7. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    Brennhaare wurden sehr stark mit eingebaut , welchen positiven effekt dies hat , kann ich.nicht.sagen .
    Ich denke, das bespicken mit Brennhaaren hat in der Terrarienhaltung eher wenig bis keinen Nutzen, da hier Umwelteinflüsse und Fressfeinde/Schädlinge nicht wie in der Natur zum Zuge kommen.

  8. #8
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von driton Beitrag anzeigen
    Brennhaare wurden sehr stark mit eingebaut , welchen positiven effekt dies hat , kann ich nicht sagen .
    Möglicherweise schützen Brennhaare auch vor Feuchtigkeit und somit vor verderben des Inhalts. Immerhin führen wir an anderer Stelle das Gespräch über wasserabweisende Oberflächen unserer Kreaturen.

  9. #9
    Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    156
    Hallo ,
    klingt plausibel , aber warum es bei der Gattung Pamphobeteus so ausgeprägt ist wäre echt interessant zu wissen .

    Gruß

  10. #10
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von driton Beitrag anzeigen
    ...meine beiden P.ultramarinus [...]
    Brennhaare wurden sehr stark mit eingebaut ...
    Komisch nur, dass die ultras bei anderen hier, wie auch drüben in "Tena" (kleiner Insider-Witz) nie Haare in den Kokon machen.

    Zitat Zitat von Lightman Beitrag anzeigen
    ... Immerhin führen wir an anderer Stelle das Gespräch über wasserabweisende Oberflächen unserer Kreaturen.
    Evtl. solltet ihr nicht nur Gespräche führen wie die VOLKSFRONT VON JUDÄA, sondern auch mal in ein Buch sehen in dem der Aufbau der Kutikula erklärt wird

    Zitat Zitat von driton Beitrag anzeigen
    Hallo ,
    klingt plausibel , aber warum es bei der Gattung Pamphobeteus so ausgeprägt ist wäre echt interessant zu wissen .
    Hier könnte jetzt ein popcornsmiley stehen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pamphobeteus ultramarinus
    Von janet im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 22:52
  2. Pamphobeteus ultramarinus
    Von P.ultra... im Forum Zucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 22:39
  3. Fragen zu Pamphobeteus ultramarinus
    Von Wonko im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 02:33
  4. Pamphobeteus ultramarinus
    Von Basti im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 17:35
  5. Größe von pamphobeteus ultramarinus!!
    Von apophysis81 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 17:58