Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Gießen = Staunässe?!

Erstellt von MiRaDiMa, 16.02.2010, 14:38 Uhr · 11 Antworten · 4.924 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    21

    Gießen = Staunässe?!

    Hi Leute,

    habe mir mal die Staunässe-Threads durchgelesen, da steht aber nichts zu meiner Frage drin:

    Habe 2 VS, beides noch Spiderlinge. eine Smithi, eine Versicolor.
    Ich sprühe bei der Versi alle 3-4 Tage und lasse bei der Smithi den Wassernapf einmal die Woche überlaufen. Den Spinnen bekommts prima.

    In beiden Terras ist Efeu drin, das nach relativ kurzer Zeit komplett vertrocknet ist. Den Efeu habe ich die ganze Zeit nur wenig gegossen, da die Smithi ja bekanntlich recht trocken gehalten werden sollte und die Versi keine hohe LF/Staunässe verträgt.

    Wie vereinbahrt ihr also Lebensbedingungen der VS mit dem Wasserdurst der Pflanzen!?

    Würde mich über konstruktive Antworten freuen...

    Mike

  2. #2
    zappa Gast


    -entweder Pflanzen mit ähnlichen Klimabedingungen suchen

    -keine Pflanze rein

    -andere Spinne rein

    -oder egal und Pflanze entsprechend gießen

    Wenn dir bei der Versi. die Pflanzen vertrocknen gießt/sprühst du zu wenig.

  3. #3
    Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    21
    Ich kann natürlich mehr gießen, aber damit geht doch eine hohe LF einher, was widerum meiner Versi schadet, oder sehe ich das falsch?

  4. #4
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Macht doch nicht immer so einen Käse rum wegen der LF.
    Du kannst doch deine Pflanzen alle 2-3 Tage giessen. Einfach direkt am Stamm langsam giessen u. gut ist es.

  5. #5
    zappa Gast
    Zitat Zitat von xXx Beitrag anzeigen
    Macht doch nicht immer so einen Käse rum wegen der LF.
    Du kannst doch deine Pflanzen alle 2-3 Tage giessen.
    Hi,
    eben, kannst ja Finger vorher in die Erde stopfen und Hygrometer spielen

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    wenn du denkst, das die LF zu hoch ist, dann sorge einfach für eine bessere Belüftung.

  7. #7
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    A versicolor kommt aus der karibik die luftfeuchtigkeit dort beträgt da garantiert keine konstanten 30 % wenn da mal 70 bis 80 in der nacht sind is das kein thema für deine spinne meine hat ne aristolochia und moose im terra also wird da auch öfter mal gegossen der spinne gehts super also mach dir nicht so viel gedanken
    LG Mefisto
    edit: verzichte bei deiner B smithi auf efeu meine hat tillandsien drinn die es trocken mögen da reicht einmal die woche n bissel wasser draufsprühen..nur immer darauf achten das deine smithi nichts abbekommt das kann se gar nicht leiden

  8. #8
    keisha Gast
    Hallo!

    Oder - allerdings bei eher baumbewohnenden bzw nicht unbedingt
    grabenden Spinnen [wg. wenig Grabmöglichkeit usw im Blumentopf^^] -
    die Pflanze direkt mit dem Blumen"topf" reinstellen .


    Gruß
    keisha

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Pelmator Beitrag anzeigen
    hi,

    wenn du denkst, das die LF zu hoch ist, dann sorge einfach für eine bessere Belüftung.
    Mehr kann ich auch nicht dazu sagen. Ich habe das Problem im umgekehrten Sinne. Meine LF ist nicht hoch genug, allerdings brauche ich die starken Lämpchen um die Temp hoch zu bekommen, dadurch verdunstet aber zu viel Wasser und ich muss ständig gießen/sprühen.. ich musste jetzt meine Luftlöcher teilweise zukleben damit sich die LF etwas hält..
    Also, Mehr Luft heißt weniger Wärme aber auch auf jeden Fall weniger LF
    Liebe Grüße

  10. #10
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    1.034
    Hallo Matze Reloaded,

    welche Temperatur versuchst Du denn zu erreichen, wenn Du eine starke Lampe benutzt und wie hoch ist die LF die Du konstant halten willst?

    Und um welche Art geht es eigentlich?

    Zitat Zitat von Matze Reloaded Beitrag anzeigen
    ...ich muss ständig gießen/sprühen.. ich musste jetzt meine Luftlöcher teilweise zukleben damit sich die LF etwas hält..
    Machst Du Dich vielleicht mit einem ungenauen Hygrometer unnötig verrückt?

    Grüsse Kerstin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Staunässe
    Von Londonized im Forum Terrarium
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 16:05
  2. Staunässe?
    Von mogudog im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 18:58
  3. Staunässe
    Von rokra im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 10:15
  4. Staunässe
    Von seelisch im Forum Zucht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.02.2003, 00:07
  5. Staunässe
    Von *Maus* im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2003, 23:58