Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Erfahrungen mit Orchideen im Terrarium?

Erstellt von BenM, 12.07.2012, 09:31 Uhr · 12 Antworten · 7.985 Aufrufe

  1. #1
    BenM Gast

    Erfahrungen mit Orchideen im Terrarium?

    hallo zusammen..

    ich würde gerne über kurz oder lang orchideen in meinen versi becken einsetzen, bin mir aber noch nicht sicher, welche..
    hab´ auf der ->> Ben's Jungle Online-Shop seite einige schöne exemplare gesehen..
    kann mir da evtl. jemand mit erfahrungstips etc. unter die arme greifen??

    da die pflänzchen nicht gerade zu den billigheimern gehören wäre es recht dümmlich, wenn die mir, aufgrund unerfahrenheit,
    direkt wieder eingehen..

    noch ist ´ne ganze ecke zeit bis die winzlinge groß genug für´n anständiges terra sind, aber vorabinfo´s sind schonmal die halbe miete, sag´ ich mir..

    wäre also super, wenn mir da vllt. der ein oder andere was zu sagen könnte.. (gerne auch per pn..)

    gruß, Ben


  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    376
    Hu Hu...

    Wende dich mal an den User PatrickM.
    Soweit ich mich erinnern kann, hab ich auf seinen Bildern schon mal Orchideen in irgend nem Terra gesehen.
    Geschrieben hat er, dächte ich, auch was dazu.

    Grüße...

  3. #3
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    960
    Ich habe in einem Avicularia Becken seit ca. einem halben Jahr eine Orchidee, Art kann ich nochmal nachgucken. Diese ist mit Moos auf ein Korkstück aufgebunden und an der Rückwand aufgehängt.
    Geblüht hat sie bei mir noch nicht, Wachstum kann ich bis auf den Wurzelbereich nicht wirklich feststellen. Ich denke mal sie kriegt bei mir nicht genug Licht ab.
    Aber vielleicht melden sich ja auch noch ein paar Leute, bei denen das besser klappt^^

  4. #4
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    15
    *Staub vom Thema wisch*

    Meine Erfahrung sagt:
    Orchideen im Terrarium sind nicht die Beste Idee . Hatte es zwei Mal versucht und beide Male streckten die Pflänzchen relativ schnell die Wurzeln...

    Es gibt zwar welche die mit dem Klima im Terra gut klar kommen (da müsstest Du dich ein wenig informieren - eventuell in einem Floristikforum anfragen, die kennen sich da vermutlich besser aus), aber die meisten Orchideen haben einen sehr hohen Frischluftbedarf - meist mehr, als eine normale Terrarienlüftung bieten kann.
    Findige, mir bekannte Terrarienbesitzer haben das zwar durchaus mit kleinen Ventilatoren/PC-Lüftern im Becken für die Pflanze gelöst (und bei denen gedeihen und blühen die wie verrückt), aber mir persönlich wäre so etwas zu viel Arbeit. Gibt auch andere, in meinen Augen sehr schöne, Pflanzen die mit Terrarienklima weit besser und aufwandsloser klar kommen.
    Einpflanzen mögen Orchideen ausserdem auch nicht besonders gern (Luftwurzler!), das Aufbinden wie tarpan es gemacht hat ist die optimale Lösung für "private Orchideenhaltung". Dafür finden sie es toll, anstatt gegossen von Zeit zu Zeit etwas besprüht zu werden.

    -Kraehe

  5. #5
    Jeany Gast
    Mit Orchideen im Terrarium hab ich auch keine Erfahrung, stell mir das allerdings schwierig vor. Ich habe Orchideen auf dem Fensterbrett in voller Sonne und die blühen sich dumm und dusselig obwohl sie relativ viel Wasser bekommen (sollen ja eigentlich keine nassen Füsse haben). Das kann man sicher im Terrarium nicht so nachbilden. Vielleicht mit viel Beleuchtung, aber im Sommer heizt sich ja dann auch das Terra zu sehr auf.

    Gruss Andrea

  6. #6
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    960
    Update von mir übrigens: Orchidee ist eingegangen^^

    ich würde einfach mal den Besitzer von Ben's Jungle shop nach ein paar Tipps fragen

  7. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Es gibt schon einige Arten die gut im Terrarium wachsen und auch blühen.

    Zitat Zitat von tarpan Beitrag anzeigen
    ich würde einfach mal den Besitzer von Ben's Jungle shop nach ein paar Tipps fragen
    Das ist der bisher beste Beitrag hier,Benjamin ist ein sehr netter Mensch mit einem immensen Wissen was Terrarienpflanzen angeht und er teilt dieses auch gern.
    Wenn man ihm auch was gutes tun will kauft man neben den Pflanzen auch gleich sein Buch bei ihm,das ist ohnehin Pflichtlektüre wenn man auf schön bepflanzte Terrarien wert legt.

  8. #8
    BenM Gast
    hey..

    erstmal danke für die ganzen post´s..
    ist ja nicht so, dass ich mich gar nicht "kundig" gemacht hätte, nur eben in bezug auf terrarien konnte mir bisher in keiner gärtnerei/blumenhandlung jemand fundiert auskunft geben, weshalb ich dann einfach mal hier nachgefragt hab´, bevor ich die pflänzchen fahrlässig über die wupper schick`..

    @ tarpan & theraphosa:

    danke, werd´ mich dann mal mit Ben in verbindung setzen und hoffen, dass er mir da weiter helfen kann..
    (wie gesagt, dauert ja noch, bis die fussel groß genug für´n entsprechendes terra sind..)

    gruß, Ben

  9. #9
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Kauf dir das Buch,dann bist du in Zukunft auf der sicheren Seite.
    Das Teil kostet 20 Flocken und erklärt alles vom pflanzentechnischen Urschleim bis zu den einzelnen geeigneten Arten.
    Wer das liest und sich daran hält hat keine Probleme mehr mit dem Grünzeug.
    Das bisschen Geld hat man schnell wieder raus wenn die Pflanzen überleben und nicht mehr ständig neu gekauft werden müssen.

  10. #10
    BenM Gast
    aye, aye commandante..

    da ich in der vergangenheit ohnehin nicht wirklich mit dem sogenannten "grünen daumen" gesegnet war/bin, dürfte das die wohl beste alternative sein..
    zumal orchideen ja auch nicht wirklich zum "alltagsgrünzeug" gehören.. schon allein vom preis her..

    gruß, Ben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Wassergel
    Von elsebastiano im Forum Futter
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 16:30
  2. Erfahrungen mit Spiderhome.org
    Von Don_schasch im Forum Laberecke
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 07:10
  3. Orchideen
    Von Kofla im Forum Pflanzen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 23:31
  4. Verteidigung und Erfahrungen
    Von Timmy339 im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 12:50
  5. Spezielles smithi-Terrarium-Erfahrungen?
    Von steinie76 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 20:01