Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Zitronenmelisse ins Terrarium?

Erstellt von kalleoi, 20.10.2012, 21:36 Uhr · 14 Antworten · 3.077 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    794

    Zitronenmelisse ins Terrarium?

    Ahoi.
    Habe heute aus dem Garten beim Unkraut zupfen Zitronenmelisse mitgenommen.
    Kann man das bedenkenlos ins Terrarium pflanzen?

    Danke im voraus.


  2. #2
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    748
    Moin moin,

    kannst Du ausprobieren, entweder wird Dir die Melisse eingehen oder das ganze Terrarium wuchert Dir zu.
    Der Spinne wird es nichts ausmachen.

    Grüße

  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    34
    Zitronenmelisse riecht doch recht stark oder nicht ?

    Meine Spinnchen haben immer Probleme mit starken Gerüchen gehabt. (Nein, ich hab nicht ins Terrarium gepupst.)

  4. #4
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    748
    Solltest Du als Koch wissen, dass die nur riecht, wenn man sie kräftig reibt.
    Oder, wir denken umgekehrt. Wer beseitigt in der Natur Gerüche?

  5. #5
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Schlafsofa Beitrag anzeigen
    Solltest Du als Koch wissen, dass die nur riecht, wenn man sie kräftig reibt.
    Oder, wir denken umgekehrt. Wer beseitigt in der Natur Gerüche?
    Ich bin erst 2 Monate in der Ausbildung

  6. #6
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    794
    Also nix mit Ätherische Öle, etc.?

    Danke für die Antworten.

  7. #7
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    748
    Ei schon .

    Alle Kräuter haben ätherische Öle. Aber die Melisse wird Dir eingehen. Die braucht es sehr hell, Sonne etc..
    Gerade mal nachgeschaut.

    Grüße

  8. #8
    BenM Gast
    moin..

    hab´ in mein eines pflanzenbecken mal ´n stengel minze gepflanzt.. komisches kraut..
    erst wuchert das zeug wie blöd, war schon ein schicker busch, und plötzlich, ohne veränderung der äußeren begebenheiten,
    geht das zeug nahezu über nacht ein..
    jetzt gammelt da nur ´noch so´n häufchen elend vor sich hin..

  9. #9
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    534
    Vielleicht wurde die Pflanze vom Bewohner gemobbt

  10. #10
    BenM Gast
    Zitat Zitat von Achidna Beitrag anzeigen
    Vielleicht wurde die Pflanze vom Bewohner gemobbt
    ist ja ein reines pflanzenbecken, da ist kein bewohner drin..
    ( abgesehen von ein paar steinläufern, springschwänzen und so kleinem getiers..)

    muss man minze eigentlich düngen??

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte