Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

P. Regalis Futterverweigerung

Erstellt von Mc.-DaVe, 08.06.2009, 11:05 Uhr · 2 Antworten · 2.493 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    145

    P. Regalis Futterverweigerung

    Guten Tag liebe Spinnenfreunde,

    ich habe endlich meine neuen B. Simith *FREI*. Naja das tut nichts zur sache.

    Es geht um meine P. Regalis (weiblich). Ich mach mir langsam bisschen sorgen.
    Meine Regalis verweigert jeglich Art von Futter (Grillen, Heimchen, Mäuse). Ich würde ja sagen, das macht nichts. Einfach später nochmal versuchen.
    ABER die hat jetzt schon fast 1 Jahr nichts mehr gefressen.
    Sie spinnt ab und an etwas ihre Eingänge zu (nicht komplett wie bei einer Häutung), reißt diese nach einigen Tagen wieder ab und baut neue.
    Jede Art von Futter im Terrarium wird entweder komplett ignoriert oder wenn das Futter zu lange und zu nach an die Eingänge kommt einfach verscheucht.
    Ich versuche es einmal im Monat mit der Fütterung. Leider ohne Erfolg.

    Vom aussehen kann ich nicht viel sagen, da sie sich sogut wie nie blicken lässt. Anbei ein "aktuelle" Foto vom 23.12.2008.
    Ich schaue ja zur Sicherheit einmal die Woche in die Röhre um mich zu vergewissern, dass meine Regalis noch da ist

    Ich weis das VS ohne Futter sehr lange durchhalten (fast 2 Jahre oder), wenn genug Wasser vorhanden ist (Wassernapf immer gefüllt).

    Einige INFOS:
    Alter ca. 5 Jahre (nicht eindeutig - Schätzung).
    Wassernapf immer gefüllt.
    Temperatur Winter: 20° - 25°
    Temperatur Sommer: 23° - 27° (kann kurzzeitig auch wärmer werden, dann wird aber die Terrariumleuchte abgeschaltet)
    Luftfeuchtigkeit: 50% - 80%
    Letzte Futterannahme ca. 1 Jahr her
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Moin,

    Die ist doch gut genährt (auch wen es ein halbes jahr alt ist das foto)?! Hast wohl ne Maus gefüttert oder? Ich sags dir lieber gleich, mit Mäuse verfüttern machst du dich nicht gerade Beliebt

    Will nicht wissen wie Dick die vor einem Jahr war....

    Grüsse
    KoS

  3. #3
    Marc_81 Gast
    Hallo

    @Mc.-Dave:
    Sie spinnt ab und an etwas ihre Eingänge zu (nicht komplett wie bei einer Häutung), reißt diese nach einigen Tagen wieder ab und baut neue.

    Das ist "normal". Das machen sie damit sie z.b. tagsüber nicht von nerfigen Futtertieren gestört werden kann (oder in der Freien Natur auch vor Fressfeinden schützen soll). Das sie diese Gespinnste dann wieder aufreißen ist auch normal, (meists nachts) weil sie entweder z.b. auf Futtersuche,Wasser oder einfach nur einen Kontrollgang vornehmen/machen. Bei der Größe deiner P.rgalis ist das nix unnormales das sie auch nach längerer Zeit kein Futter annehemen will, da es sich um ein adultes, faßt "ausgewachsenes" wohl genährtes Weibchen handelt.

    Ich weis das VS ohne Futter sehr lange durchhalten (fast 2 Jahre oder), wenn genug Wasser vorhanden ist (Wassernapf immer gefüllt).

    Na siehste... warum machste dir dann sorgen?

    Mäuse würd ich an deiner Stelle erst garnicht anbieten, da es eine sehr breite Futtertier (Insekten) Palette gibt und die Vs. auf Mäuse nicht angewiesen ist.

    Ich will auch nicht wissen wie dick deine P.regalis Dame vor einem Jahr war!
    P.regalis sind sehr gute Fresser und neigen sich schnell (zu überfressen) einen überdimensionalen Abdomen anzufressen was nicht gesundheitsfördernt für deine Vs. wäre oder ist. Gerade dann wenn dem so ist kann es gut vorkommen das ein faßt ausgewachsenes Weibchen dieser Art eine sehr lange Futterpause einlegt und sich faßt nur mit Wasser versorgt.

    Gruß, Marc

Ähnliche Themen

  1. Beule und Futterverweigerung
    Von garnon im Forum Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 23:53
  2. Futterverweigerung - B. auratum
    Von Mortyr im Forum Brachypelma
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 17:27
  3. Futterverweigerung B.Smithi
    Von kymcoo im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 16:30
  4. Futterverweigerung?
    Von Scotchtrinker im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 19:55
  5. Futterverweigerung
    Von Senfglassticker im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 00:32