Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

P. regalis Terrarium/ Haltung

Erstellt von Taratulaguy90, 21.07.2013, 15:44 Uhr · 10 Antworten · 2.914 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40

    P. regalis Terrarium/ Haltung

    Hallo ihr Lieben

    Ich hab heute mal eine Frage zu meinen 3 P. Regalis welche ich in der Gruppe halte.
    Ich hab mir die Guten im September 2012 angeschafft und sie sind auch echt gut seitdem gewachsen. Ich bekam sie damals mit einer Größe von ca je 1cm, heute beträgt die Größe meiner Lieblinge bereits ca 2,5cm und genau daraus resultiert nun meine Frage.
    Bisher halte ich sie in einer noch recht kleinen Faunabox, 16xm x 12cm x 8cm (B x H x T), nun überlege ich jedoch seit geraumer Zeit, ob ich diese bereits in das Endterrarium 25cm x 50cm x 25cm (B x H x T) umsiedeln kann oder ob das noch zu früh ist.
    Auch würde mich mal folgendes interessieren. Da meine Lieblinge noch unbestimmt sind, stellt sich mir die Frage, ob ich mir später einmal Gedanken bezüglich Inzucht machen muss, wenn Männchen sowohl Weibchen zusammen leben.

    Ich hoffe auf zahlreiche und Antworten also legt mal los


  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    667
    Hallo!

    Also ich habe das gleich mit P.rufilata gemacht und bis heute noch keine Probleme die sind jetzt schon recht groß gewachsen und 1 Männlein ist dabei hatte aber die RH noch nicht bin auch mal gespannt!
    Ich werde es aber dann entfernen aus der Gruppe weil ich dann denke das es reibereien geben kann/könnte mal sehn.
    Das Terrarium passt sicher schon für deine Gruppe!
    Inzucht kann passieren normalerweise sagt man das die Männchen schneller adult werden als Weibchen also wie gesagt ich werde den dann trennen da ich auch noch ein Weibchen aus anderer Zucht habe.

    Gruß
    Marco

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    Also meinst du ich kann die einfach so bereits umsetzen auch wenn sie noch eher klein sind?
    Ich will ja nur nicht das sie sich dann, aufgrund des verhältnismäßig riesigen Terrariums, auf einmal nicht mehr wohl fühlen

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Ahoi,

    zum Thema Inzucht musst Du Dir in diesem Fall nicht zu viele Gedanken machen, da das genetische Material von Vogelspinnen nicht so komplex ist, wie es z.B. bei Säugetieren der Fall ist.
    In ein zu grosses Terrarium würde ich die Gruppe an Deiner Stelle nicht setzen, glaubt man Berichten erfahrener VS Züchter, bilden die Tiere dann manchmal Reviere, welche gegebenenfalls verteidigt werden. Anbei ein Thread zum Thema (besonders beachtenswert sind die Bilder und Beiträge von User "Darkcrow"):P. regalis Gruppenhaltung

    Grüsse!

    Steffi

  5. #5
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    794
    Ahoi.
    In der Natur fühlen die sich ja auch nicht unwohl, also sollte das kein Problem sein.
    Allerdings (spreche da nicht aus Erfahrung) habe ich schon öfter gelesen dass bei Poecilotheria-Arten die "Enge" bei Gruppenhaltung besser wäre, da sie so keine Reviere bilden, die sie verteidigen.

    Zum Thema Inzucht kannst mal die Suchfunktion bedienen.
    Im großen und ganzen ist das aber bei Spinnen kein Problem, viele Arten hätten wir ohne Geschwisterverpaarungen gar nicht in unseren Terrarien sitzen.

  6. #6
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    ...viele Arten hätten wir ohne Geschwisterverpaarungen gar nicht in unseren Terrarien sitzen.
    Ach wirklich? Welche denn zum Beispiel?

    In ein zu grosses Terrarium würde ich die Gruppe an Deiner Stelle nicht setzen
    Also ist das Terrarium deiner Meinung nach zu groß?

  7. #7
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von Taratulaguy90 Beitrag anzeigen
    Also ist das Terrarium deiner Meinung nach zu groß?
    Hast Du Dir den von mir verlinkten Thread angesehen?

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    Ja hab ich, also werd ich ein kleineres Terrarium brauchen um potentielle Revieraufteilungen zu vermeiden.
    Wäre ja schade wenn ich auf einmal nur noch eine Regalis habe oO

  9. #9
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von Taratulaguy90 Beitrag anzeigen
    Ja hab ich, also werd ich ein kleineres Terrarium brauchen um potentielle Revieraufteilungen zu vermeiden.
    Wäre ja schade wenn ich auf einmal nur noch eine Regalis habe oO
    So pauschal kann man das nicht sagen. In einem "Riesenterrarium" kann die Gruppenhaltung dieser Art "gut gehen", auf der anderen Seite kann es auch in einem kleinen Behältnis zu Kannibalismus kommen....
    Wenn Du 100% SICHER gehen willst, dass sich die Tiere nicht gegenseitig kalt machen, musst Du sie einzeln halten.

    Grüsse!

    Steffi

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    Hallo zusammen,
    falls jemand doch nochmal in den Bereich schauen sollte, hier mal die Situation fast 2 Jahre später.
    Ich hab die Gruppenhaltung einbehalten.
    Ging auch echt gut. Meine 3 P. regalis wuchsen schnell heran.
    Leider hat es eine der beiden nicht geschafft, sie lag dann plötzlich tot am Boden mit einer Verletzung am Abdomen. Keine Ahnung was da schief gelaufen ist, entweder die Gute wurde wirklich mal attackiert wobei ich sowas nie wahrnehmen konnte, oder aber sie hat sich wirklich irgendwie ungünstig an einem Ast verletzt.
    Wer weiß was die anderen beiden betrifft, die erfreuen sich bester Gesundheit und sind nun bereits auf ca 4cm gewachsen, leben auch noch zusammen.
    Ist sehr interessant gewesen, ich durfte beobachten wie sie zusammen schon sehr taktisch auf Beutefang gehen und wie sie selbst die erlegte Beute miteinander teilten.
    Was die Geschlechter betrifft, darf ich mich zu 95%iger Sicherheit über 2 wunderbare Weibchen freuen.
    Iwie auch schade, über ein Päärchen hätte ich mich natürlich etwas mehr gefreut

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haltung von P. regalis gefährlich
    Von jessegriesi im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 14:52
  2. Poecilotheria regalis Anschaffung,Haltung,
    Von schrüfer dominik im Forum Poecilotheria
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 22:14
  3. Poecilotheria regalis nimmt komische Haltung an
    Von Regalis Sven im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 14:09
  4. Haltung von Poe. regalis
    Von Spiderman5781 im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 16:39
  5. Frage zu Haltung von A.versicolor und p.regalis!
    Von schmidt0508 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2003, 16:47